bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die Rache der Samurai abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

63) stump © schrieb am 17.04.2009 um 12:15:38 zur Folge Die Rache der Samurai: ich habe mich hauptsächlich gar nicht auf dich, sondern auf 55. Du meitest, dass du die genannten Bücher ab 14/16 einstufen würdest. Das versunkene Dorf habe ich mit 13 gelesen und das Haus des Schreckens mit 11 oder 12. Ich weiß jetzt nciht genau, welche du ab 16 einstufen würdest, aber ich würde das bei keinen von denen so sehen. Am ehesten beim Gespensterschloss, das ist das einzige Buch, dass ich immer und immer wieder lesen kann, und es auch immer wieder spannend finde. Und es war mein drittes drei ??? Buch, da war ich zehn.

62) swanpride © schrieb am 17.04.2009 um 12:08:24 zur Folge Die Rache der Samurai: @61 Weil die Zielgruppe der ???-Bücher ursprünglich die 9-12-jährigen waren und offiziell immer noch ist (auch wenn ich den Eindruck habe, dass die große Gruppe der Erwachsenen Leser durchaus hin und wieder beachtung findet). Deswegen sollten die Bücher nach wie vor auch Inhaltlich für einen 9-jährigen geeignet sein, völlig gleichgültig, wie alt das gros der Fan denn nun ist...les genauer, ich hatte nicht geschrieben, dass 12-16 die Zielgruppe ist, sondern, dass einige Folgen eher in die Zielgruppe passen würden...jedenfalls halte ich "Villa der Toten" nicht unbedingt für das Ideale Buch für einen 9-jährigen.

61) stump © schrieb am 17.04.2009 um 11:50:46 zur Folge Die Rache der Samurai: ich passe jetzt genau in diese grupee, über die ihr gerade sprecht. Ich bin 14. Ich bin kein Vater und ich bin nicht im Jugendknast. Ich habe alle bei 55 genannt Bücher gelesen und ich keine Albträume und ich habe mich nicht heulend in die Ecke verkrochen. Aber ich finde es gut, wenn die Hauptzielgruppe Tatsächlich bei 12-16 liegt. Aber warum sind dann bei jeder Buchhandlung und jeder Internetseite die Bücher für 9-12jährige eingeordnet? Selbst der Thriller-Shop setzt diese Altersangabe.

60) Die Zirbelnuss © schrieb am 17.04.2009 um 11:50:14 zur Folge Die Rache der Samurai: Du guckst ja komische Filme, swanpride.

59) swanpride © schrieb am 17.04.2009 um 10:49:12 zur Folge Die Rache der Samurai: @58 Ich hab in dem Alter gerade "Die Elenden" gelesen (ungekürzte Fassung)...das hat aber nichts daran geändert, dass ich auch gerne mal ein ??? Buch in die Hand genommen habe. Und auch bei den Kindern von heute ist schwanger mit 13, Jungendknast mit 15 nicht die Normalität.
Aber letztendlich unterstützt du das Argument...wenn in dem Alter ???-Zeit für dich schon vorbei war, musst du die Bücher gelesen haben, als du jünger warst...also ungefähr in dem Alter, das als Zielgruppe angegeben ist. Muss ein 10-Jähriger wirklich schon Bücher mit solchen Kraftausdrücken lesen? Bei einem Film würde das direkt eine Altersfreigabe ab 16 bedeuten, im Nachmittagsprogramm würde man den Teil überpiepen.

58) koh yao schrieb am 17.04.2009 um 10:39:04 zur Folge Die Rache der Samurai: Ab 14/16??? In dem Alter hatte ich sämtliche bis dahin erschienenen Stephen-King-Romane durch, und die drei ??? waren überhaupt nicht mehr aktuell. Und wenn ich mir die Kinder heute so ansehe - schwanger mit 13, im Jugendknast mit 15 ... da macht der eine oder andere "Hurensohn" auch nichts mehr.

57) swanpride © schrieb am 17.04.2009 um 10:21:18 zur Folge Die Rache der Samurai: Ab 18 ist wohl etwas übertrieben...und Zielgruppe hin oder her, ich hab die ??? gelesen sobald ich lesen konnte (also bereits mit 7 bzw. etwas früher weil ich sehr eifrig darin war, lesen zu lernen). Etwas ernstere Themen können kinder schon vertragen...die von dir genannten Bücher (mit Ausnahme von Haus des Schreckens), würde ich ab 14/16 ansetzen (je nachdem wie reif das Kind schon ist).
Anlizismen sind auch nicht so mein Ding, aber im Falle von "Freak" find ich es nicht so dramatisch, schließlich sprechen wir ja auch von "Freakshow". Es ist in jedem Fall um längen weniger deplatziert als dieses schreckliche "so what".
Rache der Samurai ist bezüglich Gewalt und Schimpfwörter extrem grenzwertig...und ganz gewiss kein Buch, dass ich meinem 10-jährigen Kind zu lesen geben würde. Es sit vielleicht naiv zu glauben, dass ein Kind dieses Alter diese Schimpfworte noch nicht kennt, aber unterstützen muss man das ja nun nicht gerade, oder?

56) Sokrates © schrieb am 17.04.2009 um 10:01:47 zur Folge Die Rache der Samurai: Mist, es muss heißen: "...bei anderen steh' ich dicht davor ein 'Ab 18!' zu verleihen...".

55) Sokrates © schrieb am 17.04.2009 um 09:59:24 zur Folge Die Rache der Samurai: @Mr14%: Lt. KOSMOS ist die Hauptzeilgruppe der ???-Leser 12 - 16, da war ich schon aus der Grundschule raus. Klar gibt es auch Folgen, die für Jüngere geeignet sind ("Auge des Drachen", "geheimer Schlüssel"), bei anderen steh' ich dicht davor ein "" zu verleihen ("versunkenes Dorf", "Villa der Toten", "Haus des Schreckens", "Pfad der Angst"). Da muss man als Elternteil "vor-lesen".
Schimpfworte: "Fettsack" (f. Just) ist OK, aber "Hurensohn" m.E. nicht ???-tauglich.
Anglizismen: Was isr so toll an "cool" (= kühl)? - André Marx meint mit "Freak" wohl eher "abgedrehter Typ" als die wörtliche Bedeutung... das ist nicht so extrem schlimm, solange es auch so verstanden wird.

54) Mr. Murphy © schrieb am 16.04.2009 um 17:16:23 zur Folge Die Rache der Samurai: Vieles wurde ja schon geschrieben. Mir hat das Buch insgesamt ganz gut gefallen. War mal wieder ein neues Thema innerhalb der Serie. Meiner Meinung nach, ist die Geschichte ganz gut aufgebaut worden. Es gibt auch Spannung. Die Atmosphäre war größtenteils gut. Die Kraftausdrücke haben mich nicht sonderlich gestört. Insgesamt betrachtet, ist "Die Rache der Samuarai" schwächer als das zeitgleich erschienene "Biss der Bestie" aber deutlich besser als das zeitgleich erschienene "Grusel auf Cample Castle". Note 3.

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019