bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Fragebox mit Ben Nevis
+++ Alte Einträge 10 +++
136Fritti (frisoesenpower@gmx.de) schrieb am 15.02.2002 um 13:26:24: Hallo Ben, gerade bin ich fertig mit "Gift per E-Mail", und ich wollt Dir nur mal schreiben, dass ich es sehr mag ;). Ich habe diesmal wirklich darauf geachtet - auf Details zu achten - und um so erfreulicher war ich dann auch am Ende, dass meine Vermutungen wirklich mal eintrafen. Toms Rätsel konnte ich übrigens noch vor Justus entschlüsseln, gut nicht?*g*. Auf jeden Fall hat das Buch mir sehr gefallen, auch wenn ich aufgrund des Titels zunächst skeptisch war. Aber die Geschichte ist wirklich schön geeignet zum mitraten, und außerdem war wieder diese "Superwal-Atmosphäre"vorhanden. Was will ich also mehr? Ich nin aufs nächste Buch gespannt. Gruß Fritti.
Ben Nevis schreibt: Tag, Fritti! Du warst schlauer als Justus? GRATULATION! FRITTI SUPERHIRN? - Na, jedenfalls warst du auch schlauer als die Lektorin und viele Leser! Justus selbst hat es im Buch ja bereits befürchtet... Und warum sollte ein Rätsel nicht auch mal lösbar sein, das ist doch viel spannender... 
137blutrotesPhantom (blutrotesPhantom@web.de) schrieb am 16.02.2002 um 22:26:03: Hallo Ben! Ich hab eine Frage zu "Gift per E-Mail" und zwar ist mir auf gefallen, dass die E- Mail Lawine auch schon in "Erbe des Meisterdiebs" angewendet wird.War das eine Vorgabe vom Verlag? Wohl kaum gleichzeitig die Idee von zwei Autoren. Dann frag ich mich aber, wieso diese Modernisierung der Telefonlawiene Peter und Bob in beiden Fällen neu ist. Ich meine in einem der beiden Fälle müsste ihnen es ja schon bekannt sein.Wird hier Rücksicht auf die Fans genommen, die nicht jedes Buch lesen, schlechte Organisation oder? Das Phantom.
Ben Nevis schreibt: Phantom, blutrotes - hallo! Als ich mir über die Email-Lawine Gedanken machte, habe ich mich ziemlich gewundert, dass nicht schon längst einer von den Autoren auf den Gedanken gekommen ist. Denn es liegt doch auf der Hand, die Telefonlawine auf die Email zu übertragen. Ähnliches hat sich André bestimmt auch gedacht. Tja, das sind so die Zufälle. - Beim Schreiben koordinieren wir solche Details nicht, - wir sprechen nur grob über die Themen, denn wir kämen mit unseren eigenen Geschichten total durcheinander, wenn wir dauernd jede Szene und jede Idee miteinander austauschen würden.
138Marty McFly (MartyMcFly14@gmx.de) schrieb am 17.02.2002 um 19:27:47: Dein neues Buch "Gift per E-Mail" hat mir echt super gefallen! Vor allem die Person "Dick Perry" hat es mir angetan. Darum habe ich eine Frage: Weißt Du jetzt schon ob Dick Perry noch häufiger über den Weg der drei ??? läuft?
Ben Nevis schreibt: Marty, hallo! Bestimmt findet der Detektiv irgendwann zurück, denn Dicky hat mir viel Spaß gemacht. Aber wie ich hier schon öfter schrieb: Als nächstes kommt immer etwas anderes...
139Lars Stolte (fahrschule-stolte@t-online.de) schrieb am 19.02.2002 um 16:55:50: Wie sehen die drei ??? aus. Kriegt man noch alle Folgen zu kaufen.
Ben Nevis schreibt: Tja, Lars, wie die Jungs aussehen? Dazu steht doch ungefähr in den Büchern, den Rest muss man sich selbst vorstellen. Muss man? Darf man... - Als Hörspiel sind alle Folgen erhältlich - die Bücher besorgst du dir am besten etwas schneller, denn sie laufen in der Originalausgabe nach ein paar Jahren aus. Also mach deinem Buchhändler Beine...
140Dan schrieb am 20.02.2002 um 06:46:44: Hallo Ben, ich halte Dein neues Buch für Dein Bestes. Toll, dass Du aus so einem blöden Titel, ein so klasse Buch gemacht hast. Die Handlung ist endlich mal nicht so unrealistisch und wirr, wie bei einigen Vorgängern... Toll! Weiter so! Die aktuellen drei Bücher sind um Längen das Beste seit Jahren.
Ben Nevis schreibt: Hallo Dan. Ich hoffe, du nimmst mir nicht übel, dass ich Titus bitte, einen Satz aus deinem Beitrag zu streichen, denn er verrät ja schon alles. Ansonsten freue ich mich über das Lob, - um so mehr, als es aus dem Mund eines hartnäckigen Kritikers kommt... 
- Noch schnell zum Titel des Buches: Viel dazu ist bereits gesagt. Ich habe inzwischen die Erfahrung gemacht, dass er bei den Kids gut ankommt. Und wenn sich dahinter dann eine eher klassische drei ???- Geschichte verbirgt, warum nicht... -  Das nächste Buch wird wieder einen 'stinknormalen' Titel haben.

141Pilli (BjoernJanssen@web.de) schrieb am 20.02.2002 um 17:06:25: Hallo Ben, ich habe mittlerweise Dein neues Buch "Gift per E-Mail" durch! Kompliment! Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte war ich doch sehr skeptisch. Das Buch ist aber sehr gut geworden. Finde es sogar noch besser als Tal des Schreckens! Gerade das nicht vorraus zu sehende Ende finde ich sehr gut. Genauso der ewige Kampf zwischen Justus und Dick Perry. Wirst du im Herbst auch wieder ein Buch beisteuern? Wielange hast du an Gift per E-Mail geschrieben? Gruß Pilli
Ben Nevis schreibt: Hallo Pilli, schön, dass dir die Lektüre Spaß gemacht hat. Geschrieben habe ich an dem Buch etwa ein halbes Jahr (ich brauche immer so lange, da ich zwischendurch wochenlang nicht zum Schreiben komme...) - und zwar im zweiten Halbjahr 2000. Im Herbst kommt ein neues Buch, da ebenfalls seit einiger Zeit fertig ist und wieder ein ganz anderes Thema hat.
142Sokrates © (cooly666@web.de) schrieb am 21.02.2002 um 12:25:07: Hallo Ben, Ich finde, daß "Gift..." ein durchweg gutes Buch ist! Glückwunsch!
+++ Alle, die dieses und auch die beiden Marx-Neulinge noch nicht kennen, sollten diesen Eintrag überspringen! +++
1) Daß Toms Rätsel Dick Perry meint, ist mir recht schnell klar gewesen, auch daß dieser mit der Erpresserin unter einer Decke steckt, habe ich geahnt. Aber wie kommt Just auf dieses bestimmte Schiff in diesem bestimmten Hafen, in St. Monica gibt es sicher mehrere, oder??? 
2) Kanntet du André's "Erbe..." schon, als du dein Buch, respektive die dümmlich-witzigen, möchtegern-coolen Mottosprüche konzipiert / geschrieben hast. Einer wirkt so, was ihn wie einen ironisch-genialen Kommertar aussehen läßt.
3) Was macht das Schach-Buch *hartnäckig.sie*?
Ben Nevis schreibt: Guten Abend, Sokrates. - Danke. - 1. Von einem, der Sokrates heißt, hätte ich ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet... (Alle, die EMAIL noch nicht gelesen haben, sollten diese Antwort überspringen!) - Justus hat das Schiff beim Seitenwechsel S.61 auf S.62 entdeckt und den Zusammenhang hergestellt. Meintest du das? Dass er das Boot im Hafen so schnell gefunden hat - nun, meine Geschichte ging ihrem Ende zu und ich wollte den Lesern lange Umwege ersparen. Vielleicht hatte sich Justus inzwischen nach dem Liegeplatz erkundigt. - 2. Welchen Kommentar meinst du? Tut mir Leid - ich stehe vollkommen auf dem Schlauch. Hilf mir mal. Ein kleiner Tipp... Jedenfalls ist alles Zufall, da Email vermutlich vor dem Meisterdieb geschrieben wurde und ich den Meisterdieb erst vor kurzem las. Er ist übrigens wirklich ausgezeichnet. - 3. Schach? Ach so, ja. Nun. Äh, ich muss zugeben, frühestens 2004, wenn mir bis dahin nicht doch noch was anderes einfällt... 
143JustForFun (Xeen_9x@yahoo.de) schrieb am 22.02.2002 um 23:29:01: Hi Ben, mich würde interessieren, ob Du die Serie Point Whitemark von der Konkurenz kennst und wenn ja, mir deine ehrlich Meinung darüber sagst? Denkst Du, dass sie keine Gefahr Für die drei ??? sind, oder das etwas beide neben einander existieren können, hat sie deiner Ansicht nach grosses Potential? Danke....im vorraus!
Ben Nevis schreibt: Justforfun - das ist ja nicht das schlechteste... - Zu Point Whitmark bin ich bereits einmal gefragt worden, schau doch mal selbst. Ich kenne nur 2 Folgen. Nach meinem persönlichen Urteil standen die drei Jungs aus Rocky Beach in vielerlei Hinsicht Pate, bis hin zur Aufmachung der Kassetten. Allerdings gibt es nur Hörspiele und keine Bücher, - darüber könnte ich mehr sagen.
144AleG (AleG0106@web.de) schrieb am 24.02.2002 um 12:22:41: Hi Ben! Ich hab Dein neues Buch noch nicht gelesen, aber den Kommentaren (hier z.B. in der Fragebox) nach, scheint es richtig gut zu sein. Hand aufs Herz, hattest du aufgrund der meist negativen Äußerungen vor der Veröffentlichung (meist eigentlich nur wegen dem Titel) Angst, dass ''Gift per E-Mail'' floppt?
Ben Nevis schreibt: Hallo Aleg. - "Floppt" beziehst du wahrscheinlich auf die Kritik der Fans. Sagen wir mal, ich habe auf das Differenzierungsvermögen der Fans zwischen Titel und Inhalt gesetzt und lag ja nicht falsch damit. Hand aufs Herz: Ich finde, das Buch wurde fast ausnahmslos sehr fair beurteilt.
145Dr Woolley (marie-lavaeu@gmx.net) schrieb am 24.02.2002 um 21:32:32: Hallo Ben! Tja, jetzt wirst du ja erwartungsgemäß zugeflutet mit Äußerungen zu Gift per E-Mail und da kann natürlich auch ich nicht fehlen, auch wenn ich erst ca. bei Seite 85 bin! Tja, was soll ich sagen, soweit ein klasse Buch, schöne Superwal-Atmosphäre, und interessante Szenen (Am Wrack, bei Waterworld - lustiger Name übrigens *g*). Eine Frage ist mir da auch eingefallen, zugegeben, sie ist etwas spitzfindig: Warum sagt Justus beim ersten Besuch gleich "Mrs Baker", wo er doch gar nicht weiß, ob sie denn eine Mrs oder Miss ist und so ein Ms angebrachter wäre? Egal, nichts für ungut, ich brauchte nur mal wieder was zum Nachfragen.  Ach ja: Könntest du nicht vielleicht mit einer kleinen Information zu deinem Augustbuch aufwarten? Wir wissen doch noch garnichts! ;) So und jetzt freue ich mich aufs Weiterlesen! Daumen hoch!
Ben Nevis schreibt: Doctore! - Wie hat dir denn der Rest gefallen? - Mrs Baker hörte sich einfach an wie eine Mrs, - Justus hat das gleich richtig eingeordnet. Sagt überhaupt noch irgend ein Mensch "Ms"? Vermutlich schon, in the USA. - Und die kleine Information, nach der du dich erkundigst, habe ich gerade bei 146 gegeben (da ich die Fragen von oben nach unten abarbeite).
146Sokrates © (cooly666@web.de) schrieb am 26.02.2002 um 08:00:16: Mottospruch=Kommentar: Sorry, wenn ich dir tat täte - zumindest zum jetzigen Zeitpunkt - verriete ich zuviel von Andrés Buch. Ist aber "gespeichert", vielleicht in 2 - 3 Monaten; warum sollen immer nur Autoren Leser auf die Folter spannen und nicht auch mal umgekehrt!?
Eine Frage zum Abschluß (damit Titus nicht in Versuchung gerät, meinen Beitrag zu löschen): Kannst / willst du schon sagen, worum es grob in deinem nächsten Buch geht?
Ben Nevis schreibt: Aber klar doch! Ein Kästchen kommt in die falschen Hände, und ...
147Sokrates © (cooly666@web.de) schrieb am 27.02.2002 um 13:16:16: OK, ich bin ja nicht so ... Seite 42 Mitte. Paßt doch (zum Meisterdieb, mein ich), oder ?
Ben Nevis schreibt: Ja, vielen Dank, Sokrates, dass du dem alten Ben mal auf die Sprünge hilfst. Und ich sage dir: Es war doch eine kleine ironische Anspielung! Allerdings nicht auf das neuste Werk von André, sondern auf die stillschweigende Übereinkunft, dass es in den drei ???-Büchern keine Morde gibt.
148Jonathan (WendtJonwendt@aol.de) schrieb am 28.02.2002 um 16:31:31: Hi Ben! Mit Ihrem neusten Buch bin ich bald fertig, es ist echt cool. Man hat dort eine richtige amerikanische Atmosphähre. Aber hier zu meiner Frage: Warum bekam Justus schon den Quallen-Virus als er den Computer startete? Er hätte sich doch erst ins Internet einwählen müssen! Wieviel Mhz, was für ein Betribssystem und wieviel Speicherplatz hat der PC in der Zentrale? Wurde das eigentlich schon mal fest gelegt? Tschau Jonathan!
Ben Nevis schreibt: Hi Jonathan! - Wenn ich mich recht erinnere, hat Peter vorher eine merkwürdige Email geöffnet, die den Vorgang ausgelöst hat. Schau mal S.63 unten, es wird am Rande erwähnt. Die technischen Fragen kann ich dir leider nicht beantworten. Ich möchte diese Dinge im Ungewissen lassen, denn in spätestens zwei Jahren sind sie sowieso überholt - und jeder Leser lacht sich kaputt. Von daher habe ich in das Buch kaum Abhandlungen über technische Zusammenhänge hineingeschrieben (die die Geschichte sowieso nur aufhalten würden). Sagen wir mal: Justus hat nicht die allerneuste Ausrüstung, sondern ein aus mehreren Teilen zusammengebasteltes, einzigartig-charmantes Schmuckstück in der Zentrale stehen.
149SebiMeyer (sebimeyer@mac.com) schrieb am 04.03.2002 um 13:26:30: Da der Herr Ben Nevis ja Schottlandfan ist, möchte ich den Herrn Autor auf diese Webpage aufmerksam machen. Da gibt's nämich ein Bild vom Ben Nevis. Allerdings handelt es sich hierbei leider nur um den Berg, das Bild ist aber dafür recht genial. (ein bißchen englich muss man allerdings können, wenn man auf das Bild klickt.) http://www.bigbenpublishing.com.au/gallery/downloads/index.html
Ben Nevis schreibt: Hi SebiMeyer - ich habe es mir angeschaut, vielen Dank! In Feuerturm (dem Buch) findest du übrigens versteckt ein paar Hinweise zum Aufstieg auf den guten Ben (den Berg).
150HITCHCOCK schrieb am 17.03.2002 um 12:35:58: Hi, Ben! Sag' mal, wie heißt denn Dein nächstes Buch? Dein letztes war voll cooo..oo..oool! Ich musste es zweimal lesen, weil ich es so gut fand!
Ben Nevis schreibt: Hallo Hitch! Doppelt hält besser... Wieder testen kannst du das bei: "Die drei ??? und der Schatz der Mönche". Aber ob's auch so coooool wird? We will see...
 
zurück - aktuelle Einträge - vor

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 26.08.2018