bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die Rache der Samurai abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

203) Markus H. schrieb am 19.07.2011 um 23:33:18 zur Folge Die Rache der Samurai: @Explorer: Meine letzte Folge war die #44. Naja bis ich entdeckt habe es gibt 120 Folgen...

202) luca94 © schrieb am 19.07.2011 um 20:08:01 zur Folge Die Rache der Samurai: oder 500....

201) AMQ © schrieb am 18.07.2011 um 11:22:55 zur Folge Die Rache der Samurai: Ich vermute mal ab 200 wird Schluss sein.

200) Explorer schrieb am 17.07.2011 um 18:31:01 zur Folge Die Rache der Samurai: Ich finde 150 ist einfach eine gute Zahl zum aufhören. Ne gerade Zahl. Zum Abschluss hin noch ne Jubiläumsfolge. Einfach ein passender Abschluss.

199) Drake © schrieb am 17.07.2011 um 18:22:14 zur Folge Die Rache der Samurai: Genau! Alle heulen rum, aber keiner beschließt einfach, die Folgen nicht mehr zu kaufen. Aber wieso willst du bis zur 150 warten? Magst du das Buch gern oder was? Hör doch einfach sofort auf oder hör dir die 146 und 147 an. Ich meine, wer hier keinen Aufwärtstrend erkennt, muss wohl taub sein.

198) Explorer schrieb am 17.07.2011 um 17:05:25 zur Folge Die Rache der Samurai: Sagt mal fällt es euch auch immer schwerer, zu zu hören. Und man wünscht sich dass die Folgen bald mal zu Ende sind? Einach zu viel Gelaber. Zu lang. Keinen Charme mehr. Aber naja die 150. Folge wird ja meine persönliche letzte Folge sein.

197) Diamantenschmuggler schrieb am 14.07.2011 um 00:06:23 zur Folge Die Rache der Samurai: Je häufiger ich diese Folge höre, desto mehr rege ich mich über die Auswahl der Szenen und die Regiearbeit auf. Weshalb muss es am Anfang drei Szenen geben, bis die drei ??? den Auftrag annehmen? Das hätte man in etwa drei Minuten abhandeln können - ohne das anschließende Telefonat. Dafür hätte viel mehr Spielzeit auf die Ereignisse im Internat verwenden können. Außerdem hätte man Bob besser enbauen können. Seine Recherche in Darkshire fällt im HSP völlig weg! Und die Charakterwandlung von Zeno, Peters Zimmerkollegen, macht im HSP so auch keinen Sinn. Er entschließt sich einfach den beiden Jungs zu helfen.
Für mich ist diese Folge ein Paradebeispiel für die vielen Fehler, die bei den aktuellen Produktionen gemacht werden. Statt endlosen Gesprächen sollte es viele kurze Szenen geben. So hat man doch viel mehr das Gefühl von Action und Spannung! Bei den 45 Minuten Klassikern habe ich oft das Gefühl, es passiert viel mehr als bei Folgen wie Rache der Samurai, eben weil es viele kurze Szenen gibt und sinnvoll gekürzt wurde. Das alles ärgert mich besonders, wenn die Buchvorlage, wie in diesem Fall, in Ordnung war. Da hätte man mehr draus machen können!

196) damphousse schrieb am 27.04.2011 um 16:06:30 zur Folge Die Rache der Samurai: Manchmal stelle ich mir vor, wie bei der Produktion der CD nicht mal ein Hörspielscript vorliegt und die Buchvorlage auf den Knien des Herrn M. liegend abgearbeitet wird. Irgendwann stellt man fest: „Kacke, das wird jetzt mit den 70 Minuten aber eng. Ach komm, ich blättere mal 20 Seiten weiter.“ Und in den schlimmsten Albträumen vermute ich gar, dass die Sprecher gar nicht mehr dabei sind, sondern einfach nur noch Wortfetzen zusammengeschnitten werden. Dabei muss dann oft dieses absolut dämliche und nicht mehr ertragbare „Bitteeeee“? am liebsten von Justus eingearbeitet werden. Andererseits kann man manchmal auch einfach nur hoffen, dass sie nicht mehr dabei sind. Auch wenn ihnen das Gesagte höchstwahrscheinlich (hoffentlich) vorgegeben wird, so muss man doch erwartet werden können, dass einem auffällt, wenn die Qualität des Inhaltes zu Wünschen übrig lässt. Ich will einfach nicht glauben, dass man freiwillig das so hinnimmt und nicht mal nachhakt, ob dieses oder jenes Sinn macht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies der Anspruch von Hörspielsprechern mit dem beruflichen Background von Fröhlich, Rohrbeck und Wawrczeck sein kann. Leider hinterlassen viele Folgen mittlerweile aber genau den Eindruck. Auch in dieser Folge hätten man vieles besser machen können, wenn man einfach mal sich anschaut, wie andere Hörspielserien heute arbeiten. Und damit meine ich nicht so sehr Inhalte, sondern in erster Linie Handwerkszeug. Einen roten Faden, einen Spannungsbogen und vielleicht eine Folge mal vom Ende her denken und nicht anfangen und am Ende da stehen und nicht mehr wissen, wie man das noch retten kann. Das Buch hätte ja einiges vorgegeben um zumindest ein Hörspiel zu generieren, das nicht gleich beim ersten Mal nervt und das man vielleicht auch noch mal gerne sich anhört. Davon ist diese Hörspielproduktion leider meilenweit entfernt.

195) swanpride © schrieb am 27.04.2011 um 00:14:00 zur Folge Die Rache der Samurai: @194 Jup, genau das...da ich die Folge sogar noch auf video habe, hatte ich die natürlich noch sehr präsent als ich "Schüsse im Stadion" gelesen habe. Wahrscheinlich bin ich deswegen eine der wenigen, die mit der Folge nicht so zufrieden war...die Conan-Version ist um Längen besser.

194) Drake © schrieb am 26.04.2011 um 21:38:40 zur Folge Die Rache der Samurai: Ach so, "Schüsse im Stadion". Ein Klassiker. Jemand schießt auf den Ball und die Person mit 'ner Kamera war's. Manchmal ist man aber auch wie vernagelt.

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019