bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com
 

Der Fluch der Medusa

Die Buchbeschreibung
 
Die schweigende GrotteErzählt von: Marco Sonnleitner, © Kosmos-Verlag September 2020

Die drei ??? geraten in eine Rätseljagd und müssen den verschwundenen Enthüllungsjournalisten Jeremiah Carmichael finden. Welchem Polit-Skandal war er auf der Spur? Werden die Detektive ihn finden, bevor seine Gegner es tun?


 

 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas hasst Schlangen. Da ist er bei einem Fall mit einer Medusa (auch wenn es nur eine Büste ist) ja ganz an der richtigen Stelle.
Peter Shaw beweist diesmal wenig Furcht und in brenzligen Situationen ziemlich viel Geistesgegenwart und schnelles Reaktionsvermögen.
Bob Andrews ist in diesem Fall recht "old school" unterwegs und recherchiert mehrfach in der Bibliothek von Rocky Beach.
Joaquin "Jojo" Carmichael hat schon einige Tage nichts von seinem Vater gehört. Er begleitet die Fragezeichen zeitweise bei den Recherchen, sollte aber dabei sein Mobiltelefon ausmachen.
Mrs. Carmichael – ihren Vornamen verrät sie uns nicht – weiß dass ihr Mann in Schwierigkeiten steckt, will aber nicht so recht mit der Sprache raus wo er sich befindet.
Jeremiah "Jerry" Carmichael arbeitet als Journalist beim Californian Observer und recherchiert gerade einen lange zurückliegenden Umweltskandal in Alaska. Allerdings ist er nun schon seit vier Tagen nicht mehr erreichbar.
Gravedigger haust in einem Bootshaus in Castellammare und hat wohl den gesamten kalifornischen Vorrat an Alufolie aufgekauft. Jedenfalls glaubt er an jede gängige Verschwörungstheorie und kennt Rubbish George.
Tante Mathilda schaut zwar gerne Horrorfilme, wurde aber wohl noch nie als Zombie bezeichnet.
Onkel Titus muss auf Geheiß seiner Frau den Dachboden nach einem Eindringling gründlich durchsuchen.
Leroy Barnes, seines Zeichens übergewichtiger Chefredakteur des Californian Observers in Mar Vista, ist zwar an Jerry Carmichaels Nachricht sehr interessiert, ansonsten aber vollkommen unkooperativ.
Eine Dame mit Hochsteckfrisur, angestellt beim Observer, beobachtet ihre Umgebung schärfer als gedacht und will die Jungs mit Hilfe der Security Frank und einem seiner Kollegen aus dem Haus werfen lassen. Sie bevorzugen es allerdings, sich nach getaner Ermittlungsarbeit rauszuschleichen.
Vince Buchanan, ein einflussreicher Geschäftsmann, bewirbt sich derzeit um das Amt des Gouverneurs von Kalifornien. Buchanan Enterprises ist ein Recycling Unternehmen in Alaska. Nachdem das Familienhaus am Alto Drive abgebrannt ist residiert er jetzt in der St. Pierre Road in Holmby Hills.
Neal Buchanan, Vinces Sohn, ein "blonder Mann mit freundlichem Gesicht", ist ziemlich egal, was sein Vater von seiner Verlobten hält.
Claire Delaney, besagte Verlobte, ist zurzeit wenig mobil, weil sie sich beim Tennis den Meniskus verletzt hat.
Annabelle Brewster-Delaney arbeitete vor längerer Zeit für Vince Buchanan und macht sich Sorgen um das Wohlergehen ihrer Tochter Claire.
Ace Hall hat vor einigen Jahren eng mit Annabelle Brewster zusammen gearbeitet und ist Buchanan immer noch treu ergeben. Er kennt ihren neuen Familiennamen nicht.
Mr. Henderson ist ein grobschlächtiger, brutaler Mann, der gerne mit seinem Messer in der Gegend herumfuchtelt. Er wird kurzfristig aber ganz friedlich, wenn man ihm "Sand in die Augen streut".
Chad Kruger ist ein Kleinkrimineller, der gegen ein wenig Geld so ziemlich jeden Auftrag übernimmt. Zum Beispiel im Haus der Carmichaels nach belastendem Material zu suchen. Wird daraufhin von Inspektor Cotta gesucht.
Ein Pförtner am Anwesen der Buchanans lässt sich mit etwas Einschüchterung leicht überwinden; mit Mr. Pearson, der ebenfalls zum Personal gehört, tat sich Justus etwas schwerer.
Commissioner Lionel Prescott sollte langsam aber sicher seinen Bekanntenkreis überdenken. Er schätzt es nicht, von Verdächtigen von oben herab angesprochen zu werden.
Eine kurze Kostprobe
 
Die drei Jungen liefen durch den Wellblechtunnel und das Kalte Tor hinaus auf den Hof, wo sich ihnen ein kurioser Anblick bot. Tante Mathilda und Gravedigger standen sich im Abstand von wenigen Schritten gegenüber. Tante Mathilda schimpfte wie ein Rohrspatz, wies dabei immer wieder energisch zum Tor und bewegte sich auf Gravedigger zu, der die Arme erhoben und die ausgestreckten Zeigefinger zu einem X gekreuzt hatte und langsam zurückwich.

"Sie verlassen jetzt sofort mein Grundstück!" Tante Mathildas Arm stach Richtung Straße. "Auf der Stelle!"

"Weiche von mir, Zombie!", befahl Gravedigger und hielt ihr das X entgegen.

"Was unterstehen Sie sich? So eine Frechheit! Machen Sie, dass Sie hier wegkommen!"

"Untote, sieh das Zeichen!"

Tante Mathilda erblickte die Jungen. "Euch schickt der Himmel. Schafft mir sofort dieses… dieses… den da vom Hals! Kommt hier rein und beleidigt mich."

"Vorsicht!", warnte Gravedigger die Jungen. "Sie hat sich mir als Mathilda Jonas vorgestellt. Drei As im Namen. Ein klarer Beweis dafür, dass sie ein Zombie ist."

"Unverschämtheit!"

Peter verbiss sich ein Lachen. Bob gluckste.

"Drei As! An zweiter, achter und zwölfter Stelle. So alt ist der Zombie. Zweitausendachthundertzwölf Jahre!"

Auch Justus hatte alle Mühe, ernst zu bleiben.

"Ich gebe Ihnen gleich zweitausendachthundertzwölf Tracht Prügel!" Tante Mathilda sah sich nach etwas um, das ihrer Aufforderung mehr Nachdruck verleihen würde.

"Tante Mathilda", ging Justus dazwischen. "Bitte, das ist ein Missverständnis. Wir kennen den… Herrn."

Mathilda blieb wie festgefroren stehen. "Ihr… KENNT diesen… Menschen?"

 
Interessante Fakten
 
Die Figur der Medusa würde im antiken Griechenland in der spätklassischen Zeit entwickelt. Wikipedia fasst die Sage so zusammen: Danach war Medusa ursprünglich eine betörende Schönheit. Als aber Pallas Athene in einem ihrer Tempel Poseidon beim Liebesspiel mit Medusa überraschte (laut des römischen Dichters Ovid nahm er sie mit Gewalt), war sie darüber so erzürnt, dass sie Medusa in ein Ungeheuer mit Schlangenhaaren, langen Schweinshauern, Schuppenpanzer, bronzenen Armen, glühenden Augen und heraushängender Zunge verwandelte. Der Anblick ließ jeden zu Stein erstarren.
Der bisher nicht erwähnte Ort Castellammare ist Teil von Pacific Palisades und befindet sich etwas nördlich von dem Punkt, an dem der Sunset Boulevard auf den Pacific Coast Highway (State Route 1, nicht zu verwechseln mit dem Highway 1 an der Ostküste) trifft.
Am Alto Drive, wo das verwilderte Grundstück um Mr. Buchanans abgebranntes Haus liegt, wohnt auch Miss Melody mit ihren "Perlenvögeln". Schön dass die Tiere ein zweites Rückzugsgebiet in Rocky Beach haben. Auch der Botanische Garten liegt in dieser Gegend.
Im Parkersten Park (damals noch hinten mit O statt E) schmuggelte sich Michael Cross ins Auto des Mr. Rossing, der gerade seine Tochter Jill entführen wollte, und fuhr unerkannt etwa 60 Kilometer Richtung Staatsgrenze mit. ("Der weinende Sarg") Das Karussell wurde damals noch nicht erwähnt.
Waschbären sind mit einer Körperlänge zwischen 41 und 71 Zentimetern und einem Gewicht zwischen 3,6 und 9 Kilogramm die größten Vertreter der Kleinbären. Bei den Fragezeichen suchten sie auch schon den Dachboden der Pilchers heim. ("Der schrullige Millionä")
Die Familie Carmichael wohnt in der Newton Road.
Mar Vista, im Westen von Los Angeles gelegen, wurde 1927 als 70. "Neighborhood" eingemeindet.
Holmby Hills bildet mit Beverly Hills und Bel Air das "Platinum Triangle" der High Society von Los Angeles. Das Viertel liegt im Westen der Stadt zwischen Wilshire Boulevard und Sunset Boulevard. Neil Diamond residiert dort in einer Villa.
Naknek ist eine Kleinstadt in Alaska mit 544 Einwohnern (Stand 2010). Gelegen an der Kvichak Bay, einem Teil der Bristol Bay, etwa 450 Kilometer südwestlich von Anchorage, hat die Stadt eher ein Problem mit Luftverschmutzung durch eine Lebensmittelfabrik statt Giftmüll im Pazifik. Der im Buch angesprochene King Salmon Airport (Kürzel: AKN) liegt in der Nachbarstadt King Salmon und war früher eine Basis der US Air Force.
Marco Sonnleitner lässt Justus MacGyver spielen: Wie bastelt man aus Zucker, Alufolie und Kühlkompressen eine Rauchbombe?
Wenn Titus Jonas von seiner Frau einmal genug hat geht er auf ein "Treffen südkalifornischer Schrottplatzbesitzer", was ein anderes Wort für Sauftour sein dürfte.
Commissioner Prescott hatte seinen ersten Auftritt bei den "GPS-Gangstern".

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Offiziell gibt es keinen. Die Fragezeichen beobachten wie ein Mann vor dem Haus der Familie Carmichael Post stehlen will und drängen sich der Frau und dem Sohn des Hauses förmlich auf.

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 11.06.2021