bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Fragebox mit André Minninger
+++ Alte Einträge 1 +++
1MrBarron (schmidt.ronny@t-online.de) schrieb am 26.11.2000 um 13:11:21: »Erster *stolz sei* ! Hi André! Wir haben uns ja schon ein paar mal im Chat und per Post unterhalten - allerdings finde ich es klasse, daß Du dich auch hier den Fragen der Fans stellst und ich Dich auf diesem Wege "löchern" kann. Ich mach hiermit mal den Anfang. 1. Wie steht es mit Deinen beiden Büchern für das kommende Frühjahr? Kannst Du schon was über den Inhalt oder die Richtung verraten? 2. Ich greife mal den inneren Konflikt Bobs in "Stimmen aus dem Nichts" auf. Wird es in einem Deiner nächsten Bücher eine Fortsetzung dieses Problems geben oder ist das mehr oder weniger im Sande verlaufen? 3. Könntest Du dir vorstellen, den Kreis der Personen, unter denen sich der / die Täter befinden, auszuweiten (vielleicht á la "Karpatenhund")? 4. Wie schwer ist es für Dich, neben den drei Detektiven auch ihre (mehr oder weniger geliebten) Freundinnen mitspielen zu lassen? Dein Kollege Marx "erspart" den Fans ja zum Glück größtenteils die "Drei !!!". Ist es nicht einfach unpraktisch, sechs statt drei Hauptakteuere agieren zu lassen? 4. Deine Lieblingsfolge (Hörspiel immer noch die neue Version des "Ameisenmenschen")??? 5. Welches Deiner Bücher hältst Du für besonders gelungen, welches eher für "na ja, geht so..."? 6. Du hast absolut freie Hand für die weitere Gestaltung der Serie. Was würdest Du sofort ändern, was würdest Du behalten oder wiedereinführen? 7. Warum ist bei der Neuauflage der alten ???-Folgen hier und da geschnitten worden? Scheint fast so, als hättest Du was gegen Zombiefilme. Aber es gibt auch gute dieser Art. Letzte Woche habe ich einen gesehen, der... . 8. Ihr habt im Tonstudio ja bereits einige der besten Sprecher Deutschlands gehabt. Mit wem würdest Du persönlich gern mal zusammenarbeiten? 9. Im Vergleich zu den eher "zeitlosen" alten Folgen, tauchen in den neueren Folgen hin und wieder "Trend-Themen" und technische Neuerungen auf. Siehst Du diese Entwicklung eher positiv oder negativ? 10. Wie siehst Du die Zukunft der drei ??? allgemein und auch im Bezug auf die Hörspiele und deren Produktion (Alter der Hauptsprecher, Musiker, Umschwung von analoger zu digitaler Technik, etc.)? So, das war's erst mal. Bis dann und mach's gut. Grüße aus Remscheid. PS: Eine noch ! Was wäre Dein Lieblings-Crossover? "??? meet TKKG", "??? und Larry Brent" oder ähnliches?«
André schreibt: 1) Meine beiden Bücher für das Frühjahr heißen "Insektenstachel" und "Rufmord". 2) Die Sache zwischen Bob und Brenda wird in einer der beiden vorgenannten Storys (jedoch nur in der Hörspielfassung!) aufgeklärt. 3) Darüber werde ich mal nachdenken. *grübel* *grübel* 4) (A) Soweit es sich dramaturgisch vermeiden lässt, bleiben die Mädchen "draußen"! Manchmal jedoch ... (B) Ja! 5) Diese Frage kann ich nicht beantworten. Ehrlich. 6) So, wie sie momentan steht, ist sie doch optimal, oder? 7) Diese "Witze" stammen aus der Feder von H.G.Francis, und nicht aus der Buchvorlage. Diesen "Humor" setzte Francis bis Folge 48 konsequent fort. Der Charakter der Serie verwässerte so mehr und mehr. Ab Folge 49 habe ich mich eingesetzt, zum "alten Stil" zurückzukehren und sich strenger an die Buchvorlage zu halten. Somit halte ich die Neuauflagen dieser Periode für das Original. Lediglich die "Schlussgags" der neueren Folgen (z.B. die Aspirin beim "Das brennende Schwert" sind spontane Einlagen der Sprecher und somit nicht rausgeschnitten worden! 8) Dazu möchte ich mich nicht äußern. Man würde mich in der Luft zerreißen! 9) Die drei ??? waren technischen Neuerungen gegenüber stets aufgeschlossen! (Man bedenke den Peilsender und den Anrufbeantworter) Die Jungs wären ja auch blöd, aufs Internet, Handy und PC zu verzichten, oder? 10) Ich freue mich auf die nächsten Folgen! ? P.S.: Verrate ich nicht ...
2Daniel schrieb am 26.11.2000 um 14:23:27: Hey André, kannst Du uns schon etwas über Deine Februar-Bücher erzählen? Wie schaut es mit der Fortsetzung von drei ??? Hörspiel aus?
André schreibt: Folge 93 und 94 sind gerade erschienen! Folge 95 erscheint voraussichtlich im Februar.
3Jupiter Jones © (justus.jonas@justmail.de) schrieb am 26.11.2000 um 14:26:42: Hallo André! Hey, bin ich etwa der erste? 1. Im Hörspiel "Musikpiraten" taucht Dein Name das erste Mal unter "Redaktion" auf. Hattest Du seit dieser Folge mehr Einfluss auf den Inhalt als bei den Folgen zuvor? 2. War das Drehbuch zu "Rache des Tigers" Dein erstes überhaupt bei EUROPA oder war es nur Dein erstes für die drei Fragezeichen?
André schreibt: 1) Meine Mitarbeit für die drei ??? begann mit Folge 33. Ab Folge 37 pausierte ich bis Folge 49. Die "Comic-Diebe" waren als Redakteur mein Neueinstieg. 2) Mein erstes und eigenes Script bei EUROPA war "A Nightmare on Elm Street".
4Lemonfreshschrieb am 26.11.2000 um 14:30:08: Hallo André! Finde ich super, dass du jetzt auch für eine eigene Fragebox zur Verfügung stehst! Meine erste Frage an Dich: Manchmal hört man es heraus, dass ein Sprecher gar nicht zusammen mit den anderen im Studio war, sondern er erst später hereingeschnitten worden ist. Ist das eher die Ausnahme oder eher die Regel, dass nicht alle gleichzeitig im Studio sind?
André schreibt: Im Prinzip sitzen alle zusammen. Hin und wieder aber ...
5Bud Spencer © schrieb am 26.11.2000 um 14:35:38: Hi André Minnninger und willkommen auf der Rocky-Beach.com! Jetzt haben wir ja sogar eine 2. Fragebox! Nun gut, erste Frage: Dein Arbeitstitel "Insektenstachel" ist sehr verwirrend, kannst Du uns ein paar Infos zum Inhalt geben?
André schreibt: Vielen Dank! Mehr wie unter Eintrag 1) gibt es im Moment nicht. :-)
6Bud Spencer © schrieb am 26.11.2000 um 15:44:44: Und ich gleich noch mal. Hi Andre! Sag mal, wie ist denn diese Fragebox zustande gekommen? Ich wäre ja heute morgen fast aus dem Bett gefallen! 2) Wie steht der Kontakt zwischen Dir und den drei anderen Autoren? 3)*neugierig* Du hast sicher auch von der "Schwulen-Diskussion" suf dieser Seite Wind bekommen, dann Standpunkt.. 4). Welches Werk der anderen Autoren der Nach-BJHW-Ära hälst du für besonders gelungen? 5). Sag uns doch BITTE, BITTE etwas (und wenn es nur ein ganz kleines neues Infochen ist) was zu Band 100! Ein geheimniskrämender Autor reicht schon! So, ich könnte jetzt noch 10 weitere Fragen stellen, werde mich jetzt aber mit einer begnügen. 6) Wie lange planst Du die Fragebox hier aufrecht zu erhalten? So bis dann und: "Reiß dein Maul nicht so weit auf, sonst schieb ich Dir meine Faust hienein! (oder wie der Spruch nun lautet) Tschö!
André schreibt: 1) Das haben Jörg, Detlev und ich ausgeheckt! 2) Mit André Marx stehe ich in Kontakt. Ansonsten stecke ich da nicht so drin... 3) Völlig uninteressant. Die drei ??? sind weder schwul, bi, noch hetero! Schlicht: fiktiv! 4) "Nacht in Angst" hat mir sehr Spaß viel gemacht! 5) Dazu ist es doch noch viel zu früh! :-) 6) Mal sehen, wie lange ich durchhalte...
7James Brandon (prairial414@yahoo.de) schrieb am 26.11.2000 um 21:02:43: Hi André, da ich die Hörspiele mindestens genauso gerne "konsumiere" wie die Bücher, finde ich es super, dass ich jetzt auch ein paar Fragen zu den Hörspielen los werden kann. 1. Müssen wir in der nächsten Zeit damit rechnen, dass einer oder gar alle drei Hauptsprecher aufhören werden? 2. Bestimmte Hintergrundgeräusche kommen absolut identisch in verschiedenen Hörspielen vor (z.B. Grossstadtverkehrslärm bei Folge 12 und 89 oder Quietschgeräusche beim Türöffnen usw.). Mich stört das etwas weil ich dann immer an die jeweils andere Folge denken muss. Könnte man diese Geräusche durch Neue ersetzen? Oder ist das zu aufwändig? 3. Werden die Folgen 1 - 62 auch irgendwann als CD erhältlich sein? 4. Wird es bei den drei ??? genauso - wie es bei TKKG ab und zu der Fall ist - Hörspiele geben, bei denen es aber keine entsprechende Buchvorlage gibt (z. B. Nr. 111 und 123). Wer schreibt die Geschichten bei TKKG in diesem Fall? Du oder Stefan Wolf? 5. Gibt es irgendwann wieder eine "Neuauflage" der Originalmusik? 6. Seit welcher Folge bist Du bei Europa für die Hörspiele verantwortlich? 7. Wie seit es bei Hörspielfolge 100 aus? Wird es ein extra langes Hörspiel geben (Doppel-CD / Doppel-MC) oder wird es wie es bei TKKG der Fall war, etwa die gleiche Laufzeit haben wie die anderen 99 Folgen davor. Also ich glaube, das war´s vorerst mal. Danke und tschüss.
André schreibt: 1) Wer kann diese Frage beantworten? 2) Es ist doch schön wie es ist, oder? 3) Das steht auch noch in den Sternen... 4) (A) Das ist bisher nicht vorgesehen. (B) Autor ist Stefan Wolf. (einige Hörspiele nach Buchvorlagen von S.Wolf stammen aber auch von mir) 5) Warum? 6) Seit Folge 49! 7) Das will ich noch nicht verraten! :-)
8Detlef (detlef.kurtz@hoernews.de) schrieb am 27.11.2000 um 04:38:45: Hi André, auch von mir zunächst ein riesen großes Dankeschön, das du diese Aktion hier mitmachst!! *** SO nun meine Fragen: Warum hast Du in den Neuauflagen Szenen geschnitten? Wie z. B. beim roten Priaten die Witz-Szene mit den "Zombie-Filmen"? Warum schneidest Du überhaupt Witze? Bei Perry Rhodan 9 fehlt auch ein Gag! ;-(( *** Welches Buch hälst Du für Dein bestes drei ??? Werk, das Du geschrieben hast? ***** So das wars....
André schreibt: Das habe ich in vorigen Einträgen bereits beantwortet.
9Lemonfresh schrieb am 27.11.2000 um 11:44:22: Hi André! Kannst Du uns verraten, wie der neueste Stand im Rechtsstreit um die alte drei ??? Musik ist? Viele Fans trauern ja besonders um das alte RB-Theme. Würdest Du (theoretisch) die Originalmusik eigentlich wieder einsätzen, wenn Du nur könntest, z.B. wenn das Gericht entscheidet, dass sie weiterhin verwendet werden darf? Oder hat sie für Dich ausgedient, weil eine neue Zeit auch neue Klänge erfordert...? Dann hätte ich noch eine Frage: Es hieß jetzt schon mehrfach, dass die Hörspiele neuerdings konsequent auf eine bestimmte, einheitliche Länge getrimmt werden. Dabei gehen ja leider manchmal nette Details über Bord. Warum eigentlich? Irgendwie kann ich mir als jemand, der von der Branche keine Ahnung hat, nicht vorstellen, warum fünf Minuten mehr oder weniger finanziell so einen großen Unterschied machen. Und noch eine Frage: Manchmal tauchen in den Folgen Sprecher auf, die nicht wirklich glaubwürdig klingen, z.B. in der Laden-Szene in "Wolfsgesicht". Manche Stimmen klingen z.B. entweder zu jung oder zu alt. Woran liegt das? Handelt es sich in diesen Fällen um Nicht-Profis, die nur kurzfristig eingesprungen sind? Dazu passt auch folgende Frage: Warum kriegen es eigentlich selbst solche Vollprofis wie die drei Hauptsprecher nicht richtig hin, den berühmt-berüchtigten "Schluss-Lacher" nicht so albern und gekünstelt rüberzubringen? Manchmal hat man das Gefühl, die stehen ziemlich massiv unter Drogen...! ;) Und zum Schluss noch eine Frage zu Deiner Person: Was für eine Berufsausbildung musstest Du eigentlich durchlaufen, um das machen zu können was du jetzt machst? So, das war eine ganze Menge, ich hoffe Du findest die Zeit um alles zu beantworten! Viele Grüße!
André schreibt: 1) Ja, ich bekenne mich zum neuen Sound! Um die alte Titelmelodie tut es mir wirklich Leid, aber was nicht ist - ist nicht! 2) Da wende dich bitte an die offizielle EUROPA-Homepage! 3) In der Regel beschäftigen wir ausschließlich Profis. Doch der Nachwuchs erhält hin und wieder auch eine Chance! 4) Ich versichere Dir: Die drei ??? sind 100%ig clean! 5) Ich erinnere mich nicht daran ... Ansonsten sitze ich bereits am 7. Buch.
10boogie schrieb am 27.11.2000 um 17:15:36: Hallöle!!! Ich habe letztens das Buch "Stimmen aus dem Nichts" gelesen. Was ich nicht ganz verstehe ist, dass Bob zu der Ärtzin sagt, er sei schon 4 Jahre mit Elisabeth zusammen, aber das kann ja gar nicht hinauen. Er kann nicht (egal ob sie jetzt 15,16 oder 17) mit ihr schon solange zusammen sein. Dann wäre er 12 gewesen und hätte davor schon soviele Freundinnen gehabt. Hat er dann eigentlich sein Problem mit ihr gelöst, denn in den späteren Büchern ist er immer noch mit ihr zusammen. Und konnte er dann mit Justus und Peter darüber reden, denn du schriebst, dass Sie über so was nicht reden können.
André schreibt: 1) 4 Jahre erschienen mir plausibel - da ja viel Zeit vergangen ist... 2) Das habe ich bereits im 2. Eintrag beantwortet!
11Thomas schrieb am 28.11.2000 um 11:00:33: Hi André! Ich finde es super, dass Du hier mitmachst und habe 2 Fragen: 1. Wie sieht eigentlich Dein Tagesablauf aus? 2. Warum schneidest Du bei Spannungsaugenblicken (Schrecksekunden oder ähnlichem) immer diese Space- und Quietscheffekte rein? Wäre das etwas subtiler nicht vielleicht auch schön? Ansonsten mach so weiter. Ich bin gespannt auf Deine Februar-Bücher!
André schreibt: Hallo Thomas! 1) Meist hocke ich zuhause am Schreibtisch und haue in die Tasten! Zwischenzeitlich sitze ich dann neben Heikedine Körting am Mischpult und "bastel" an neuen Hörspielen herum. 2) Gefallen dir die Effekte nicht? Schon beim "Superpapagei" wurden spannende Momente mit gruseliger Musik unterlegt. Dadurch entsteht doch erst das "Ohren-Kino-Feeling"! Bei der nächsten drei ??? Produktion werde ich aber mal darauf verzichten. Ob es dir dann besser gefällt?
12Jarod (captainjim@gmx.de) schrieb am 29.11.2000 um 18:47:46: Hallöchen André, auch von mir ein super dolles Lob dafür, dass Du jetzt auch eine Fragebox hast. Aber nun zu meinen Fragen: 1. Könntest Du Dir vorstellen mal einen durchgehenden Handlungsstrang bzw. eine Person einzuführen, die in einer Folge nur am Rande erwähnt wird und dann langsam im Verlauf der nächsten Episoden weiter ausgebaut wird? Und 2. Hast Du vor noch mal so etwas wie in "Stimmen aus dem Nichts" zu schreiben, also mehr über die inneren Konflikte der Figuren zu schreiben? Außerdem könnte man so auch einen durchgehende Handlung etablieren. 3.Erwähnst Du irgendwann noch einmal, was aus Bob und Brenda geworden ist? Ansonsten weiter so und danke...
André schreibt: 1) Jeffrey ist doch so ein Fall. Was aus ihm wird, steht allerdings noch in den Sternen. Zudem ist er A. Marx' Kopf entsprungen! (zu Jeffrey später mehr!) 2) Ich denke mal, dass "Rufmord" deine beiden Fragen beantworten wird. Mit dieser Story habe ich ein Experiment gewagt, das im Kosmos-Verlag einige Diskussionen ausgelöst hat. Dennoch musst du dich bis Februar gedulden!
13Metzla Holligan schrieb am 29.11.2000 um 19:35:58: Hillihallöle André! Ich hab nur mal eine kurze Frage. Nun gibt es also zwei Frageboxen. Was denkst Du - wird es eine Art "Konkurrenzkampf" zwischen André M. und André M. geben? Trotzdem - dickes Lob von mir und beste Wünsche (mein Tipp, wenn Du mal frustriert über einen Beitrag bist: Nimm hier nicht jeden so ernst). Bye Deine Metzla P.S.: "Du wirst bluten ..."<-- erinnerst du dich?
André schreibt: Mit Andrè Marx verstehe ich mich bestens. Ich bin froh, dass es ihn gibt und hoffe (bzw. denke), dass es umgekehrt genauso ist!
14Gräfin Zahl © (graefinzahl@yahoo.com) schrieb am 29.11.2000 um 19:59:14: Hallo André, ich habe gestern "Schwarzes Monster" gehört. Dieses Gurgeln bei der Musik gegen Ende der 1. Seite mußte ich mir mehrmals anhören. Ich finde zwar, dass die Musik nicht so gut paßt, aber sie ist unglaublich interessant, ich habe mir diese Stelle mittlerweile bestimmt zehnmal angehört. Wer kommt auf solche Ideen? Zweite Frage: Sagt der Titel des Buches "Rufmord" schon sehr viel über den Inhalt aus, oder ist es einer der Titel, die sich eher auf Nebensächlichkeiten beziehen (wie etwa Geisterstadt oder Botschaft von Geisterhand)? P.S. Ich hieß früher mal METZLA (z.B. in einigen Chats) also bitte nicht mit Nr. 13 verwechseln.
André schreibt: Auf die "Gurgelmusik" bin ich schon vor Jahren zufällig im Archiv gestoßen. Einsetzen wollte ich sie schon immer, aber die Hörspielstoffe wollten nie so recht passen. Bei "Das schwarze Monster" habe ich dann zugeschlagen. Schade, dass du sie für unpassend hälst. Wo bleibt dein Humor? (Oder findest du sie wirklich blöd) Ich verspreche dir, sie nie wieder einzusetzen! Okay? 2) Siehe bitte Eintrag 12.
15Sokrates © (Berti-und-Soki@schondrin.de) schrieb am 01.12.2000 um 14:44:21: Hallo! Was war Deine Grundidee bei "Vampir im Internet" und wie stehst Du jetzt zu diese - laut überwiegender Fanmeinung eher schwächeren - Folge a) für sich genommen und b) im Vergleich zu den anderen Folgen? Welche Folgen a) von Dir, b) Deiner derzeitigen Mitautoern und c) der "Klassiker"-Autoren findest du besonders gut bzw. schlecht? Wie bist Du eigentlich dazu gekommen, die drei ??? Hsp. und Bücher zu machen? Ein Fan der 1. Stunde?
André schreibt: Die Idee zum "Vampir" kam mir, als ich mal wieder viel zu lange vor der Nintendo-Konsole saß! Hiermit oute ich mich als "Zelda"-Fan. Ich stellte mir vor wie es wäre, wenn Justus, Bob und Peter ebenfalls von diesem Fieber ergriffen werden und gar nicht mehr registrieren, dass um sie herum ein krummes Ding gedreht wird. Mir persönlich gefällt die Story. Die negativen Reaktionen halte ich für übertrieben. Ansonsten schätze ich die Werke meiner "Mit-Autoren"! Lediglich die "Doping-Mixer" hätten nicht sein müssen...
Wie es dazu kam, dass ich drei ??? Hörspiele schreibe? Das hat sich einfach so ergeben. Den genauen Grund kann ich dir wirklich nicht nennen.
P.S. Die Bücher verschlinge ich nunmehr seit 27 Jahren.
aktuelle Einträge - vor

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 26.08.2018