bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Kreaturen der Nacht abgeben.

Name

Email

Text

 

1  2  3  4  »

36) Dave © schrieb am 22.04.2022 um 16:10:32 zur Folge Kreaturen der Nacht: Kreaturen der Nacht (Buch):

Bibilotheken sind schon eine tolle Einrichtung. So komme ich mit einiger Verspätung dann doch noch dazu Bücher von Autoren zu lesen, deren Werke ich schon seit Jahren nicht mehr gekauft habe. Und die Lektüre von „Kreaturen der Nacht“ zeigt mir auch wieder, dass es die richtige Entscheidung war. Dabei ist die Folge weit davon entfernt, Sonnleitners schlechteste zu sein. Aber sie enthält doch viele Elemente, die mich an seinen Geschichten wieder und wieder stören.
Am bedeutendsten ist wohl, dass die Story wieder einmal nicht weiß, was sie sein will. Sie springt zwischen gruseligen Horrorgestalten, von denen nicht eine Sekunde lang Grusel ausgeht und einer pseudo-coolen Hip Hop Szene, die nicht mal im Ansatz authentisch wirkt, hin und her und dreht sich dabei im Kern aber um Teddybären, Rasseln und Lätzchen. Wie soll da auch nur ansatzweise Atmosphäre aufkommen? Wo ist der Sinn, Horrorgestalten zu verwenden, wenn man nicht ein mal versucht Grusel aufzubauen? Warum einen Fall im Hip Hop Milieu schreiben, wenn sich weder Autor noch die Story dafür interessieren? Marco Sonnleitner begeht hier einmal mehr seinen Kardinalfehler und wirft mit Elementen vergangener Folgen um sich, ohne auch nur im Ansatz zu verstehen, warum diese Elemente früher einmal funktioniert haben (und heute immer noch funktionieren können, wenn man sie richtig verwendet).
„Kreaturen der Nacht“ ist ein Paradebeispiel der Austauschbarkeit. Jedes einzelne Element hat keinerlei Kraft und Wirkung, weil es vollkommen austauschbar und für den Rest der Handlung vollkommen irrelevant ist. Und was auf die einzelnen Elemente zutrifft, färbt am Ende auf die gesamte Folge ab: Sie lässt mich kalt und wirkt völlig bedeutungslos. Das Buch ist ansonsten nicht mal schlecht geschrieben (von der erwähnten unglaubwürdigen Darstellung der Hip Hop Szene, einer unglaubwürdigen Auflösung und stilistischen Schwächen mal abgesehen), doch die pure Bedeutungslosigkeit des Ganzen lässt mich einfach nicht mehr als eine sehr maue Bewertung abgeben.

Irgendwas zwischen 4 und 5

35) Mihai Eftimin © schrieb am 18.11.2021 um 13:16:40 zur Folge Kreaturen der Nacht: "Trash, der aber zu egal ist, um erinnerungswürdig zu sein" trifft es ganz gut. Inhaltlich eben ein Crimebuster auf Steroiden mit einer Sprecherleistung, die mit Panic Porky konkurriert, jedoch ohne irgendwas Besonderes, woran man sich später noch erinnert. Kann man sich geben, wenn man möchte, aber kann man auch lassen.

34) Micro © schrieb am 18.11.2021 um 13:06:57 zur Folge Kreaturen der Nacht: Fairerweise muss man aber sagen, dass die Folge um Längen besser ist als das Hörspiel zum Kelch des Schicksals (Buch war super, aber halt auch komplex), wo Minninger sehr schnell gar keinen Bock mehr hatte und sämtliche Zusammenhänge in irgendwelchen Monologen verwurstet hat. Klappt hier besser.

33) Micro © schrieb am 18.11.2021 um 13:05:00 zur Folge Kreaturen der Nacht: Eher nicht, nein. Es sei denn, du stehst auf... weiß auch nicht. Trash, der aber zu egal ist, um erinnerungswürdig zu sein.

32) hilltop.house © schrieb am 12.11.2021 um 21:02:07 zur Folge Kreaturen der Nacht: Und wie ist es mit der Folge? Lohnt es sich da mal reinzuhören? ;-D

31) hilltop.house © schrieb am 12.11.2021 um 20:57:13 zur Folge Kreaturen der Nacht: "oh-oh-oh, Oh-oh-oh... I, I live among the creatures of the night. I haven't got the will to try and fight..." Immer wieder gerne gespielt an Halloween

30) Mihai Eftimin © schrieb am 11.11.2021 um 21:08:45 zur Folge Kreaturen der Nacht: Ach guck an, der Thread, in dem die Gurkenodyssee ihren Anfang nahm ...

29) Danny Street © schrieb am 11.11.2021 um 20:56:30 zur Folge Kreaturen der Nacht: Ha!

28) Mihai Eftimin © schrieb am 26.03.2021 um 21:52:23 zur Folge Kreaturen der Nacht: Ich glaube, ich mach mir 'ne Flasche Wein auf und zieh das noch heute Abend durch. Aber schon Wahnsinn, wie lange das inzwischen zurückliegt, und wie ich buchstäblich nur noch das Quieken in Erinnerung habe ... hot take: Es liegt gewiss nicht an der (auch von mir damals nicht gerade abgefeierten) Interimsserie, denn andere DR3i-Folgen, insbesondere "Verschollen in der Zeit", liefen bei mir in dem Zeitraum mehrfach, zuletzt erst vor ein paar Monaten. Aber vielleicht ändert sich meine Meinung gerade durch den zeitlichen Abstand, zumal eingedenk dessen, was wir erst jüngst zu hören bekamen ... :D

27) mattes © schrieb am 26.03.2021 um 18:44:08 zur Folge Kreaturen der Nacht: Ja, das hab ich auch für nächste Woche vor, mir die Folge nach ebenfalls 14 Jahren mal wieder anzuhören

 
alle Kommentare chronologisch | 1  2  3  4  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019