bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

+++ Europa-MC: 6. Edition +++
"... der Super-Papagei" - "Schüsse aus dem Dunkel"

Die Folgen 1-28 und 30-56 erschienen in der 6. Edition als Nachauflage - inwieweit die Beschriftung übernommen oder angepaßt wurde, ist bislang leider nicht bekannt. Folge 29 wurde, soweit uns bekannt, in der 6. Edition nicht veröffentlicht. Die Folgen 57-62 und 65-70 erschienen in der 6. Edition als Erstauflage (einige Male wurde uns auch von den Folgen 71 und 72 berichtet, doch der Beweis hierfür - in Form eines Fotos - ist noch nicht erbracht). Die Folgen 63 und 64 erschienen in Erstauflage im Layout der 5. Edition.

Die 6. Edition ist vornehmlich gekennzeichnet durch ein bedrucktes rotes Gehäuse - zwei Ausnahmen, bei denen auch graue Gehäuse im Spiel waren, sind bekannt (siehe 5. Edition). Exemplare mit Schrauben gab es nicht mehr. Die Folgen 1 bis 39 wurden für die 6. Edition überarbeitet und haben nun die neue Musik, ebenso wie die Folgen 50 bis 70. Nur die Folgen 40 bis 49 blieben, wie sie sind: sie haben die Übergangsmusik.

Bei den Erstauflagen der 6. Edition ist die Farbe der Beschriftung schwarz:
Oben erscheint der Titel zunächst wie auf den letzten Exemplaren der 5. Edition: Er ist fettgedruckt, auf zwei Zeilen verteilt (wobei der Zeilenumbruch meistens nach den ??? erfolgt und die zweite Zeile mit dem Episodentitel wesentlich kleiner ist), die erste Zeile ist in Großbuchstaben geschrieben, und die Folgennummer befindet sich nach wie vor in der ersten Zeile hinter den ???. Dies ändert sich jedoch schon ab Folge 59: Die Blockschrift der ersten Zeile wird beseitigt, der Episodentitel in der zweiten Zeile wird größer (aber nicht gleich groß), und die Folgennummer rutscht wieder in die zweite Zeile.
Unten lesen wir auf drei Zeilen im normalen Druck: "Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. | Kein Verleih! Keine unerlaubte Vervielfältigung, | Vermietung, Aufführung, Sendung! Made in Germany"
Links oben befindet sich ab der Folge 57 das neue Europa-Logo: der Rahmen hat abgerundete Kanten, und die Buchstaben des Schriftzuges sind comicartiger. Ab Folge 59 ist es etwas kleiner, und ab Folge 61 ist der "Logo!"-Streifen am unteren Rand dabei. Die Folgen 69 und 70 erschienen ausschließlich mit verändertem Layout, indem das auch auf der 7. Edition verwendete Hitchcock-Emblem den Platz des Europa-Logos einnahm. - Unter dem Logo befindet sich die Seitenziffer, gefolgt von der Bestellnummer, die bei Folge 57 noch mit 491 beginnt, ab Folge 58 jedoch auf die 74321er Version umgestellt wird. Unten links liest man nun, auf zwei Zeilen verteilt: "BMG ARIOLA | MILLER GMBH".
Rechts oben taucht nun das Logo der "BMG - Bertelsmann Music Group" auf. Darunter werden das neue Europa-Logo (nur bei den Folgen 69 und 70!), das "LC 0967"-Zeichen, sowie die beiden eingerahmten "BIEM" und "GEMA" und das Stereo-Signet untergebracht - letzteres fehlt jedoch bei den Folgen 57 und 58. Unten rechts sind nun das Dolby-Symbol und daneben der gerahmte "Dolby System"-Schriftzug, gefolgt von einem R in einem Kreis.
 

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1994-1996

Info: Erstauflage. Keine Schrauben.

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1994-1996

Info: Erstauflage. Keine Schrauben.

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1994-1996

Info: Erstauflage. Keine Schrauben.

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1994-1996

Info: Nachauflage der 5. Edition mit der späten Beschriftung der 5. Edition (altes Europa-Logo, keine Großbuchstaben). Keine Schrauben.

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1996

Info: Erstauflage. Keine Schrauben. Das Hitchcock-Emblem verdrängt das Europa-Logo.

6. Edition: Europa Europa

Zeitraum: 1996

Info: Erstauflage. Keine Schrauben. Höchste bekannte Folge der 6. Edition.

5. Edition | Sammlerübersicht | 7. Edition

Recherchiert und zusammengestellt von Matthias Bogucki, Sven Haarmann und Philipp Stolte-Cord to Krax.


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 04.04.2021