bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2024 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die Yacht des Verrats abgeben.

Name

Email

Text

 

1  2  3  4  5  6  7  8  »

76) guru01 © schrieb am 02.01.2024 um 07:38:50 zur Folge Die Yacht des Verrats: Dsa HSP bekommt eine "gut" 2 von mir, nachdem das Buch noch zwischen einer 2 -3 schwankte. Die Sprecher sind gut ausgewählt und haben auch m.E. eine solide Leistung erbracht (andere empfnden dies wohl unterschiedlich gerade bei dieser Folge). Ich werde unterhalten und man kann diese Folge wirklich so luftig locker nebenbei hören.

75) alphawolf © schrieb am 23.12.2023 um 15:35:16 zur Folge Die Yacht des Verrats: Da ich tatsächlich von verschiedenen Seiten positives Feedback und Zuspruch erhalten habe, hier die fertige Projektdatei: http://tinyurl.com/ddf-224-kurz - Das Hörspiel ist auf ca. 46 Minuten heruntergekürzt, ohne dass wirklich Handlung verlorengegangen ist. In Beitrag 72 steht, wie diese zu nutzen ist. Bei Problemen bitte melden.

74) alphawolf © schrieb am 19.12.2023 um 14:50:28 zur Folge Die Yacht des Verrats: 3. Versuch: https://we.tl/t-iGz3BsMyQc

73) alphawolf © schrieb am 19.12.2023 um 14:39:28 zur Folge Die Yacht des Verrats: Der Link wurde verschluckt, neuer Versuch: https://tinyurl.com/ddf224-kurz

72) alphawolf © schrieb am 19.12.2023 um 14:37:31 zur Folge Die Yacht des Verrats: Zur gekürzten Version von "Yacht des Verrats" Ich habe jetzt eine Möglichkeit gefunden, ein Audioprojekt ohne Hörspieldaten anzulegen. Es geht mit einer kostenlosen Version des Music Makers. Leider muss ich dann alles neu machen und weiß nicht, wie hoch das Interesse ist, daher habe ich erst einmal den ersten Track bearbeitet. Die Projektdatei und die kostenlose Version des Music Makers habe ich hier hochgeladen: Der Music Maker akzeptiert in der Gratis-Version nur wav-Dateien. Wer die CD hat, kann die Tracks extrahieren, z.B. mit CDex (habe ich auch mit in die Freigabe gepackt) und zusammen mit der Projektdatei 224-kurz.mmm in einen Ordner kopieren. Den Music Maker müsst ihr installieren und ggf. ein kostenloses Konto bei Magix erstellen, damit ihr den MusicMaker nutzen dürft. Nun lässt sich die Projektdatei öffnen und auch als .wav exportieren. Lasst mich gerne wissen, wenn es Probleme gibt und ob/wie es gefällt. Wenn Interesse besteht, mache ich wie gesagt gerne weiter.

71) alphawolf © schrieb am 12.12.2023 um 20:10:46 zur Folge Die Yacht des Verrats: @Gaspode, die .aup3-Datei ist 1,5 GB groß, und enthält wohl alle Audiodaten. Das gesamte Hörspiel hat original um 150 MB. Scheint so, als würde die .aup3 wave-Daten im Projekt mitsichern und ich habe keine Möglichkeit gefunden, das zu verhindern.

70) Gaspode © schrieb am 12.12.2023 um 19:40:36 zur Folge Die Yacht des Verrats: @alpha: Wird denn die verlinkte Audiodatei mitgespeichert, wenn Du das ganze einfach als Projekt speicherst? Also als .aup-Datei?

69) alphawolf © schrieb am 12.12.2023 um 08:28:00 zur Folge Die Yacht des Verrats: Ich habe jetzt eine 48-Minuten Version der "Yacht des Verrats". Wäre auch noch weniger drin, vor allem, wenn man den teils unnötig komplizierten Satzbau strafft. Leider schaffe ich es nicht, das Projekt ohne Audio zu exportieren. Es ist mit Audacity geschnitten. Früher hatte ein Audacity-Projekt nur die Metadaten gespeichert, mittlerweile speichert es offensichtlich auch Audiodaten im Projekt. Wenn jemand weiß, wie ich das Projekt ohne Audiodaten speichern kann, bitte melden.

68) Ola-Nordmann © schrieb am 07.12.2023 um 21:50:20 zur Folge Die Yacht des Verrats: Es gibt mehr Ausreißer nach unten als früher, aber insgesamt lohnt es sich schon noch aus meiner Sicht. Zuletzt kamen auch wieder einige richtig gute raus.

67) Gaspode © schrieb am 07.12.2023 um 21:09:23 zur Folge Die Yacht des Verrats: @65: Die Stimmen müsen ja gar nicht jünger sein, nur besser spielen und weniger overacten. Ob eine Audio-KI auch Schauspiel imitieren kann, wird die Zeit zeigen. @66: Sind die Bücher inhaltlich so schlecht geworden? Erscheint mir eigentlich nicht so. Allerdings lese ich auch erst seit Buch 120.

 
alle Kommentare chronologisch | 1  2  3  4  5  6  7  8  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.12.2023