bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Die Problematik zwischen Buch und Hörspiel

Name

Email-Adresse

Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  »


135) Crazy-Chris schrieb am 20.01.2014 um 19:54:03: Genau deshalb kann man beim Doppelgänger aber nicht wirklich von einer guten Hörspielumsetzung sprechen... genau genommen fällt mir keine einzige Hörspielfolge ein, bei der deutliche Veränderungen gegenüber der Buchvorlage dazu geführt haben dass die Hörspielversion "gut" geworden ist. Entweder war die Buchvorlage auch schon gut, oder aber die Änderung in der Hörspielversion ist nicht negativ aufgefallen.
134) zwoelferkreis © schrieb am 20.01.2014 um 18:49:24: @130: oder z.B. und der Doppelgänger, hier wurde ja die komplette 2. Entführung bei der Hörspielumsetzung gestrichen.
133) Sven H. © schrieb am 20.01.2014 um 18:15:29: Bietet sich "... und der Super-Papagei" eventuell an? Vor allem wegen des Specials "... und der Super-Papagei 2004"?
132) Hunchentoot © schrieb am 20.01.2014 um 16:33:32: Du könntest auch zwei Umsetzungen vergleichen. Eine neuere, in der es wenige Kürzungen gibt bzw. in der ganz andere Sachen gekürzt wurden und eine der alten. Kommt auf den Umfang der Arbeit an.
131) Hunchentoot © schrieb am 20.01.2014 um 16:24:17: @130 Generell würde ich eine der ersten 30 Folgen vorschlagen, in der viel gekürzt wurde. Nicht aus persönlicher Präferenz, sondern weil es dann viel zu analysieren gibt, auch hinsichtlich dessen, ob und warum die Story noch funktioniert. Außerdem hat Francis jeder Geschichte oft seinen eigenen Stempel aufgedrückt, so dass sich daraus auch etwas machen lässt, was du aber wohl bereits erkannt hast. Vielleicht den Wecker oder den Rubin?
130) Joker © (johanneslangs@aol.com) schrieb am 20.01.2014 um 15:30:48: Hallo zusammen, ich schreibe eine Facharbeit im Fach Deutsch über das Thema: "Die Umsetzung eines Jugendromans in ein Hörspiel am Beispiel von ???" Ich konnte mich bislang allerdings noch für keine drei ??? Folge entscheiden, die ich als beispiel nehme... Ich suche eine Folge, in der das Hörspiel gut umgesetzt wurde. Allerdings auch mit Veränderungen am Hörspiel die dazu beigetragen haben, z.B andere Figureneigenschaften, andere Kommunikation, oder Verwendung von sprachlichen Mittel, die so im Buch nicht vorkamen. Kann mir jemand von euch einen Tipp geben? @eldiabolo, ich habe den Teufelsberg auch im Blick als Thema, fällt dir eine gute Szene zum analysieren ein?
129) Dave schrieb am 24.09.2013 um 17:21:31: Da hast du natürlich Recht. Aber dein Beitrag war halt wirklich extrem hart formuliert, da geh ich lieber auf Nummer sicher, und behalt mein positives Bild von dir. Dürfte dir doch auch lieber sein, oder ;)
128) eldiabolo schrieb am 20.09.2013 um 18:46:09: hmm .. naja .. zur not .. ok! aber der wahre meister stellt sich der anderen meinung und hat trotzdem noch seine eigene! ;)
127) Dave schrieb am 20.09.2013 um 11:10:53: Das ist mir schon klar. Als Ironie auffassen kann ichs ja trotzdem, oder ;)?
126) eldiabolo schrieb am 20.09.2013 um 10:22:52: @dave du meinst zwar möglicherweise das richtige aber die wortwahl stimmt nicht. das ist keine "ironie", sondern "polemische überspitzung"! wenn es ironie wäre, würde ich eine von meiner meinung abweichende stoßrichtung formulieren. hab ich aber nicht - genau so seh ich das - nur halt recht scharf formuliert. ^^
125) Dave schrieb am 19.09.2013 um 10:55:24: @117: Fass es einfach als Ironie auf. Bei eldiabolo weiß man ja nie. Und wenn man diese art Beiträge von ihm einfach überließt ist er ja ein angenehmer Zeitgenosse. Zumindest hier im Forum ;)Seine Einstellung zu den neuen Drei ??? ist für mich auch nicht nachzuvollziehen. Aber was solls...
124) Tuigirl © schrieb am 19.09.2013 um 09:26:28: @123- schoen waers. Leider ist es hier in NZ exakt die selbe Geschichte mit der Politik wie daheim in Deutschland. Immerhin ist der Merkel ihr verstossener Bruder hier Premierminister, und die selben Scheinwahlen finden hier auch statt... Glaubt nicht immer der Werbung, liebe Kinder...
123) eldiabolo schrieb am 19.09.2013 um 08:34:26: @119 am besten ist dann wohl, dass du da unten auch keine deutsche politik erleben musst. kein merkel. kein fipsi. keine scheinwahlen. kein griechenlandbashing. kein "wir haben über unsere verhältnisse gelebt." und "wir müssen alle den gürtel enger schnallen.". gesegnet auf der anderen seite der erde.. im auenland. wär ich doktor snuggles, könnte ich senkrecht durch den erdkern nach neuseeland bohren.
122) eldiabolo schrieb am 19.09.2013 um 08:26:28: @117 naja kleine polemik halt! :) ich kann mir eher vorstellen die neuen bücher zu lesen, als nochmal versuche des hörspiel hörens zu unternehmen. das hab ich schon so oft getan. man kann natürlich die leere milchtüte immer wieder in den kühlschrank stellen. aber ich bin ja nicht al bundy. ;)
121) Tuigirl © schrieb am 19.09.2013 um 01:00:35: @120- Ich bin jetzt mal frech und vermute, dass OR einfach zuviel damit beschaeftigt ist, sich mit seinen Fans fotographieren zu lassen....

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018