bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2023 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die rätselhaften Bilder abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

224) DerBrennendeSchuh © schrieb am 14.08.2015 um 01:26:46 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Jetzt wird's kompliziert, ist glaube ich noch Keinem aufgefallen:
Im Hörspiel geht man schon wegen der Stimme, die den Schrei ausstößt, davon aus, daß der Einbrecher, der am Anfang in die Schlucht stürzt, Marechal ist. Marechal wird als klein beschrieben; Justus erklärt aber (im Buch), der Einbrecher sei größer als Peter (der ja selber nicht klein ist). DeGroot scheidet aus, auch er wird im Buch als klein (und dick) beschrieben. Die Gräfin aber wird im Buch, sozusagen völlig unmotiviert, als groß und schlank beschrieben, und Justus Aussage ihr gegenüber "dann versuchten Sie selbst das Bild an sich zu bringen" ergibt auch im Buch nicht viel Sinn - eigentlich tut sie das ja nur, nachdem der Gutsverwalter das Weite gesucht hat, als nämlich Justus es ihr gibt. Ist es möglich, daß hier ein Fehler vorliegt und die Gräfin eigentlich bei den Carswells eingebrochen hat? Oder habe ich etwas übersehen?

223) Zigi © schrieb am 12.06.2015 um 05:28:40 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Mal wieder ein Kracher von Herrn Arden. Hatte das Buch Jahrzehnte vor dem HS. Das Buch ist detaillierter und atmosphärisch dichter, während das HS mich nicht so angesprochen hat. Es transportiert zwar die grundlegende Geschichte, mir fehlen aber mal wieder die Details, da sie die Story abrunden. Aber so ganz hat mich die Angelegenheit schon als Kind nicht gefangen, war irgendwie sperrig, obwohl grundlegend interessant. Kann mir auch nicht erklären, wieso. Die Geschichte hat eigentlich alles, was reingehört: Ein gefälschtes Kunstwerk wird gesucht, man kann nicht unterscheiden, wer Freund und wer Feind ist, es gibt Rätselsprüche (Zick, nein zack)... De Groot ist als Figur im Buch schön undurchsichtig und im HS Hammer, verstehe immer noch nicht genau, was der da redet, muss mal ins Script gucken. Keine Ahnung, ob das wirklich niederländisch ist... Skinny hat auch seinen Auftritt, besonders interessant ist die Szene mit dem Diebstahl der Bilder, wo Peter im Wandschrank dem Schmüffeln von Lösungsmitteln frönt, also wirklich. Aber so ganz meins ist es es immer noch nicht. Typisch ist für mich auch, dass bei der Übersetzung immer umgebogen wurde, wenn von der Herkunft der Originale in Europa und der Verwicklung der Nazis in die Sache die Rede ist. Alles ausgelöscht, finde ich echt arm. Naja, für mich eher 'ne 3.

222) hilltop.house © schrieb am 19.11.2014 um 19:37:26 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Du hättest sie nach "Miss Melody" fragen müssen. Eine verrückte Vogellady hat sie sicher nicht so oft gespielt.

221) Danny Street © schrieb am 18.11.2014 um 19:08:46 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Ich hatte mal im Rahmen einer Hörspielproduktion Mitte der 2000er die Gelegenheit, mit Gisela Trowe ein paar Worte zu wechseln und war tatsächlich so naiv, sie zu fragen, ob sie sich denn noch an die Rolle einer Gräfin für die Serie "Die drei Fragezeichen" erinnern konnte, worauf sie großmütterlich-souverän antwortete: "Junger Mann, haben Sie eine Vorstellung davon, wieviele Gräfinnen ich in meiner Laufbahn gespielt habe?" Wir beide lachten.

220) mike101 © schrieb am 19.01.2014 um 11:29:40 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Habe gestern erstaunt festgestellt, dass ich zu vielen Folgen - sogar meinen Lieblingsfolgen - noch nichts gepostet habe, weshalb ich jetzt mal 'nen Rundumschlag machen möchte. Also nicht erschrecken, wenn ich in den nächsten Tagen zu allen Folgen was schreibe. Zu den rätselhaften Bildern folgendes: Für mich der erste Tiefpunkt der Reihe, wenn man die Reihenfolge der HSP's berücksichtigt. Allerdings spreche ich hier nur vom HSP - das Buch habe ich nicht gelesen. Ich konnte mit dieser Folge nie warm werden und bereits der Anfang war komisch. Wenn Vater und Sohn nicht gerade in einer riesigen Villa leben, glaub' ich einfach nicht, dass der Vater den Einbrecher, der seinen Sohn gerade auf Halde gelegt hat, nicht hören konnte. Einzig Skinny Norris ist der Grund, warum ich die Folge dann doch ab und zu mal höre. Eine 4 plus von mir.

219) Tuigirl © schrieb am 28.03.2013 um 09:11:27 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Eben bin ich mit dem Lesen von „The Mystery of the Shrinking House“ fertig geworden. Es war eines der wenigen Buecher, die ich als Kind auf deutsch gelesen hatte und an das ich mich nach Jahren noch erinnern konnte. Warum eigentlich? Trotz einiger spannender Stellen kam mir das Buch jetzt beim nochmaligen Lesen (Jahre spaeter wohlgemerkt) nicht uebermaessig fesselnd vor.
Ich will hier nicht nocheinmal auf die Logikfehler dieses Buches eingehen, die hier ja schon ausfuehrlich erlaeutert worden sind. Ich will vielmehr die Dinge aufzaehlen, die mir besonders gefallen haben und die mir aufgefallen sind.
Dies ist der erste englische Klassiker, in dem mir der „Ghost-to-Ghost- hookup“ begegnete. Zuerst war ich grenzenlos verwirrt darueber, was das wohl sein konnte, bis ich endlich kapiert hatte, dass das die gute, alte Telefonlawine war!
Skinny zeigt sich in diesem Buch von seiner Schokoladenseite, und er kommt als nerviger Fiesling richtig gut rueber. Auch die Szene, in der er dankbar ueber die drei Detektive ist, weil sie ihm aus der Patsche helfen, ist sehr gelungen. Sogar Skinnys Mutter hat einen Auftritt, und beschuldigt doch gleich mal den armen Pete, dass dieser und sein „ridiculous friend Jupiter Jones“ den armen Skinny immer in irgendwelchen Aerger hineinziehen.
Beim Lesen der Klassiker (ich kannte bisher nur die Hoerspiele) wird mir jetzt auch zum ersten Mal richtig bewusst, wie oft Justus seine schauspielerischen Faehigkeiten einsetzt, um ans Ziel zu kommen. Das ist meiner Meinung nach eine Eigenschaft, die er in letzter Zeit kaum noch nutzt- schade eigentlich, denn da ist er echt genial.

218) AMQ © schrieb am 19.01.2013 um 13:55:43 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Naja entweder wohl "Mmm möglich" oder "womöglich". Oder eben "unmöglich". Er sagt es so, daß man alle 3 Varianten verstehen kann.

217) swanpride © schrieb am 18.01.2013 um 20:55:12 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Ich meine er sagt "mmm möglich"

216) Professor Shay © schrieb am 18.01.2013 um 19:13:10 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Ich meine, er sagt nur "Möglich." Also im Sinne von: "Vielleicht beim Sturz in eine Schlucht?" - "Ja, das wäre möglich."
Nur, dass Justus eben etwas in Gedanken versunken scheint und das ganze halt auf ein "Möglich" abkürzt. ;)

215) hilltop.house schrieb am 18.01.2013 um 19:11:27 zur Folge Die rätselhaften Bilder: Denke es heißt "womöglich".

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019