bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel abgeben.

Name

Email

Text

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

23) DerBrennendeSchuh schrieb am 09.02.2007 um 14:03:03 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: @The One Na, ich bin mir nicht sicher, ob der Vergleich mit der "Erbschaft" oder dem "Rubin" nicht doch gar nicht so weit hergeholt ist. Nur IST es eben nicht die "Erbschaft" oder der "Rubin", das ist wohl das Hauptproblem. Mag ja sein, daß die beiden Klassiker spannender sind (ist die "Erbschaft" das wirklich?), aber es gibt Rätsel (bei denen mich eine Begründung, warum die "plumper" sein sollen interessieren würde, auch wenn ich selbst einige Lösungen an den Haaren herbeigezogen fand). Sie geraten nicht wirklich in Gefahr, im "Rubin" aber auch nicht wirklich und in der "Erbschaft" nur kurz und mehr "nebenbei", die Auflösung ist etwas "flach" oder wie soll ich sagen, aber ist sie das nicht auch in den genannten Klassikerfolgen? Bzw. ist nicht z.B. allein der Umstand, daß Erwachsene ein Vermögen durch Kinderdetektive(!) suchen lassen an sich schon ein Witz? Mir fiel auch z.B. dieser Tage gerade wieder auf, daß ausgerechnet der "Geist", written under permission from Random House by Robby Arthur himself;), im Prinzip an Schwachsinnigkeit nicht zu überbieten ist! Dennoch hat der "Geist" eine ganz besondere, sehr gute Atmo *find*, wohingegen die, da stimme ich zu, beim "Rätsel-Haus" nicht so aufkommen will (und der Schluß mit dem Hund war ja dann doch reichlich...naja.)
Ich denke, das Hauptproblem der neuen Serie ist, daß sie eben nicht BESSER ist als die alte. Aber eigentlich war das bei den neueren DDF auch schon öfter so. Und dann kann man "Die Dr3i" noch aus Prinzip ablehnen, hätte ich auch getan, wenn ich nicht so'n alter Hsp-Junkie wäre...aber wat geit mi dat an, ne? Sollen die sich doch die Köpfe einschlagen. Fand den Klingelton übrigens auch seltsam, kann es sein, daß der gar nicht eingetragen ist, da zu trivial?

22) Phony McRingRing © schrieb am 09.02.2007 um 13:49:23 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Egal, wie ich diese Folge finde: Den Telekomklingelton, der auch in anderen EUROPA-Hsps verwendung findet, ist eine FRECHHEIT! Wenn ich schon so eine dreiste Werbung ertragen soll, dann soll die Folge bitteschön auch etwas günstiger sein!

21) The One schrieb am 09.02.2007 um 13:31:16 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Obwohl ich eher ein Befürworter und Fan der Drei bin muß auch ich sagen, daß diese Folge ein Witz ist. Aneinandergereihte, plumpe Rätsel machen eben noch keine gute Folge aus. Und allein die Sprecher als Argument dafür ins Feld zu führen, daß es sich hier um einen Klassiker handelt ist auch schwachsinnig. Das hat im übrigen ein Rezensent auf amazon.de schon vor Wochen getan, ich denke mal, daß da ein Freund des Autors oder der Autor selbst mal locker die Werbetrommel rühren will. Unterm Strich ist dies wirklich eine der schwächsten Folgen bisher. Sie plätschert so nett an einem vorbei und bleibt von vorne bis hinten unspektakulär. Die Auflösung ist banal und wenig einfallsreich. Man hört das Hörspiel und hat es wieder vergessen. Das gleichzusetzen mit klassischen Rätselfolgen wie der legendären 17 ist jawohl ein schlechter Scherz. Meine positive Grundeinstellung zu den Drei bleibt, wegen der sehr guten Folgen 3 und 4 und dem Special, aber die 5 schließt leider da an wo die grauenvollen ersten 2 Folgen aufhörten. Schade!

20) Magnatos © schrieb am 09.02.2007 um 13:26:04 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Ich gebe zu das ich die neue Folge noch nicht gehört habe, wäre aber auch vorsichtig eine Note 1 zu vergeben da diese Note für mich das Beste vom besten darstellt. Das kann ich mir nicht vorstellen nach den ersten vieren die ich gehört habe. Mit dem Begriff "Klassikergarant" wäre ich ebenfalls vorsichtig, ob in 10-20 Jahren noch jemand über die 1000 Rätsel schnacken wird bezweifel ich mal, da zu einem Klassiker weitaus mehr gehört als nur eine Story die einem gefällt. Bei den Originalen drei Fragezeichen *g* beinhaltet der Klassiker auch die Musik, Cover und Design des Hörspiels. Das Gesamtbild muss eben stimmen. *find*

19) Heinz schrieb am 09.02.2007 um 13:20:26 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: @Pamir: Es ist eher bedenklich, dass Du den Befürwortern vorwirfst, sie würden ihre Meinungen nicht begründen, Du aber offenbar einfach nicht ihre Einträge durchliest: Schau Dir doch einfach mal die Einträge 12 und 15 in diesem Thread an oder die Rezensionen von chrizzz bei hoerspiele.de oder die von Lord Gösel bei amazon. Überall wird die positive Meinung ausführlichst begründet. Ich wollte lediglich kurz dem geheimen Sarg zustimmen. Und die "Kritik" vom Findefuchs ist wohl das albernste, was es hier jemals zu lesen gab: Er bemängelt Handy-Klingeltöne(!), die Unterscheidung zwischen Straßen- und Landkarten(!!) und die Namen von Bars(!!!) Oberflächlicher geht's nicht mehr, denn inhaltlich kommt rein gar nichts rüber.

18) Pamir © schrieb am 09.02.2007 um 12:23:47 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: @Heinz: Deine Begründung, warum die Folge Note 1 bekommt finde ich auch großartig. Wäre nett, wenn du die Aussage mit ein paar Argumenten und Beispielen belegen könntest, so dass man einen Eindruck bekommen könnte, WAS so großartig ist. Die Notengebung erscheint mir etwas seltsam.
Wenn ich meine Lehrer gefragt hätte, warum denn der eine 1 bekommt und ich nur eine 3, dann hätte mich seine Begründung: "Seine Arbeit ist großartig und deine eben nicht." in keinem Fall befriedigt. Also, Leute, klatscht doch nicht nur eure Noten hin, sondern erklärt mal, was an den Dr3ien so gut ist, ausser, dass es weitergeht...
Findefuchs´ Eintrag schildert für mich nachvollziehbar, was ihm nicht gefällt, bei denen, die loben sehe ich leider immer nur ein Argument: "Klasse, es geht weiter".
Dass ich dies für bedenklich halte, habe ich ja schon mehrfach erwähnt.

17) Heinz schrieb am 09.02.2007 um 12:01:33 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: @Geheimer Sarg: Finde ich auch! Großartige Folge! Note: 1!

16) Findefuchs schrieb am 08.02.2007 um 18:40:42 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Also: ich dachte eigentlich, nach den ersten 4 Folgen könnte es nicht schlimmer werden - sorry, hab mich geirrt. Wer sich selbst von der Folge überraschen lassen möchte bitte nicht weiterlesen! ***** SPOILER ****** SPOILER ****** SPOILER ****** SPOILER ****** SPOILER a) Peter trinkt Alkohol (ja nee, iss klar - nur leider hat BSE übersehen, das die Jungs noch keine 21 sind und somit vom Gesetz her gar keinen Alkohol trinken dürfen. b) Super Anreihung von Filmzitaten - super langweilig c) Und klar: Handyklingeltöne in Amerika hören sich so an wie der Telekomjingle - ich hoffe, BSE hat vorher um Genehmigung zur Nutzung gefragt. d) Nominiert für das Wort des Jahres: Promispotting - selten so gelacht e) Zum Reisen brauche ich eigentlich Anziehsachen und Koffer - aber garantiert keine Landkarte (wenn schon nehme ich eine Straßenkarte) f) Red Lantern Club? Hallo??? Das ist ein Kinder- und Jugendhörspiel und kein FSK 18-Hörspiel g) Peter schmilzt für Doris Day dahin. Wir wissen ja, das Jens ein Fan von ihr ist - aber begeistert sich Jupiter bald auch für Hertha BSC? h) Die einzige Szene, bei der ich lachen konnte war: "Die Mode für den etwas kräftigeren Herrn ist dort drüben i) Es gibt zwar keinen Papageien mit hartnäckiger Halsentzündung, aber eine Massage, die wohl als running gag gedacht war. Eine sprechertechnische Leistungssteigerung ist hier leider auf Fehlanzeige. Keiner der drei hat seine Fähigkeiten erreicht. Und dann erst die Auflösung. Au weiha. Ich halte es da mit Bob: einen solchen Tag möchte ich bitte auch nicht noch mal erleben! **** SPOILER ***** SPOILER ***** SPOILER *****

15) Geheimer Sarg © schrieb am 08.02.2007 um 18:15:48 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Hab die Folge heute gehört.und bin wahnsinnig begeistert.Ich würde sagen,das es neben der Pforte zum Jenseits,eine der besten DR3I Folgen ist.Die Atmosphäre,hat einen ganz eigenen Styl,wie ich ihn in noch keiner vorherigen DR3I Folge gehört habe.Auch vom Styl her,würde ich schon ne glatte 1 geben.Aufbau,ist auch wirklich gelungen,so das ich gleich noch ne 1 geben würde.Also wirklich dickes Lob an den Autor.

14) Klassiker! schrieb am 08.02.2007 um 17:31:04 zur Folge Das Haus der 1000 Rätsel: Die Hörspiel-Käuferschicht hat ein Durchschnittsalter von ca. 30 Jahren, da können doch auch Erwachsenenfilme thematisiert werden. Außerdem bleibt die Folge trotzdem jugendfrei!

 
alle Kommentare chronologisch | «  1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019