bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2023 by
rocky-beach.com

Neue drei ??? - Bücher

Name

E-Mail-Adresse
Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  »


47) Micro © schrieb am 06.03.2017 um 17:49:02: Welch tiefenphilosophische Analyse
46) dr niemand © schrieb am 06.03.2017 um 16:37:18: Im Bann des Drachens:Wenn Dittert es nicht vergeigt,dann kann es ein Gutes Buch werden. Schrecken aus der Tiefe :Wenn Sonnleitner das Ende gut schreibt(nicht wie bei 171 und 174)dann wird es wahrscheinlich ein gutes Buch.
45) dr niemand © schrieb am 06.03.2017 um 15:48:10: Zu den Büchern: Verbrechen im Nichts: Hiraus erwarte ich mir ein Gutes Buch.Es kann durchaus eine 1 bekommen. @Mecki:Kommen Dogen drin vor?
44) Professor Carswell © schrieb am 05.03.2017 um 21:53:46: Nun gut, auch das könnte man noch toppen indem man behauptet, der Geist des große Alten RobArt hätte dir die Idee dazu telepathisch eingeimpft und RobArt ist nur eine Marionette von [Platzhalter für den Namen des RB-Users der sich angesprochen fühlt]. Aber spätestens ab hier wird es etwas bizarr.
Ich warte immer noch voller Spannung auf die Beantwortung meiner zuvor gestellten Fragen.
43) Micro © schrieb am 05.03.2017 um 20:00:23: Tja Professor, ich habe damals die Three Investigators erfunden, aber mir fehlten kreative Storyideen, deshalb habe ich die Umsetzung Robert Arthur überlassen. Der schlaue Fuchs konnte das damals so darstehen lassen, als wäre alles seine Idee gewesen
42) Professor Carswell © schrieb am 05.03.2017 um 12:55:12: Mr. Murphy das kann man doch noch toppen: Ich habe Feuermond selbst geschrieben, allerdings erst 1965. Marx hat dann Feuermond von mir abgeschrieben, das ich damals auf eine Toilettenpapierrolle geschrieben hatte und Mecki als Test- und Korrekturleser hat da 'ne Menge vermurxt, so dass Marx meine Geschichte völlig falsch und entstellt wiedergegeben hat.
41) Mr. Murphy © schrieb am 05.03.2017 um 07:40:01: Ich hab Feuermond schon 1963 zum ersten mal gelesen!
40) Professor Carswell © schrieb am 05.03.2017 um 03:13:31: Da tun sich doch gleich mehrere Fragen auf, die nicht im engeren Sinne den Inhalt betreffen und vermutlich nicht von der Unterlassungserklärung die du unterschrieben haben müsstest betroffen sind. Hast du denn vermeintliche oder tatsächliche Fehler gefunden und welcher Natur waren diese. Gab es deinerseits Verbesserungsvorschläge und wenn ja wie viel und wie ausführlich waren diese. Hattest du einen Kommunikationsaustausch mit den beiden anderen Testlesern nach abgeschlossener Auswertung?
37) Professor Carswell © schrieb am 04.03.2017 um 16:13:13: @36: Zirbelnuss' Post war ein ironischer Schuss zurück. Meine Frage war nur an 33 adressiert.
36) Nico © schrieb am 04.03.2017 um 15:14:10: Huch.? 3 Möglichkeiten: 1. Ihr veräppelt uns. 2. Ihr habt es wirklich schon irgendwie lesen können. Wie? 3. Ihr verwechselt es mit "Im Netz des Drachen".... Kann man ja leicht verwechseln diese ganzen Titel.
35) Professor Carswell © schrieb am 04.03.2017 um 04:26:03: Ich weiß ja auch so manche Sachen bevor es die RB-User mitkriegen weil ich spezielle Quellen anzapfe, aber ich bin mit den Autoren weder verwandt noch verschwägert und sitze auch nicht auf deren Schoß. Wie ist es dir möglich so frühzeitig an Infos zu gelangen?
34) Die Zirbelnuss © schrieb am 04.03.2017 um 03:22:23: Ich hab das schon vor zwei Jahren gelesen. Fand das so mittel.
32) Professor Carswell © schrieb am 28.02.2017 um 19:08:46: cit.: "Dann hätte man alle Kontinente durch." Da zeigt sich wieder einmal die Diskrepanz zwischen den Realitäten die man institutionalisiert vermittelt bekommt und der Realität. Wie mir über einen Kollegen der Uni Miskatonic zu Ohren gekommen ist soll es noch einen weiteren namens Antarktis geben. Diesen zu bereisen wäre ein offenbarendes Thema für den abschließenden Band 200. Im letzten Band der Trilogie finden Jupebo heraus, dass Gedney in der RocBea-Zwischendimension als Gregory Gregstone überlebt hat um dort mit seinen Forschungen im All Kontakt zu dem großen Alten RobArt aufzunehmen. Leider müssen alle Beteiligten feststellen, dass alle Wiederbelebungsversuche von RobArt gescheitet sind und einigen sich darauf darüber Stillschweigen zu bewahren um den Weg für weitere geschichtsrevisionistische Bände offen zu halten.
31) PerryClifton © schrieb am 28.02.2017 um 14:47:36: "Bin mal gespannt wer den nächsten "kreativen" Impuls hat und die drei dann in Down Under ermitteln lässt"
Dazu müsste ja erstmal ein erfolgreicher neuerer Film aus Hollyweed oder Teutschland die Vorlage liefern Wenn man sich die mal anguckt, sind zunächst erst andere Themen dran...
30) Boomtown © schrieb am 28.02.2017 um 00:06:19: Bin mal gespannt wer den nächsten "kreativen" Impuls hat und die drei dann in Down Under ermitteln lässt. Dann hätte man alle Kontinente durch. Könnte man auch prima als Box vermarkten. Die drei ??? auf Weltreise, oder so.

Erlhoffs Namensgebungen erinnern mich inzwischen ein bisschen an Benjamin Blümchen, wo für die Kleinen auch der Name Programm sein muss.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018