bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2023 by
rocky-beach.com
Das Forum auf der rocky-beach.com
+++ Die letzten Einträge +++

[ «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  » ]



72816) alphawolf © schrieb am 08.08.2023 um 20:18:28 zur Folge und der Knochenmann: @Kilian, ich glaube nicht, dass Francis sie weggelassen hätte, aber er hätte wahrscheinlich - ähnlich wie beim höllischen Werwolf - alle interessanten Dinge aus dem Buch herausgegriffen und die Szenen neu zusammengesetzt. Ich habe schon einige Hörspiele für mich zum Spaß gekürzt, damit sie in meinen Ohren besser hörbar waren. Hier würde sich das auch anbieten.
72815) Kilian Scharow © schrieb am 08.08.2023 um 19:40:16 zur Folge und der Knochenmann: @ alphawolf: Du sagst es! Da blutet einem schon das Herz, schließlich hat man das Buch ja nicht ohne Grund so geschriebenÖ Aber da merkt man erst mal wie radikal da seinerzeit H.G. Francis vorgegangen sein muss, um auf 40 bis 50 Minuten zu kommen. Da ist schon sehr viel aus den Büchern auf der Strecke geblieben, dafür waren die Hörspiele aber dichter und spannungsgeladener. Beim Knochenmann wäre aber auch weniger mehr gewesen. Ich fand die vielen einzelnen Akteure im Theater sehr verwirrend, da hätte H.G. Francis mindestens drei weggelassen.
72814) alphawolf © schrieb am 08.08.2023 um 19:10:46 zur Folge und der Knochenmann: @Kilian: Ich glaube, nach ca. 40 eigens erstellten Hörspielskripten von bestehenden DDF-Büchern (davon 8 vor Europa, da diese innerhalb des Rechtsstreits entstanden) kann ich das schon einschätzen. Bei eigenen Büchern gehe ich aber mit dir mit: die umzuarbeiten ist verdammt schwer, da man an jeder Zeile hängt und das Gefühl hat, dass die Stimmung verloren geht.
72813) Kilian Scharow © schrieb am 08.08.2023 um 16:33:52 zur Folge und der Knochenmann: @alphawolf: Was die Kürzungen angeht, bin ich etwas geläutert, seit ich selbst ein Buch zu einem Hörspielskript verarbeitet habe. Bei der Länge der Bücher der regulären Folgen ist es unmöglich bei der Handlung nicht zu kürzen, wenn man bei 70 bis 80 Minuten herauskommen will. Ich bin selbst nach verschmerzbaren Kürzungen und Straffungen noch bei etwa zwei Stunden reine Sprechzeit. Zwischenmusik und Geräuschkulissen gar noch nicht mitgerechnet. Und das Buch hat in etwa die Länge einer relativ langen regulären Folge. Weitere Kürzungen gingen nur zu Lasten der Handlung. Man sollte sich das also nicht so einfach vorstellen.
72812) horstderadler © schrieb am 08.08.2023 um 16:31:25 zur Folge Der Ruf der Krähen: Diese Geschichte wäre eigentlich perfekt für einen der Kurzgeschichten-Bände. Seichter Plot, schnell erzählt, top. Aber so? Puh. Alles doch arg konstruiert und gewollt. Die Moralkeule (Klima, Manieren) wird leider auch zu offensichtlich und zu häufig geschwungen. Schade. Und Jeffrey wird die ganze Zeit erwähnt, damit der Autor UND Hörspielskriptschreiber A.M. bereits einen - zugegebenerweise sehr guten - Abschlussgag hat. Und wenn der Abschlussgag das Beste an einer Folge ist ... .... Schade. AM polarisert halt immer gerne. Dieses Experiment ist voll in die Hose gegagen, Spart Euch die 12 Ä und hofft auf das nächste
72811) alphawolf © schrieb am 08.08.2023 um 15:41:08 zur Folge und der Knochenmann: Ich habe das Hörspiel mittlerweile auch gehört und finde es interessant, wie Minninger es schafft, auf 80 Minuten ein Hörspiel auszubreiten und immer noch was an Handlung wegzulassen. Ohne jetzt nochmal ins Buch geschaut zu haben, weiß ich, dass die drei ??? in Mayas Wohnung waren, dass zwei Szenen übers Telefon zusammengefasst wurden und dass das Ende mit dem abgebrochenen Showdown aus 2 Szenen bestand (dadurch wirkt es jetzt nochmal lächerlicher). Außerdem glaube ich, dass noch so einiges aus dem Mittelteil fehlt, was ich im Buch grauselig fand. Gut, dass es das nicht ins Hörspiel geschafft hat, denn so ist es eine mittelmäßige Folge geworden. Wenn man nun noch unnötige Sätze aus den Dialogen streicht, ohne dabei auf Inhalt zu verzichten, kommt man wahrscheinlich auf 40 Minuten und dann hätte ich noch 5 Minuten für einen ordentlichen Showdown investiert.
72810) guru01 © schrieb am 08.08.2023 um 12:37:07 zur Folge und der Knochenmann: Das HSP ist mal wieder eine 2- Folge die so dahinplätschert und nicht die Wurst vom Teller zieht. Zum einschlafen perfekt oder auch für einen Flug um den Geräuschpegel zu drücken. Früher hätte man Lego / Playmobil gespielt und die Folge im Hintergrund gehört. Um sie konzentriert zu hören und mitzufiebern sind die neuen Folgen zu lang und teilweise zu komplex. Hier gibt es nur wenige Ausnahmen
72809) Expertenrunde schrieb am 08.08.2023 um 09:31:32 ins Gästebuch zum Thema Phantomsee: Noch nie Koffer Hoffer gesehen? Oder vielleicht w√§ren ja sogar die Kronjuweken der russischen Zarenfamilie dringewesen?
72808) Sophen © schrieb am 08.08.2023 um 08:57:37 ins Gästebuch zum Thema Phantomsee: Allerdings wird bei jeder Auktion die Ware vorher ge√∂ffnet und √ľberpr√ľft. Es k√∂nnten ja auch Waffen, Drogen oder Schlimmeres enthalten sein. Da w√§re der Dolch schon vorher geflogen
72807) Lapathia © schrieb am 07.08.2023 um 18:51:29 zum Forumspunkt Das kleine aber gemeine Fehlerforum der drei ???: Ja, die werden ab und an aktualisiert - tatsächlich kommen die meisten Fehlermeldungen bei uns per Mail an die Zentrale an. Und wir müssen gestehen, dass aktuell sich noch einige in der Pipeline befinden...
72806) Ola-Nordmann © schrieb am 07.08.2023 um 11:05:49 zur Folge Drehbuch der Täuschung: Zwischendrin dachte ich, au weia, das ist wieder eine hanebüchene Story, aber am Ende war es ok. Unwahrscheinlich, aber im ???-Kosmos irgendwie noch stimmig. Gut geschrieben und spannend ist das Buch ohnehin. Von daher für mich ganz klar das mittlere der drei neuen Bücher (nah am Tag der Toden, weit weit weg von den Krähen)
72805) alphawolf © schrieb am 07.08.2023 um 06:30:45 ins Gästebuch zum Thema Phantomsee: Wenn die Feder (oder was auch immer gespannt wird, um die Waffe abzuschie√üen) erst beim √Ėffnen der Kiste gespannt wird, kann ich mir schon vorstellen, dass es noch funktioniert.
 

[ «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  » ]

 


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 05.10.2003