bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Der Teufelsberg abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  »

214) Micro © schrieb am 11.08.2016 um 18:40:45 zur Folge Der Teufelsberg: Geschafft. Vorsichtshalber habe ich mir die Folge mit der alten Musik angehört.

Tatsächlich bietet der Teufelsberg viele sehr gute Ansätze: Unheimliche Geräusche, seltsame Individuen und weglaufende Ranchbewohner. Leider geht ungefähr alles zwangsläufig früher oder später in die Hose. Als gesagt wurde, das Stöhnen gab es schon mal und ist jetzt wieder da, war mir klar, wie der Hase läuft. Natürlich habe ich trotzdem auf das dicke, überraschende Ende gewartet, dafür waren die amerikanischen Autoren - zumindest bis Folge 40 - immer gut. Aber es kam genauso, wie ich es mir nach zehn Minuten gedacht habe.
Schlimmer noch: Ich zitiere DBecki aus der Folgen-Diskussion zur Folge 179: Und schon wieder einer, der mit total bescheuerter Stimme spricht und dadurch viel von der Lösung vorwegnimmt.
Genauso ist es hier auch. Anhand der Stimmen wusste ich sofort, dass nur der Professor und der lachende Irre die Täter sein konnten. Zudem ist es an Lächerlichkeit kaum zu überbieten, wenn Erwachsene Ranch-Mitarbeiter an Übersinnliches glauben, wenn man das Heulen beim Betreten der Höhle nicht mehr hört. Spätestens da muss doch jedem klar sein, dass da jemand ist, der das regulieren kann.
Handwerklich kann man dieser Folge nichts vorwerfen. Übersteht man die ersten zehn Minuten, bietet sich einem eine grandiose Höhlen-Atmosphäre, aber das konnten die Fünf-Freunde-Klassiker ja auch alle.
Zudem bin ich in der zweiten Hälfte nochmal kurz weggesackt und erst 10 Minuten vor Schluss habe ich wieder konzentriert zugehört. Das könnte mir bei vielen anderen Klassikern nicht passieren: Fluch des Rubins, singende Schlange, Doppelgänger, flammende Spur etc.
Vielleicht liegt es schlicht daran, dass mir Folgen in Rocky Beach mehr liegen als Folgen außerhalb von RB. Da kann ich mich einfach besser konzentrieren. Und so war es auch: Nach dieser Folge begann gleich die flammende Spur und die ersten 5 Minuten haben mich sofort wieder munter gemacht.
Fazit: Ich habe mit dem Teufelsberg abgeschlossen. Keine gravierenden Überraschungen, vorhersehbare Täter, Auflösung und Motive und die Musik wird auch teilweise unpassend eingespielt (z. B. gleich zu Beginn, nachdem sich der Ranchmitarbeiter verletzt hat, wie gesagt, Erstauflage!) Zudem sind mir im Gespräch ab Minute 4 oder 5 gleich zwei Fehler aufgefallen, suche ich demnächst nochmal raus und ergänze sie dann. Was bleibt, ist eine gute Atmo in der Höhle. Aber das allein reicht einfach nicht.

213) hilltop.house © schrieb am 02.08.2016 um 02:33:14 zur Folge Der Teufelsberg: "Trashig" ist der falsche Begriff, das trifft doch eher auf einen Großteil der neueren Folgen zu. Nenn es lieber einen gewissen Charme, den man in die heutige Zeit nicht transportieren kann, auch wenn man sich noch so bemüht. Im übrigen ist das abweichende Cover des Buches auch von Aiga Rasch (wenn wir das selbe meinen). Für die Bücher gab es Alternativcover von ihr, bei den Hörspielen wurden diese nicht verwendet.

212) PerryClifton © schrieb am 01.08.2016 um 21:54:08 zur Folge Der Teufelsberg: @211 "Musik von wem auch immer"

Von Carsten Bohn

211) Zigi © schrieb am 01.08.2016 um 21:40:49 zur Folge Der Teufelsberg: Habe die Folge damals nach Erscheinen in der Metro bekommen (Grosshandel), und nach dem Abendessen mit ner Dose Weingummis ab ins Bett-und rein die MC. Im dunkeln hatte das was. Der Sound. Die Musik. (Ich beziehe mich hier auf die Originalfassung)-Spannend bis gruselig- der Sound, als sie die Öffnung im Berg finden, war für mich damals sowas wie Heavy Metal-diese angezerrte Gitarre-keine Ahnung, wie sich die Neuabmischung anhört.Blöd ist und bleibt, dass die Originale nicht zugänglich sind, da sich ein nicht unbedeutender Teil der transprotierten Atmosphäre innerhalb der Geschichten durchaus mit der ursprünglich eingebrachten Musik von wem auch immer verbindet. Nachvertonte oder/und nachcolorierte Filmhighlights sind auch nicht immer besser. Der Witz für mich ist: Auf der MC hab ich noch das Originalcover von Aiga Rasch, das Buch habe ich mir erst später geleistet, da ist schon dieser komische Bergrücken zu sehen. Ich fand Aiga Rasch's "Logo" besser-nur grob, in grellen und dunklen Farben grob auf den Titel der Story eingehend. Das Original-HS ist für mich immer noch Hammer-alleine Bobs "Das Wesen aus der Urzeit" und Peters Gejammer wegen der Fusspuren. Heute klingt sowas leider etwas produziert. Halt wie alles alte etwas trashig aber für mich immer noch 1.

210) AndyV © schrieb am 22.07.2016 um 06:45:44 zur Folge Der Teufelsberg: Auch diese Folge mochte ich immer schon sehr und langweilig ist sie für mich Gott sei Dank auch nicht. Der Hauptgrund, warum gerade diese Folge bei mir sehr gut ankommt ist wahrscheinlich, daß sie nicht wieder in Rocky Beach spielt. Ich fand dies immer recht abwechslungsreich, wenn mal nicht aus der Zentrale heraus ermittelt wurde. Die Abwechslung machts eben aus. Noch ein Beispiel wäre für mich "der Grüne Geist". Ich weiß, daß diese Folge auch nicht bei allen so beliebt ist. Gehört für mich zu meinen absoluten Liebliebinsfolgen.

209) PerryClifton © schrieb am 21.07.2016 um 22:08:11 zur Folge Der Teufelsberg: Gut, gehen wir mal durch. Stimmen: alles namhafte Sprecher mit unterschiedlichem Timbre. Thema des Gesprächs: Unheimliches Heulen, Schüsse der Marine, ein Schrei, jemand fällt vom Pferd, die Ranchleute retten den Verletzten, man erfährt etwas über die Legenden des Teufelberges... und das in den ersten 10 Minuten. Wichtigkeit für die Handlung: 100%. Fett: 0%. Sprecherleistung: Soweit ich sehe, und da würde ich durchaus was zugeben wenn nötig... alles bestens. Dauergequatsche über Belangloses wie in vielen neueren Folgen: 0%.
Persönliche Vorlieben ok, aber die Begründung überzeugt ganz und gar nicht, wenn du schon eine liefern möchtest. Dann sag doch lieber, du magst die Folge nicht und Punkt.

208) Micro © schrieb am 21.07.2016 um 20:58:55 zur Folge Der Teufelsberg: Das kommt immer auf mehrere Faktoren an: Stimme des Gesprächspartners, Thema des Gesprächs, Atmosphäre, Wichtigkeitsgrad für die Handlung, Sprecherleistung ... Kommt immer auf die Verpackung an. Nicht jedes Gespräch der Neuzeit-Folgen finde ich gelungen, das wäre verallgemeinert. Nehmen wir zum Beispiel meine absolute (sorry) Hassfolge "Die brennende Stadt" - da ist das Gespräch mit diesem Stadtforscher einfach nur das Letzte. Und hier beim Teufelsberg wurde mir zu Beginn einfach zu lange gesprochen und ich konnte nicht mal die männlichen Stimmen richtig auseinanderhalten. Ich kann es auch in diesem Thread gerne nochmal sagen: Die Klassiker sind bei mir nicht heilig, sondern werden wie jede andere Folge aus jeder anderen Ära gleich behandelt. Es gibt ja Leute, die finden einige der Neuzeit-Folgen (nehmen wir als für mich passendes Beispiel Folge 169) gar nicht so übel, würden sie aber niemals über einen Klassiker stellen, das wäre ja geradezu skandalös. Diese Verbissenheit habe ich nicht. Bei Serien wie TKKG kann ich die Fans verstehen, denn auch mir gefallen die neuen Folgen dieser Serie zu einem Großteil kaum bis gar nicht. Die drei ??? dagegen haben sich m. M. n. relativ gut gehalten. Aber mit der Meinung stehe ich eh alleine, was soll's.

207) DBecki © schrieb am 21.07.2016 um 20:35:01 zur Folge Der Teufelsberg: Du findest wirklich die Gespräche beim Teufelsberg zu langatmig und andererseits das ellenlange Gelaber bei den Neuzeit-Folgen (oftmals noch mit vollem Mund) toll? Muss ich nicht verstehen, will ich eigentlich auch gar nicht.

206) Micro © schrieb am 21.07.2016 um 19:39:29 zur Folge Der Teufelsberg: Mittlerweile wissen ja viele: Ich bin kein Freund dieser Folge, war aber bereit, mich umstimmen zu lassen und habe sie gestern mal angemacht - allerdings hat der Zufallsgenerator sie rausgesucht Bin allerdings nach knapp 10 Minuten eingepennt. Passiert mir bei den drei Fragezeichen echt selten. Die Gespräche zu Beginn sind einfach gleich zu langatmig und unspannend. Werde es demnächst nochmal probieren.

205) Zigi © schrieb am 28.04.2016 um 21:14:32 zur Folge Der Teufelsberg: @203: Danke für die Anregung. Zu der Zeit gab es in der Gegend wahrscheinlich öfters mal Konflikte zwischen Amerikanern und Mexikanern... Mir bleibt aus dem HS immer Bob im Ohr mit "Das Wesen aus der Urzeit..."

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019