bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Die Rache der Samurai abgeben.

Name

Email

Text

 

1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

213) Micro © schrieb am 30.07.2020 um 13:22:06 zur Folge Die Rache der Samurai: Das Buch wollte ich schon länger mal lesen. Ich finde gerade bei dieser Folge merkt man schon allein am Hörspiel, dass das Buch deutlich besser gewesen sein muss, weil der Aufbau lang und breit getreten wird und der eigentliche Fall dann hoppladihopp geklärt ist. Eine dieser Folgen, wo ich die Grundgeschichte ansprechend finde, die Umsetzung aber einfach zu schwach ausfällt.

212) Max DoMania © schrieb am 30.07.2020 um 08:32:38 zur Folge Die Rache der Samurai: Wow, bei dieser Hörspielumsetzung fehlt ja wirklich fast alles. Und ich dachte schon, Schatz der Mönche und Poker-Hölle wären übel gekürzt. Hier fehlen allerdings mindestens zwei Drittel der Handlung. Man kann das allein schon an der Tracklist sehen. Bei Buch und Hörspiel heißt das 8. Kapitel "Das Geheimnis im Turm", die CD hat alllerdings nur 12 Tracks, das Buch hingegen 24(!) Kapitel. Das sagt alles. Man merkt das aber auch am Hörspiel, als plötzlich in den letzten zwei Minuten Dinge, Ereignisse und Personen erwähnt werden, die zuvor überhaupt keine Rolle gespielt haben. Katastrophale Hörspielumsetzung und wird dem guten Buch in keiner Weise gerecht.

211) Boomtown © schrieb am 31.01.2014 um 16:01:31 zur Folge Die Rache der Samurai: Kenne das Buch nicht aber wir hatten das ja neulich schon im Zusammenhang mit einigen anderen Folgen. Scheint eher die Regel als die Ausnahme zu sein und lässt tief auf den Workflow beim Erstellen der Skripte blicken.

210) baphomet schrieb am 31.01.2014 um 15:28:51 zur Folge Die Rache der Samurai: @209 Ein gutes Votum gegen die Kopier-Manier und die Verschandelung von Nevis-Büchern. Die Minna expositioniert hier bis Jericho und dann ist das Hörspiel schon aus.

209) Cyberangie © schrieb am 31.01.2014 um 14:15:23 zur Folge Die Rache der Samurai: Ich kann hier nur empfehlen das Buch zu lesen. Das Hörspiel geht gar nicht. Es ist noch unverständlicher als Schatz der Mönche. Die erste Seite der MC waren Wort für Wort die ersten 38 Seiten des Buches. Da habe ich gewußt, die Kürzungen, die jetzt zwangsläufig folgen müssen sind haarsträubend. Da machte nichts Sinn, es fehlte quasi alles. Das zu schaffen ist durchaus auch eine Leistung.
Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Die Thematik über elitäre Schulen und deren Verbindungen mit ihren dunklen Geheimnissen hat was. Warum nicht mal mit asiatischer Disziplin verbinden? Passt meiner Ansicht nach gut zusammen und führte zu einem spannenden Showdown. Da hätte ich ja zu gern Mäuschen gespielt.

208) Dave schrieb am 06.07.2013 um 11:51:29 zur Folge Die Rache der Samurai: Bei mir ist es dieses Buch, dass mich noch ein bisschen zweifeln lässt :) Denn die beiden darauffolgenden Nevis-Bücher waren erste Sahne, "Die Rache der Samurai" dagegen hat mir nicht so gefallen. Allerdings noch deutlich besser als das Hörspiel.

207) Zwoelferkreis © schrieb am 06.07.2013 um 09:21:02 zur Folge Die Rache der Samurai: Nachdem ich dieses Hörspiel sehr gut fand und von den vielen Enttäuschungen bezüglich der Umsetzung des Buches hier gelesen hatte, hab ich mir nun auch mal das Buch zu Gemüte geführt.
Ich bin ziemlich begeistert von dem Szenario das Ben Nevis hier aufbaut. Wie schon erwähnt fallen aber doch eine ganze Menge Parallelen zu Harry Potter auf, z.B. Sean = Draco, Samurai AG = Slytherin, Claw = Filch, Fender = Snape, Hektors Plan = L.Malfoy in Kammer des Schreckens. Aber an sich stört mich das nicht, denn besser gut geklaut als schlecht neu erfunden ;-).
Das Buch ist zumindest tatsächlich spätestens aber der zweiten Hälfte ein ganz anderes als das Hörspiel, und die Kürzungen und Änderungen sind wirklich eine Frechheit. Allerdings finde ich auch im Buch, dass hier sehr viel erzählt wird und das auch sehr schnell, so dass viele Handlungsstränge (z.B. Bob, Mandy und der Schwertmacher) zu kurz kommen. Das ganze Szenario inklusive der Charaktere hätte in meinen Augen genug Stoff für einen guten 3er-Band gegeben. Daher habe ich auch ein bischen die versteckte Hoffnung, dass die nächste Julibäumsfolge mal aus Nevis' Feder stammt (auch wenn das zugegebenermaßen unrealistisch ist). Zumindest hat das Buch jetzt meine Vorfreude auf den Eisenmann steigen lassen :-).

206) danny-cammann © schrieb am 18.02.2012 um 08:25:13 zur Folge Die Rache der Samurai: Die Kürzungen in diesem Hörspiel waren so undenkbar "unglücklich". Von Spannung habe ich nichts bemerkt...

205) Friday © schrieb am 22.07.2011 um 20:10:02 zur Folge Die Rache der Samurai: @ Markus H.: Witzig, auf meiner #44 klebt noch der kleine gelbe "NEU"-Aufkleber

204) DerBrennendeSchuh schrieb am 22.07.2011 um 13:33:30 zur Folge Die Rache der Samurai: Das ist doch echt zum Piepen! Ich höre die Folge gerade wieder und bin bei Minute 23...passiert ist nur, daß der Auftrag erteilt wurde und sie am Ort des Geschehens angekommen sind. Das ist schon beinahe eine Unverschämtheit. Bei Haus des Schreckens ist das Gegenteil der Fall: Man ist sofort in der Handlung, ohne Einleitung, ohne Erzähler und zunächst ohne Erklärung durch die Charaktere. Durch die ungewöhnliche Verthaltensweise wundert man sich und ist gespannt wie ein Flitzebogen, wie es weitergeht. Ich glaube, daß ist auch das, was ich an HdS so gut finde. Sicher ist das Buch entsprechend anders, aber diese drei Eingangsszenen bei Rache d. S. hätte man wirklich sehr gut kürzen können. Man stelle sich vor, sie wären beim Rasenden Löwen erst nach 20 Minuten bei Hitchcock im Büro angekommen für die Auftragserteilung und in Minute 25 wären sie erstmals im Dschungelland - für "den Rest" (also den Fall und so) blieben dann 13 Minuten. Natürlich hätte die Folge dann aber eben auch entsprechend 78 und nicht 38 Minuten gedauert...tja, nur wozu?

 
alle Kommentare chronologisch | 1  2  3  4  5  6  7  8  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019