bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com
 

... und der weiße Leopard

Die Buchbeschreibung
 
Die schweigende GrotteErzählt von: Hendrik Buchna, © Kosmos-Verlag September 2020

"Der weiße Leopard", eine japanische Prunkschale, verschwindet trotz des hochmodernen Alarmsystems. Ein kniffliger Fall für die drei ???, denn auf der Schale liegt ein Fluch der Samurai.


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas hat gegen den Schärfegrad seines indischen Abendessens eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Da er relativ schnell einen stillen Ort aufsuchen musste ist davon auszugehen, dass es zwei Mal sehr gebrannt hat.
Peter Shaw steuerte vor diesem Fall ein High Tech Maßband zur Ausrüstung des Detektivunternehmens bei.
Bob Andrews wollte seinen Kollegen eigentlich erklären, warum er den Fall "Ameisenmensch" nach Dr. Charles Woolley statt der Vogelscheuche benannt hat, wurde aber von einem Telefonanruf unterbrochen.
Tante Mathilda kommen mal wieder ihre Mitarbeiter wegen eines Außeneinsatzes abhanden.
Larry Conklin arbeitet immer noch bei Safe-T Systems in Rocky Beach. Er hat die damaligen Ereignisse in der Zeitung verfolgt.
Tyrone Fairfax ist ein reicher Börsenmakler, der unlängst eine japanische Prunkschale ersteigert hat, auf der ein weißer Leopard abgebildet ist. Er hat eine irrationale Furcht vor Samurais und Yttrium.
Zachary Fairfax , Tyrones Neffe, hätte es lieber gesehen, wenn sein Onkel das Geld für die Prunkschale zur Rettung der Firma seines Vaters eingesetzt hätte und bedenkt ihn dafür mit einigen Schimpfwörtern.
Satoshi Miyazawa, ein schwerreicher "Kunstjäger" aus Japan, will Fairfax die Schale abkaufen und stromert dazu unbefugt auf dem Grundstück herum.
Geraldine Dutton, die Haushälterin und Köchin, scheint dringend eine größere Geldsumme zu brauchen, ist aber trotzdem in Besitz eines Flugtickets nach Baton Rouge.
Francis Wainwright, der Butler, beobachtet die Fragezeichen und Larry Conklin misstrauisch und interessiert sich für Militärgeschichte. Wenn er sich in seiner Freizeit nicht gerade verkleidet begleitet er Geraldine nach Baton Rouge.
Ein Mechaniker, der in einer Autowerkstatt an der Stradella Road in Bel Air arbeitet, identifiziert für Bob ein ungewöhnliches Reifenprofil vom Fairfax-Grundstück.
Mr. Andrews recherchiert für Bob einige Hintergründe von Mr. Fairfax und Francis.
Inspektor Cotta bürgt diesmal nur für den Leumund der Jungs. Die Verhaftung übernehmen die Kollegen in Los Angeles.
Mrs. Mobray wohnt mit ihrem Mann Casey, der sich zurzeit auf Geschäftsreise befindet, und deren Tochter Noreen in der Savona Road in der Nähe von Mr. Fairfax. Das Paar besitzt unter anderem einen roten Strandbuggy mit Blitzdekoration, der in der Gegend auffällt.
Noreen Mobray Mobray betätigt sich als Cosplayerin und ist Fan der Mangas um Shogun Takashi und seinem weißen Leoparden. Sie besitzt außerdem eine Projektionslampe.
Der Rezeptionist des Hardy's Inn, der ungefähr so gepflegt ist wie sein Motel, ist leidenschaftlicher Sammler der Werke von Andrew Jackson. Notfalls tun es aber auch Lincoln-Ausgaben.

 
Eine kurze Kostprobe
 
Bei jeder anderen Person hätten die drei ??? diesen immensen Aufwand merkwürdig gefunden, nicht aber bei einem übervorsichtigen Wirrkopf wie Tyrone Fairfax.

"Und anschließend diente die versteckte Kamera als zusätzliches Element der Sicherung des Weißen Leoparden", vermutete der Erste Detektiv. "Ich nehme an, die Polizei hat eine Kopie der Video-Datei mitgenommen?"

"So ist es." Der Börsenmakler hob demonstrativ den Zeigefinger."Da diese Kamera über eine Nachtsichtfunktion verfügt, hat sie den gesamten Vorfall aufgenommen – seht selbst!"

Mit ein paar Handgriffen rief Fairfax die gewünschte Stelle auf. Zunächst war im grünlichen Schimmern des Restlichtverstärkers nur die hoch aufragende Vitrine mit der Prunkschale zu sehen.Doch dann, exakt bei Zeitanzeige 0:31 Uhr, geschah es. "Das… das kann doch nicht…" hauchte Peter fassungslos.

Auch seine Freunde und Larry waren angesichts der Szenerie wie versteinert. Die Gestalt, die sich mit geschmeidigen Bewegungen zielsicher durch den nachtdunklen Raum auf die Vitrine zubewegte, trug nämlich nicht wie erwartet dunkle Kleidung und eine Strumpfmaske oder ähnliche Tarnung.

Entgeistert beugte sich Bob näher zum Monitor vor. "Also, entweder habe ich Halluzinationen oder das da ist – "

"Der Shogun!", brüllte Mr. Fairfax. Tatsächlich war trotz der dunkelheitsbedingt schlechten Bildqualität deutlich zu erkennen, dass der Einbrecher eine altertümliche Samurai-Rüstung trug: Brustpanzer, Schulterplatten, Arm- und Beinschienen sowie eine unheimliche metallene Gesichtsmaske unter einem Helm mit Hörnern und breitem Nackenschutz.

"Deshalb hat die Alarmanlage nicht angeschlagen!"krakeelte der Sammler. "Der Geist des Samurais hat sich den Weißen Leoparden geholt!"

 
Interessante Fakten
 
Der Fall spielt in der Woche vor dem Memorial Day (letzter Montag im Mai).
Larry Conklin betreute die Alarmanlage des Mosby Museums im Fall "Ameisenmensch" und sprach die Fragezeichen im Caf%eacute; Seeblick auf die wandelnde Vogelscheuche an.
Yttrium (chemisches Zeichen Y) steht im Periodensystem der Elemente an Position 32. Es wurde nach dem ersten Fundort, Ytterby bei Stockholm, benannt. Als "seltene Erde" wird es unter anderem bei der Herstellung von Laserkristallen, Lambda-Sonden oder Zündkerzen verwendet.
Einem Leoparden begegneten die Fragezeichen schon im Gehege auf dem Grundstück von Maxwell James, dem Künstler, der die "rätselhaften Bilder" aufkaufte. Peter erinnert sich zu Beginn an diesen alten Fall.
Das Gebrauchtwarencenter T. Jonas feiert mal wieder Firmenjubiläum. Das 20 Jahre Jubiläum gab es in der Kids-Folge "Schrottplatz in Gefahr".
Ein Shōgun, (vollständiger Titel Seii Taishōgun, in etwa "Barbaren unterwerfender großer General") war vom 12. Jahrhundert bis 1867 ein japanischer Militärtitel für Anführer aus dem Kriegeradel der Samurai. Ursprünglich entsprach ein Shōgun ungefähr einem europäischen Herzog.
Tabi sind traditionelle japanische Strümpfe. Sie werden entweder in Zōri (japanische Riemensandalen) oder – mit verstärkter Sohle – ohne Schuhe getragen.
Justus niest – in Coronazeiten vorbildlich – in seine Armbeuge.
Baton Rouge ist die Hauptstadt des Bundesstaats Louisiana.
Es gibt zwar diverse Restaurants mit dem Namen LongHorn Steakhouse, vor allem in der Gegend um Houston (Texas), aber keines in der Savona Road in Bel Air.
Einer Projektionslampe begegneten die Fragezeichen im Fall "Der grüne Geist".
Der Präsident Andrew Jackson ist auf dem amerikanischen 20 Dollar Schein abgebildet, Präsident Abraham Lincoln auf dem 5 Dollar Schein.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Larry Conklin machte eine beunruhigende Beobachtung bei der Installation des Sicherheitssystems von Tyrone Fairfax und bittet die Jungs, sich das mal etwas genauer anzuschauen.

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 28.01.2021