bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

203) DBecki © schrieb am 19.03.2007 um 20:26:05 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Wenn ich mich ganz dunkel richtig erinnere, sagt Fritsch das beim Mitratefall. Kann aber auch sein dass ich mich täusche, ich hab die Folgen nur einmal gehört und nicht vor, sie ein zweites Mal zu hören...

202) N.Oliver © schrieb am 19.03.2007 um 17:05:22 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Das ist mir zu meinem ärgernis auch schon aufgefallen.In dieser folge erzählt t.fritsch am anfang ,das diese hsp bestimmt besser ist als eure mathehausaufgaben.Seit wann sind denn alle dr3i hörer schüler?Grade bei die dr3i hört man doch oft ,das sie eigentlich mehr für die ältere generation sei?!

201) singingmole schrieb am 19.03.2007 um 11:14:21 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: seichte unterhaltung. nicht wirklich gut aber auch nicht wirklich schlecht. ich frag mich nur --- soll das immer noch für kinder sein??? alkohol, anspielung auf ein schäferstündchen, nicht übersetzte englische phrasen --- so kindgerecht ist das nicht!

200) Kintaro schrieb am 14.03.2007 um 18:55:10 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Ich muss mich nochmal was anmerken: Jupiter benutzt auch schon so unsägliche pseudoenglische Ausdrücke wie "Promispotting", für die es adäquate deutsche Ausdrücke gibt... Echt arm.

199) Recruiter schrieb am 13.03.2007 um 13:45:18 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Nette Folge ohne Larifari, aber auch ohne Knalleffekte. Mir persönlich macht das aber nicht soviel aus, weil es mich oft eher nervt, daß es immer irgendein böser Gangster sein muss der zum Schluß von den drei Hobbydetektiven in den Knast gebracht wird. Die Drei sind ja keine Spezialeinheit des LAPD sondern Jugendliche mit Interesse für Geheimnise, merkwürdige Dinge und so. Finde es daher völlig okay, wenn es mal einfach nur darum geht und nicht um einen größenwahnsinnigen Schwerverbrecher der am Ende aus einer dunklen Ecke springt und alle ins Jenseits befördern will. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Komplett gelungen finde ich die Folge aber auch nicht, dafür ist mir das Finale ein wenig zu sehr übers Knie gebrochen. Alles in allem ganz nett und lustig eben, mit schönen Einzelszenen. Der große Wurf kommt aber hoffentlich noch. Viele gute Ansätze sind ja vorhanden. Note für diese Folge: 2-.

198) Mr. Murphy © schrieb am 12.03.2007 um 17:24:15 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Mein Beitrag in 176 war nicht ironisch gemeint. Ich bin ein Fan von Eckardt Dux! Die Folge ist ganz O. K. - hat natürlich inhaltlich und atmosphärisch mit den Klassikern der "drei ???" fast nichts mehr gemein. Schade, dass es keinen echten Gegner gibt. Dass die Rätsel relativ schnell gelöst worden sind, hat wohl mit der Gesamtspielzeit eines Einzelhörspiels zu tun. An die, die diese Folge noch nicht gehört haben: Es sind tatsächlich nicht 1000 Rätsel...

197) Kintaro schrieb am 12.03.2007 um 17:05:55 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Ich habe ds Hörspiel auch gekauft und muss ganz ehrlich sagen: war der Anfang noch halbwegs spannend, dümpelte das Ganze vor sich hin, das (mit Abstand langweiliste) Ende und somit die Auflösung des Falles, der ja wieder einmal keiner war (wie Folge 2) kam rund 10 Minuten vor Hörspielende, der Rest nur Gelaber... Wer das Buch "Die drei ??? und die gefährliche Erbschaft" gelesen hat, wird mir zustimmen, dass zwischen diesem und dieser Dr3i-Folge Lichtjahre Unterschied liegen. Die Erbschaft: Spannend, knifflige Rätsel, zwei Gegenspieler (Skinny, die Percivals), am Ende die überraschende Wendung (Anwalt Callow) - auch wenn dieses Buch als Hörspiel nur unzureichend umgesetzt wurde, so übertrifft es immer noch "Haus der 1000 Rätsel" um Längen, in dem ja mal gar keine Spannung aufkommen will und es sowas wie einen Gegenspieler nicht gibt. Da rettet auch die zwanghaft komische Szene mit Bobs Ausflug in den Frisörsalon nichts - das wirkt geradezu aufgesetzt. Nebenbei noch die inhaltlichen Fehler (Peter an der Bar, der T-Com Klingelton - aber so einen üblen Schnitzer gab es schon mit dem Windows-XP-Startsound in "Codename: Cobra"). Desweiteren kann ich diversen Vorrednern nur zustimmen, ich fühle mich in gewisser Weise betrogen, niemals Hörspiele zu wirklich guten Buchvorlagen wie "Spur ins Nichts" oder "Feuermond" hören zu dürfen. Aber das nur nebenbei, ich gebe diesem Fall der Dr3i als Note eine 5 , da das wirklich sehr langweilige Ende eine Abwertung mehr als Gerechtfertigt.

196) Wilbur Graham © schrieb am 10.03.2007 um 17:07:39 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Hm, zu dieser Folge ist wohl wirklich fast alles gesagt. Wer wissen will, was an dieser Folge gut und was schlecht ist, sollte sich Beitrag #161 von Josuah Parker anschauen, der das gut präsentiert hat. Ich für meinen Teil fande die Folge auch sehr langweilig und das, obwohl sie recht unterhaltsam ist, aber das ist für mich noch lange nicht alles. Was mir persönlich allerdings noch wirklich aufstößt ist die kleine '125' auf dem Cover. Für mich ist die "echte Nummer 125" der Detektive aus Rocky Beach eben Feuermond und damit ein gewaltiges Jubiläum, aber nicht so eine Unterhaltungsrätseljagd ohne Gegner, naja. Eigentlich komisch ist, dass Jus...äh ich meine natürlich Jupe das Problem dieser Folge in der Folge nennt: "Niemand, der sich nur einen kleinen Spaß erlauben will, würde einen solchen Aufwand treiben."(Track 4/Minute 7) Hätte der Autor die Meinung des ersten Detektivs wahrgenommen und echte Spannung eingebaut, hätte die Folge großes Potenzial gehabt.

195) James © schrieb am 08.03.2007 um 21:02:04 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Gute Folge, bei der zweimal laut auflachen mußte. Das mache ich selten. Sehr humorvoll.

194) swanpride © schrieb am 02.03.2007 um 19:26:47 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: wohl eher, weil zuviel gesagt wurde.... Ich denke mal, im Haus der 1000 Rätsel fehlt einfach ein echter Gegner...ob nun eingebildet oder echt.

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019