bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Fragebox mit André Marx
+++ Alte Einträge XX +++
286) Nobody schrieb am 20.06.2000 um 17:37:15: André, was hälst Du von den BJHW-Folgen. Welche gefällt Dir am besten bzw. am schlechtesten? Was hälst Du z. B. von "Rache des Tigers" und "Späte Rache"?
André schreibt: Warum werde ich eigentlich ständig genötigt, eine Meinung zu den Werken meiner Kollegen abzugeben? Das mache ich eigentlich äußerst ungern. Aber gut, will ich Dir eine Antwort auch nicht vorenthalten: Ich fand "Spuk im Hotel" und "Rache des Tigers" am besten, eine "schlechteste" Folge fällt mir spontan nicht ein. "Späte Rache" fand ich nicht so toll, weil hier die große Chance verschenkt wurde, einem echten alten Gegner zurückkehren zu lassen. Das Argument war immer, daß ein neuer Leser die alten Bücher nicht kennt. Aber in dieser Geschichte macht das keinen Unterschied, da ja trotzdem so getan wird, als hätte es diesen alten Fall tatsächlich gegeben. Somit fühlen sich sowohl die Erstleser als auch die Fans um eine Geschichte betrogen.
287) Bud Spencer schrieb am 20.06.2000 um 19:38:19: André, habe ich irgendwo mal nicht aufgepasst oder stimmt mein Verdacht, dass Elizabeth einen neuen Nachnamen bekommen hat? In den BJHW-Folgen stand "Zapata" als Nachname und in "Poltergeist" habe ich "Carroll" als Nachnahme gelesen. Wie ist das möglich?
André schreibt: Tja, also, äh... Elizabeth hat ihren Nachnamen ändern lassen, weil sich bei der Ahnenforschung, die sie hobbymäßig betrieben hat, herausstellte, daß ihre Großmutter väterlicherseits zweimal geheiratet hatte und... Nein, alles Quatsch. Ich hatte beim "Poltergeist" schlicht und einfach vergessen, daß Elizabeths Nachname schon einmal erwähnt wurde. Mea culpa!
288) babsi (babsi.fuhrmann@gmx.de) schrieb am 21.06.2000 um 17:18:06: André, warum sind die neuen Folgen eigentlich viel langweiliger als die Klassiker? Ich habe gar keine Lust mehr, mir neue Cassetten zu kaufen.
André schreibt: Es gibt da zwei Möglichkeiten: Entweder die Autoren und Sprecher sind schlechter geworden. Oder aber Dir fehlt einfach das Nostalgiegefühl, das Du beim Hören der alten Folgen hast, weil sie Dich an Deine Kindheit erinnern. Such Dir eine aus.
289) Allie Jamison schrieb am 23.06.2000 um 16:25:45: Hallo André . Ich möchte wieder in der Serie mitspielen! Allie Jamison.
André schreibt: Ach, Allie, das wollen so viele!
290) Aron Reyem schrieb am 26.06.2000 um 08:37:23: Seit wann kennen sich die drei ???, weil in der ersten Folge dazu nichts gesagt wird, sondern einfach der Fall beginnt.
André schreibt: Ich nehme mal an, daß sie sich seit der ersten Klasse kennen. Wenn Du mehr über Ursprünge der drei ??? wissen willst, empfehle ich Dir, "Das Gespensterschloß" zu lesen, das ist nämlich - im Gegensatz zu den Kassetten - der wahre erste Fall und verrät sehr viel mehr als das Hörspiel! 
291) Andrea (abahlmann@yahoo.de) schrieb am 27.06.2000 um 12:47:31: Hi! Ich hätte da auch mal eine Frage! Wie alt sind die ??? eigentlich? Und womit verdienen sie ihr Geld, wenn sie schon kein Honorar für ihre Fälle verlangen? Allein mit der Arbeit auf dem Schrottplatz kann es ja nicht getan sein, oder?! Und wohnen die drei immer noch Zuhause? Ich muss dabei sagen, dass ich zum größten Teil nur die alten Folgen kenne, sollten sich die Antworten aus den neuen Folgen erklären, wäre ich für Hinweise dankbar! Andrea.
André schreibt: Okay, der Reihe nach: Die drei ??? sind 16 Jahre alt, gehen noch zur Schule und wohnen noch zu Hause, daher ist das mit dem Geldverdienen auch nicht so wahnsinnig dringend, Justus verdient sich hauptsächlich auf dem Schrottplatz was dazu, Bob jobbt bei Sax Sandler in der Musikagentur, und Peter? Hm, tja, Peter... ob der wohl immer noch Nachbars Rasen mäht? Ich nehme an, Peter hüpft von einem Job zum anderen. 
292) Komissar Reynolds schrieb am 27.06.2000 um 16:58:18: Hi André! Mal 'ne Frage. Bei "Geheimsache Ufo" sagt Justus (als er gerade mit Peter über das Internet diskutiert) folgende Sätze: "Wusstet ihr das es eine Rocky-Beach-Hompage gibt?" und "Es gibt sogar eine Jugendbücher-Fanseite?", hast Du da bewusst an diese Web-Site gedacht?
André schreibt: Ja, was denkst Du denn?! 
293) Sokrates © (Berti-und-Soki@schondrin.de) schrieb am 28.06.2000 um 14:17:34: Hi André! 1) Wo siehst Du ernstzunehmende Konkurrenz für die drei ??? Serie? --- 2) Was / wie denkst Du über Harry Potter? Auch wenn Du keine Krimis liest, ist Dir beim Schlendern durch diverse Buchhandlungen vielleicht aufgefallen, daß sich die drei bereits erhältlichen Bände an der Spitze der Spiegel-Nestsellerliste festgesetzt haben.
André schreibt: Hm, ich will ja nicht arroganter erscheinen als ich sowieso schon bin... aber ich glaube, im Bereich Kinder-/Jugend-Mystery-Krimi gibt es keine ernstzunehmende Konkurrenz zu den drei ???. Natürlich kann man nicht leugnen, daß TKKG - was die Verkaufszahlen angeht - eine Konkurrenz ist, aber qualitativ gibt es, denke ich, keine Reihe, die so lange auf einem so hohen Standard durchgehalten hat. Natürlich gibt es auch bei den drei ??? einige weniger tolle Bücher, um ehrlich zu sein; ein paar Obernieten sind auch dabei, aber so im Vergleich zu allem, was sonst auf dem Markt ist - zumindest im Bereich "Lesefutter" - sind wir ziemlich gut.
Harry Potter ist natürlich eine ganz andere Kragenweite. Ich habe Band 1 und 2 gelesen und bin vor allem fasziniert von der Fülle an lustigen, interessanten Details, die die Autorin in die Reihe eingebaut hat. Die Story ist natürlich ziemlich konventionell, aber das macht nichts, solange sie gut erzählt ist. Ich bin nur gespannt, ob sie es durchhält, sich sieben Bände lang nicht zu wiederholen und somit an Reiz zu verlieren. Als Konkurrenz zu den drei ??? sehe ich Harry Potter jedoch ganz und gar nicht, da ich die Reihe in jeder Hinsicht (Erzählstruktur, Inhalt, Aufbau, Umfang, Preis, Sprache, optische Gestaltung) eine völlig andere Zielgruppe anspricht.

294) Sokrates © (Berti-und-Soki@schondrin.de) schrieb am 28.06.2000 um 14:20:11: Ich noch mal. Tip: Sollte mal in Berlin oder Umgebung ein Fantreffen sein, fahr' hin. Cotta u. Ameise sind echt tolle Typen, Mrs Larson natürlich auch.
André schreibt: Guter Tip. Ist denn mal eines geplant?
295) Lapathia © (bogucki@stones.com) schrieb am 29.06.2000 um 13:04:21: In Eintrag 291 sagst Du, dass die drei ??? 16 Jahre alt sind. In "Muder to go" (Gockel steht aber doch, dass sowohl Jupe, Peter und Bob 17 Jahre alt sind. Dies soll keine Kritik sein, sondern ein Lob. Ich finde es nämlich auch besser, wenn die drei ??? jung bleiben.
André schreibt: Ein Lob von Lapathia! Ein Lob von Lapathia! Ein Lob von Lapathia! ;-)
296) Nobody schrieb am 29.06.2000 um 17:25:39: Hi André! Ich weiß nicht was Du davon hälst, aber ich habe da so eine Idee für ein drei ??? Buch. Vielleicht kannst Du ja damit etwas anfangen. Also: Die drei ??? kommen (wie fast immer) durch einen Zufall auf die Spur einer illegalen Bande (Tierschmuggler oder Drogendealer oder....). Sie stellen fest, dass die ganze Sache ziemlich verwirrend ist und dass viele Leute ihre Hand im Spiel haben. Plötzlich drängt sich der Verdacht auf, dass eine der Freundinnen wahrscheinlich ebenfalls Dreck am Stecken hat. Zuerst wollen die drei ??? nicht an diese Möglichkeit glauben (besonders der nicht, dessen Freundin im Verdacht steht), aber dann erhärten sich die Beweise und Hinweise. Schließlich scheint es selbst für die drei Detektive keinen Zweifel mehr zu geben. Bis plötzlich Justus die Sache aufklären kann, und die Unschuld des Mädchen beweist.
André schreibt: Ganz nette Idee, aber ich fände es VIEL cooler, wenn sie am Ende doch schuldig ist! DAMIT rechnet dann nämlich wirklich niemand! Und außerdem hätten wir so auf elegante Weise schon mal eine der Freundinnen aus der Reihe gekickt.
297) GS (r_strel@a-topmail.at) schrieb am 30.06.2000 um 07:53:21: Hallo André. Kannst Du mir bitte schreiben, welche drei ??? Fälle sich auf den 3er-Bänden "Superspannung", "Sabotage"und "Nichts für schwache Nerven" befinden?
André schreibt: Ja, kann ich (nachdem ich gerade beim Verlag angerufen und nachgefragt habe): Sabotage: "Die Comic-Diebe", "Der giftige Gockel" und "Die gefährlichen Fässer". Superspannung: "Der Super-Papagei", "Der unheimliche Drache" und "Der Super-Wal". Nichts für schwache Nerven: "Die singende Schlange", "Der seltsame Wecker" und "Der Tanzende Teufel".
298) Bob Andrews schrieb am 30.06.2000 um 09:54:49: André , wird es zur Nr.100 vielleicht eine Autogrammaktion von Dir geben? Das wäre etwas besonderes und außerdem auch Werbung und den Fans würde es riesig gefallen! Cau Bob.
André schreibt: Klingt gut, aber wenn ich näher darüber nachdenke, weiß ich gar nicht genau, was eine Autogrammaktion sein soll. Was stellst Du Dir darunter vor?
299)Kommissar Reynolds schrieb am 30.06.2000 um 12:16:04: Hallo André. Gibt es eine Möglichkeit, eine von Dir signierte Ausgabe von das "Das schwarze Monster" zu bekommen, auch wenn man nicht im Gewinnspiel einen Preis gewinnt?
André schreibt: Ja: Du lauerst auf, wenn ich gerade einkaufen gehe, und überfällst mich, Buch und Kugelschreiber gezückt. Nein, im Ernst: Ich glaube, da sieht es schlecht aus, weil ich in absehbarer Zeit keine Veranstaltungen irgendeiner Art habe. Ich habe läuten gehört, daß Kosmos eine kleine drei ??? Aktion zur Buchmesse plant, aber ich glaube nicht, daß ich dort erscheinen werde. Wahrscheinlich bezieht sich das eher auf die "Kids".
300) GENIUS schrieb am 30.06.2000 um 13:14:32: Hi André! Dein Buch " Labyrinth der Götter" ist wirklich gut. Es ist mir nur ein Fehler aufgefallen. Justus behauptet im Planetarium folgendes: "Die Bahn des Pluto konnte man nicht nachbauen, weil sie ellipsenförmig statt rund ist." Vielleicht würde es Justus (oder dich) mal interessieren, dass alle Planetenbahnen ellipsenförmig sind (jedenfalls die in unserem Sonnensystem). Das einzig besondere an Plutos Bahn ist, dass sie sich zweimal mit der des Neptun kreuzt. Trotzdem ein Superbuch. Eine Frage: Erseint von Dir ein Buch im Jahre 2001?
André schreibt: Weiß ich doch! Aber ich wollte es nicht zu kompliziert machen. Außerdem ist es ja tatsächlich so, daß Planetarien die Ellipsenbahn der Planeten ignorieren. Vor allem wohl deshalb, weil sie kaum ins Gewicht fällt.
Zu Deiner Frage: Ja, im Herbst 2001 erscheint was von mir, nur im Frühjahr nicht. Übrigens: Wow! 300 Fragen! Ich glaube, bei 1000 mache ich Schluß mit der Fragebox.

zurück - aktuelle Einträge - vor


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 26.08.2018