bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2023 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die rätselhaften Bilder abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

164) JAVA JIMs Erbe schrieb am 23.11.2007 um 08:12:45 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Ich habe noch einmal nachgelesen.Im Buch steht, der alte Cameron habe 7 Monate in dem Häuschen gelebt.Als die drei ??? an jenem Tag mit Onkel Titus bei den Carswells eintreffen, spricht der Professor davon, dass Cameron vor EINEM Monat in ihrem Häuschen starb.Da nun nicht anzunehmen ist, dass er die Fälschung gleich nach seinem Einzug vor 7 Monaten gemalt und versteckt hat, sondern erst als er merkte es geht ihm schlechter und er würde wohl bald das zeitliche segnen, wäre es doch möglich, dass die Markise die ganze Zeit ausgerollt war ??? Etwa einen bis zwei Monate ???....wenn der Stoff dazu noch Wasserdicht war würde das passen

163) frugel schrieb am 23.11.2007 um 02:47:57 zur Folge Die rätselhaften Bilder: mich interessiert dabei noch, wie ein gemälde überhaupt das enge/feste aufrollen einer markise überleben soll... wenn das ein ölgemälde ist müssete es zumindest risse bekommen, wenn nicht schlimmeres...

162) JAVA JIMs Erbe schrieb am 22.11.2007 um 12:52:05 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Naja, im Buch steht ja nur etwas von "ganz groben Stichen".Das dürfte wohl von einer Trittleiter aus zu machen sein.Aber was die Feuchtigkeit angeht, so fahre ich meine Markise bei Regen lieber ein da der Stoff bei mir zumindest doch relativ feucht bis klatschnass wird und somit ein Bild keine Chance hätte.Jetzt müsste man natürlich hinterfragen welcher Stoff in den 70 er Jahren für Markisen wohl der "gängigste" war.

161) Sokrates © schrieb am 22.11.2007 um 11:07:21 zur Folge Die rätselhaften Bilder: I.d.R. sind Marisen (M.) imprägniert u. somit wasserdicht, damit mensch auch bei einem Sommergewitter darunter im Freien sitzen kann. Ist es wirklich sooo unwahrscheinlich, dass der Dieb/Fälscher/Verstecker - unter dem Vorwand, er wolle seine beschädigte M. ausbessern - ein ebensolches Stoffstück gekauft hat? Er musste nachher nur noch auch die Nähte imprägnieren.
Viel interessanter ist doch, wie er das Bild u. den Flicken dorthin bekommen hat. M. sind nämlich relativ instabil u. draufrumklettern iss nicht (weiß das, weil meine Eltern auch eine am Haus haben).

160) JAVA JIMs Erbe schrieb am 22.11.2007 um 08:40:07 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Also das Bild ist zwischen die - unbeschädigte - Markise - und einen Flicken genäht, der es verbirgt und auf dem das Muster nicht zick sondern zack zur Markise verläuft.Wenn man nun davon ausgeht, dass die Markise im Winter meist aufgerollt ist, müsste das Bild - die Fälschung - halbwegs geschützt sein.Was ist jedoch bei einem Sommergewitter oder einem starken Schauer wenn "vergessen" wird die Markise einzurollen?Unser Maler konnte schliesslich nicht wissen wie lang seine Fälschung dort versteckt ist oder ob sie überhaupt jemand findet.Ein etwas leichtsinniges Versteck sag ich mal......

159) Knight © schrieb am 09.05.2007 um 19:59:03 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Die Geschichte finde ich etwas langweilig und es kam kaum Spannung auf, das Buch finde ich hingegen besser.

158) Mihai Eftimin © schrieb am 01.05.2007 um 13:26:12 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Was ich lustig finde, ist De Groot´s (c)holländischer(r) Akzent. Jedoch finde ich das mit den Rätseln sehr seltsam. Manches habe ich nicht sofort gecheckt. Ansonsten ist diese Folge recht gelungen. Nur Skinny ist ein A****-Loch! *also echt jetzt*

157) rob © schrieb am 28.02.2007 um 22:28:27 zur Folge Die rätselhaften Bilder: david: ja, ich mag sie ja auch noch sehr. nur die neueren eben nicht...da geht man nämlich gleich ganz anders ran

156) swanpride © schrieb am 28.02.2007 um 21:58:54 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Möglich....in den Hörspielen kommen viele Dinge anders rüber als in den Büchern...die sind eigentlich viel logischer.....besonders in den ersten Folgen, wo auf der einen Seite viel mehr Text gekürzt werden musste, auf der anderen Seite die Regie häufig gewaltig gepennt hat.....

155) David Hume schrieb am 28.02.2007 um 21:50:53 zur Folge Die rätselhaften Bilder: @swanpride: Ich kenne das Buch nicht, aber im Hörspiel ist das Bild, getarnt als Flicken, auf die Markise genäht. Erzähler: »Peter kletterte auf eine Trittleiter und löste vorsichtig das auf die Markise genähte Stück Leinwand ab.« Der Fälschungseinfall kommt Just im Hörspiel aus heiterem Himmel. @rob: Ich mag die extrem unplausiblen Folgen, die ich als Kind mochte, auch heute noch. Z.B. gehören der "Ameisenmensch" und die "Ranch" nach wie vor zu meinen Favoriten.

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019