bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Im Netz des Drachen abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  »

29) Peters Uropa schrieb am 25.08.2012 um 10:07:04 zur Folge Im Netz des Drachen: Was für ein hanebüchener Schwachsinn. Das Buch konnte ich damals vor lauter Langeweile nicht zuende lesen - es war das letzte ???-Buch was ich überhaupt versucht habe zu lesen - aber die Geschichte ist einfach nur völlig schwachsinnig. Aber den Kids gefällts bestimmt. Anyway...

28) PasettiHitchcock © schrieb am 25.08.2012 um 03:44:27 zur Folge Im Netz des Drachen: Siehe: "Vampir im Internet" - EIN FLOP! - Vor erneuter Nachahmung wird d r i n g e n d abgeraten! Mildernd: die DDF bewegen sich nicht die ganze Zeit im Spielmodus. Verschärfend: die verquere Schuld-Sühne-Diskussion des Abschlussmonologs.

27) Drei???Groupie schrieb am 25.08.2012 um 03:06:59 zur Folge Im Netz des Drachen: Zu Handlung einfach nur: Hä....? Schon als ich vor Wochen bei amazon den Klappentext las, war mir klar: Die CD wirds dieses Mal nicht, höchstens ein Download - den Preis für die Downloads finde ich übrigens königlich. Nachdem bei amazon nur miese Rezenssionen waren, wollte ich eigentlich die Finger davon lassen, leider siegte dann doch meine Neugier. Die totale Verschwendung von Zeit und Geld.

26) rashura © schrieb am 24.08.2012 um 16:19:33 zur Folge Im Netz des Drachen: erinnert mich sehr an "vampir im internet"....

25) Yannick schrieb am 23.08.2012 um 18:33:28 zur Folge Im Netz des Drachen: Juhu ist heute schon gekommen :D Obwohl ja erst morgen Release ist.

24) danny-cammann © schrieb am 28.07.2012 um 16:58:18 zur Folge Im Netz des Drachen: Quelle 2:

23) danny-cammann © schrieb am 28.07.2012 um 16:55:00 zur Folge Im Netz des Drachen: Für im Netz des Drachen sind nun alle Informationen verfügbar: Klappentext: Dragoncourt, das Anwesen des exzentrischen Spiele-Programmierers Stephen Baron, steht zum Verkauf. Der Mann ist schwer erkrankt und hat sich nach Europa zurückgezogen. Doch der mit dem Verkauf der Immobilie beauftragte Makler ist verzweifelt, denn seltsame Dinge geschehen auf Dragoncourt. Ganz klar: hier müssen die drei erfolgreichen Detektive aus Rocky Beach ermitteln! Die Recherchen führen Justus, Bob und Peter in die fantastische Welt des Online-Games "Im Land der Drachen". Und schnell wird aus einem scheinbar harmlosen Spiel eine tödliche Gefahr: Alles deutet darauf hin, dass die virtuellen Figuren den Weg in die Wirklichkeit gefunden haben und hier ihr Unwesen treiben... Länge: 1:12:36 (72:36 min) Sprecher: Erzähler: Thomas Fritsch Justus Jonas: Oliver Rohrbeck Peter Shaw: Jens Wawrczeck Bob Andrews: Andreas Fröhlich Ryan Holbrooke: Manfred Reddemann Sheriff Pickett: Gerhart Hinze Stephen Baron: Patrick Elias Zyklon: Wolfgang Berger Al Dahab: Neil Malik Frau: Regine Lamster Matthew: Mike Olsowski Inspektor Cotta: Holger Mahlich Zabriski: Volker Bogdan Fred: Oliver Mink Tracks: Das Monster im Wald Schwierige Jungs Der schwarze Ritter Dragoncourt In der Falle Im Land des Drachen Zwei Welten Ein alter Freund der Familie Gimli und Guinevere Ganoven Am Abgrund Die Höhle des Drachen Guinevere ??? Die letzte Antwort Quellen: http://www.dreifragezeichen.de/www/ddf-produkt-detail/product/hoerspiele-ddf-imnetzdesdrachen-156/

22) Professor Shay © schrieb am 06.07.2011 um 19:34:06 zur Folge Im Netz des Drachen: Das Buch startet schwach, nimmt aber im weiteren Verlauf ziemlich an Fahrt auf. Der Showdown ist vielleicht etwas übertrieben dramatisch, aber sehr gut geschrieben. Zum Schluss konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und "musste" bis zum Ende weiterlesen.
Die Beschreibungen des Anwesens und der Onlinewelt sind sehr gut gelungen. Die Nebencharaktere sind allerdings ein wenig sehr leicht zu durchschauen, was den Gesamteindruck doch ein wenig trügt. Dennoch bleibt für mich am Ende eine glatte 2 für das Buch über.

21) Santillana © schrieb am 25.04.2011 um 16:01:53 zur Folge Im Netz des Drachen: Sonnenleitners bestes Buch. Aber das hat ja leider nicht so viel zu sagen.

20) Friday © schrieb am 27.01.2011 um 01:02:20 zur Folge Im Netz des Drachen: Zu diesem Buch kann ich ausnahmsweise keine abendfüllende Rezension schreiben. Ich kenn mich mit dem Thema Online-Rollenspiele gar nicht aus, kann mich demnach auch nicht dazu äussern, wie gut oder schlecht MaSo das Thema umgesetzt hat.
Mein Fazit für dieses Buch lautet: Für einen Sonnenleitner recht gut und vor allem kurzweilig geworden. Leider plätschert das Buch etwas spannungsarm dahin, was durch einen überdramatisierten Showdown wieder wettgemacht wird. Wems gefällt, ist Ansichtssache, mich persönlich nerven eigentlich diese ständigen Bemühungen der Bösewichte, die drei Detektive ins Jenseits zu befördern inzwischen sehr. In dieser Geschichte hat MaSo es aber ganz geschickt gelöst, da er eine Brücke zu seiner inzwischen standartisierten "Fake-Apokalypse" schlägt, die er am Anfang von jedem seiner Bücher veranstaltet, in diesem Fall die Klippenspringerszene.
Gefallen haben mir die Bibliotheksszene, das Pläuschchen mit Sheriff Pickett in dessen Büro zu Beginn und die Darstellung des Areals des Baron-Anwesens. Dass Sheriff Pickett irgendwas mit der Sache zu tun hatte, war mir schon in dem Moment klar, als er mit dem Siegelring rumspielte und auch sein wortkarger Hilfsassi Zabriski war mir gleich ein Dorn im Auge. Schade, aber kein grosser Minuspunkt.
Was ich nicht so ganz verstanden habe, ist die Sache mit Matthew, dem Gargoyle. War er auch derjenige, der im Haus des Hexers auf die drei Detektive losging oder steckte dahinter auch Zabrinski? Und was hat Justus durch die Augen Anfolas unter Wasser gesehen, kurz bevor den Zauberer der Pixeltot ereilte? Den Eingang zur Hölle, durch den Peter dank dem Ostaustralischen Strom gelangte oder doch nur die schriftliche Unterlassungsklage Steve Jobs` an den KOSMOS-Verlag? Irgendwie field das unter dem Tisch oder hab ichs überlesen?
Nicht das schlechteste Sonnleitner-Buch, 2010 schien ein gutes Jahr für MaSo gewesen zu sein, ob er dieses Level hält, wird sich demnächst zeigen.
Meine Wertung: 7 von 10 Punkte

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019