bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Das Gästebuch von Rocky Beach

Einen Eintrag hinzufügen | Alte Einträge sehen


40390) guru01 © schrieb am 22.09.2022 um 04:11:07: @Admins.Bitte die 218 den Bewertungen hinzufügen.Danke
40389) Onno schrieb am 21.09.2022 um 17:41:29 zum Thema Login: @Sophen: blöd... dann müsste ich mich wohl neu registrieren, wollte ich wieder mitspielen, richtig? Danke für die Inf
40388) Sophen © schrieb am 21.09.2022 um 10:54:18 zum Thema Login Onno: Hi Onno, länger nicht genutzte Accounts werden von uns gelöscht, was vermutlich auch mit Deinem Account passiert ist. Es gibt jedenfalls keinen Onno in unserer Datenbank
40387) Mr. Murphy © schrieb am 20.09.2022 um 10:49:25 zum Thema 25 Jahre rocky-beach.com: Auch von mir herzliche Glückwünsche zum Jubiläum!
40386) heiko © schrieb am 19.09.2022 um 21:44:51 zum Thema 25 Jahre rocky-beach.com: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und viele weitere tolle und spannende Jahre dieser außergewöhnlichen Seite.
40385) Brookie 1 schrieb am 19.09.2022 um 19:18:08 zum Thema Der giftige Gockel : Ich finde die Folge gut nur schade das mr. Snitfes (sorry kann den namen nicht schreiben) keine sprechtolle hat. Dadurch ist früh klar wer der Täter ist.
40384) Brookie 1 schrieb am 19.09.2022 um 19:06:34 zum Thema Die verschwundene seglerin : Ich hoffe ich nerve nicht. Ich höre mich die Folge zum 5 mal an. Habe immer noch Fragen. Justus meint Sentoria wollte 3 leute an einem tag umbringen. Aber für mich sind es 4, Justus peter bob und don jordan. 2. Warum sagen sie es die ganze Zeit war es Sentoria obwohl es der Handlanger war. 3 warum wissen sie das sentoria ein teil von dem geld haben möchte und wie läuft es mit einer Lebensversicherung ab, wenn man tot ist bekommt man dann mehr??? Schöne Grüße Brookie
40383) Onno schrieb am 15.09.2022 um 15:46:45 zum Thema Log in: Moin an die Admins,
ich weiß, dass wenn ein Account länger nicht genutzt wurde, dieser automatisch gesperrt wird. Ich fürchte, das ist mir passiert... Oder ich bin zu doof, mein Passwort richtig einzutippen... Mögt ihr mal schauen? Oder ist es "nur" ein anderes technisches Problem?
Gruß Onno
40382) Mr. Murphy © schrieb am 14.09.2022 um 10:06:10 zum Thema Bundesverdienstkreuz für Heikedine: Das sind schöne Neuigkeiten! Hörspielregisseurin Heikedine Körting hat gestern das Bundesverdienstkreuz erhalten!
40381) Lapathia © schrieb am 13.09.2022 um 18:30:04 zum Thema Lapathia: Tipp: @rockybeachcom Twitter und Insta… :)
40380) DerBrennendeSchuh © schrieb am 13.09.2022 um 09:11:28 zum Thema Leerende Gähne: Hm, nichts los heute. Ne, ich glaub ich geh zum Baden...
40379) JustusJonasBeste schrieb am 01.09.2022 um 21:48:09 zum Thema Teilnehmende für Hörspielstudie gesucht: Hallo an alle drei ??? Fans! 2 Kommilitoninnen und ich sind seit Kindertagen große Fans von den drei ??? & Co und haben uns daher bei unserem medienpsychologischen Master-Forschungsprojekt an der Universität zu Köln für eine Hörspielstudie entschieden. Wenn ihr volljährig seid und immer noch gerne eure Hörspielklassiker aus euren Kindertagen hört, wärt Ihr die ideale Zielgruppe für uns. Konkret würden Euch kurze Fragebögen (nicht länger als 6 - 12 Minuten) zu Eurem Konsum von Kinderhörspielen damals und heutzutage erwarten. Hier geht's zur Studie: https://www.soscisurvey.de/kinderhoerspielkonsum/ Ihr würdet uns auf jeden Fall einen riesen Gefallen tun! Falls Ihr nochjemanden kennt, den diese Studie interessieren könnte, dürft Ihr den Link auch sehrgerne teilen. Solange der Linkabrufbar ist, solange läuft die Erhebung (voraussichtlich bis Ende September). Falls euch die Ergebnisse der Studie privat interessieren und um euch für eure Mühe etwas zurückzugeben, könnt ihr uns sehr gerne an die E-Mail-Adresse: Hoerspielstudie@gmx.de einen Einzeiler schreiben, dass wir euch das Studienergebnis zuschicken. Aufgrund der uni-internen Studie dürfen wir die Ergebnisse leider nicht pauschal öffentlich teilen. Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße von uns drei Kassettenkindern
40378) Philipp Mevius schrieb am 30.08.2022 um 14:17:33 zum Thema Gespensterschloss: Es gibt einen Comic von Gespensterschloss. Es kostet 18 Euro und ist nach dem Buch geschrieben.
40377) TheRealDeal schrieb am 17.08.2022 um 20:58:05 zum Thema R.I.P. Rüdiger Schulzki: Rüdiger Schulzki ist am 5. August diesen Jahres im Alter von 82 Jahren verstorben. Gute Reise, Torao, Asmodi und nicht zuletzt Onkel Titus.
40376) Lapathia © schrieb am 16.08.2022 um 09:29:52 zum Thema Harry Kane: Tatsächlich! Angus Gunn spielt Fußball in der zweiten Liga. Bei Tottenham Hotspur spielt seit Jahren Harry Kane, so hieß auch der langjährige Illustrator bei der US-Serie The Three Investigators.
40375) Horst schrieb am 15.08.2022 um 13:06:56 zum Thema Angus Gunn: Angus Gunn spielt jetzt bei Nowich City in der zwoten englischen Liga im Tor
40374) NichtMalte schrieb am 12.08.2022 um 12:52:41 zum Thema Neue Hörspielmusik von Jan-Friedrich Conrad: Es gibt tolle Neuigkeiten für alle Liebhaber des großartigen Hörspielmusikarchivs von EUROPA: Jan-Friedrich Conrads neues Album, voll mit neuer und altebekannter Hörspielmusik - u.a. aus der Die drei ??? Serie ist diese Nacht offiziell auf den einschlägigen Plattformen wie Spotify und YouTube Music erschienen. Es hört auf den Namen "Action", und wurde von Sony Music Entertainment mit offiziellem ???-Branding herausgegeben. Enthalten sind unter anderem der berühmte drei ??? Titelsong in voller Länge, sowie auch Stücke, die noch ganz frisch aus den letzten Jahren stammen. Kenner und Liebhaber der "Post-Bohn-Musik-Ära" werden mit dem 67 Titel schweren Album auf jeden Fall voll auf Ihre Kosten kommen. Neben den Musikern Morgenstern, Kuntke und Backert erhalten wir so nun endlich auch (wieder) Conrad-Stücke in voller Länge. Spotify: YouTube Music: https://music.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_lwQXUP4z45Lq8eRwjBY7XlL1sVq_zdfsE Apple Music:
40373) Al Dorado schrieb am 10.08.2022 um 16:34:06 zum Thema Rauswurf: Jahrelang habe ich mich als stiller Leser der Forums-Beiträge mit dem festen Vorsatz irgendwann selbst einmal Beiträge hier zu verfassen vornehm zurückgenommen und mit großem Vergnügen die teils lebhaften Diskussionen zum Thema Die drei ??? verfolgt. Durch die jüngsten Veränderungen hier im Forum sehe ich mich aber dennoch erstmals dazu veranlasst, selbst meinen Senf dazuzugeben. Durch den Fluch der späten Geburt war es mir nicht vergönnt mit Werken aus der Klassik oder Renaissance der Die drei ???-Geschichte aufzuwachsen, und auch die Blütezeit dieser Seite, als es angeblich täglich eine zumindest zweistellige Anzahl an neuen Forums-Beiträgen gab, konnte ich leider nicht miterleben sie ist deutlich älter als ich Auch diesmal war ich urlaubsbedingt nicht live dabei, als es zu dem Vorfall gekommen ist, der mich zu diesem Beitrag veranlasst hat. Ich kann also nur aus der Distanz beurteilen, was vorgefallen ist ohne genaue Details oder Handlungsabläufe im RBC-Team zu kennen.
Diesem möchte ich zunächst meinen aufrichtigen Dank aussprechen: Diese Seite hat mich durch einen großen Teil meiner Jugend und nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie hinweg begleitet. Mit ihrer unglaublichen Fülle an Inhalten und Informationen ist sie bei jedem Besuch aufs Neue eine Bereicherung für mich. Als ich sie Freunden zeigte, lachten sie über das altmodische Layout. Besonders das antiquierte Forum wurde zur Zielscheibe ihres Spotts. Ob es denn zu den drei ??? keine modernere Möglichkeit zum Austausch gebe, wie etwa einen Discord-Server, fragten sie mich. Sie staunten nicht schlecht, als ich ihnen begeistert von der langen Historie dieser in meinen Augen geschichtsträchtigen Internetseite. Von einzigartigen Projekten wie den Hörspielskripten oder dem wohl längsten Interview der Welt, der Fragebox mit André Marx und im Folgenden auch mit weiteren Autoren.
Danken möchte ich auch allen anderen Personen, die sich in anderer Weise auf dieser Seite eingebracht haben, besonders all jenen, die das Forum mit ihren Beiträgen bereichert haben. Während des Lockdowns verbrachte ich mit dem Verfolgen ihrer Konversationen beinahe so viel Zeit wie mit meinen eigenen Konversationen. Was mich jedoch störte waren die zunehmenden Exkurse zu politischen Themen. Viel lieber hätte ich Debatten über die drei Detektive verfolgt, die ja der eigentliche Grund für diese Seite sind. Dachte ich zumindest Nicht selten wurden diese leider auch durch Beiträge des RBC-Twitter-Accounts provoziert. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein sehr politischer Mensch und kein Biedermeier, doch ich bin auch der festen Überzeugung, dass die drei ??? für nicht wenige Leser und Hörer eine Flucht aus Alltag und Realität darstellen. Umso schöner war es für mich zu beobachten, wie solche politischen Debatten in den vergangenen Monaten wieder mehr in die Talkshows wanderten und das Forum damit in Ruhe gelassen wurde.
Leider gab es in den vergangenen Monaten trotzdem immer wieder unschöne Zwischenfälle, indem Forums-Mitglieder unter Tarnidentitäten feige denunziert wurden, um sie aus dem Forum zu verscheuchen. Diese Methode ging glücklicherweise nicht bei allen auf. Umso enttäuschender kam für mich vor diesem Hintergrund der jüngste Einschnitt, durch den mindestens drei der aktivsten Beitrags-Schreiber den Forums-Tod gestorben sind. (Bei genauerer Betrachtung erscheint die Formulierung Forums-Tod vielleicht etwas hart, müsste man doch bei einer Fortführung dieser Metapher von Mord bzw. Selbstmord sprechen.) An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Herren Clifton und Eftimin, Micro und nicht zu vergessen auch Mattes, die mich mit zahlreichen interessanten Beiträgen zum Thema Die drei ??? bestens unterhalten haben und der RBC in den letzten Wochen und Monaten gewollt oder ungewollt den Rücken gekehrt haben!
Die jüngste Sperrung des Accounts PerryClifton durch das RBC-Team ist für mich ehrlich gesagt schwer nachvollziehbar, zumal sie ohne jegliche Vorwarnung, Rückhalt durch den Großteil des Forums, wie an den Reaktionen deutlich wurde, oder Begründung durch die Verhaltensregeln geschah. Der Leitsatz Nulla poena sine lege wird somit ad absurdum geführt. Welche Gründe könnte sie also gehabt haben? Das Argument, dass durch den Vielschreiber Herr Clifton andere vom Mitdiskutieren abgehalten wurden und dieser somit scheinbar der alleinige Verantwortliche für den Niedergang dieses Forums ist, wirkt auf mich trotz des exponentiellen Anstiegs der Beiträge in exorbitante Höhen seit seiner Sperrung eher wie ein Vorwand. Eher wirkt es auf mich so, als wolle man durch diese Kulturrevolution verhindern, dass bestimmte politische Haltungen mit diesem Forum verbunden werden könnten, die zwar vielleicht teilweise sogar Mehrheitsmeinungen in der Gesellschaft, nicht aber auf Twitter darstellen. Auch ich war nicht selten entschieden anderer Meinung als Herr Clifton, wie es in einer Demokratie mitunter durchaus vorkommen kann. Deutlich demokratischer wäre es jedoch in meinen Augen gewesen, die Twitter-Konsens-Meinungen durch eigene Beiträge in das Forum einfließen zu lassen, zumal einige Mitglieder des RBC-Teams durch ausführliche und unterhaltsame Rezensionen bereits bewiesen haben, auch anspruchsvolle Erläuterungen mit mehr als 280 Zeichen ausführen zu können. Sollte die Sperrung also tatsächlich einen politischen Hintergrund haben, hätte dies mindestens einen faden Beigeschmack anders gesagt: Es würde kräftig müffeln. Leider gab es vom RBC-Team abgesehen von der so diplomatischen wie fadenscheinigen Formulierung aus zahlreichen Gründen keine zufriedenstellende Begründung, was zumindest sehr intransparent wirkt.
Nachdem sich in der Vergangenheit bereits wohl durch einige wenige latent aggressive Beiträge mit völlig überzogener Kritik veranlasst die Autoren zunehmend von dieser Seite ab- und verschiedenen Podcast-Projekten zugewandt haben, die übrigens teilweise auch eigene Discord-Server mit einer deutlich größeren Community haben, und das RBC-Forum generell einen dem Zeitgeist geschuldeten Schwund an aktiven Beitrags-Schreibern zu verzeichnen hatte, bin ich nun vom Verhalten des von mir, wie bereits erwähnt, eigentlich durchaus geschätzten RBC-Teams sehr enttäuscht. Das Forum hat nun wohl einen weiteren Schritt in Richtung Leere und Bedeutungslosigkeit gemacht. Sollte es dort ankommen, wäre das enormer Verlust für dieses großartige Projekt, dieses Eldorado für Die drei ???-Fans, diese Oase in den heutigen schnelllebigen Zeiten, der durch keinen Social-Media-Kanal der Welt aufgewogen werden könnte.
Dem RBC-Team wünsche ich deshalb weiter viel Energie bei ihrer Arbeit für diese Seite, die ihre Blütezeit hoffentlich erst noch vor sich hat und noch lange existieren wird, und, dass sie sich noch einmal durch den Kopf gehen lassen, ob diese Sperrung wirklich nötig war. Einen Fehler einzugestehen und wieder rückgängig zu machen, ist keine Schwäche, sondern bedeutet wahre Größe.
Ich werde mich nun vorerst wieder als stiller Leser zurückziehen und notfalls bei Beitragsmangel in Bobs Aktenschrank wühlen, um Diskussionen aus besseren Zeiten nacherleben zu können. Es bleibt zu hoffen, dass man sich in diesem Forum bald wieder auf das Wesentliche konzentrieren wird: Die drei ??? nämlich. Und es wäre schön, wenn sich einige Dinge hier zum Guten ändern würden, bis es mich das nächste Mal in den Fingern juckt, einen Beitrag zu verfassen sofern dieses Forum dann überhaupt noch existiert, was ich sehr hoffe
Sollten diese Änderungen nicht eintreten, könnte dies hier aber auch mein einziger Beitrag auf dieser Seite bleiben, weshalb ich ihn mit versöhnlichen Worten abschließen möchte. (Er ist ohnehin schon viel zu lang) Danke an alle, die Die drei ??? zu so einem einzigartigen Erlebnis machen, besonders im Rahmen des Projekts RBC ob direkt als Admin oder indirekt als Beitragsschreiber!
40372) Effendi © schrieb am 09.08.2022 um 07:14:34 zum Thema Hitch und ich: Danke für die Info. Da wir kein Facebook haben, war uns das nicht bekannt und könnte natürlich das geringe Interesse erklären....
40371) Sven H. © schrieb am 08.08.2022 um 16:08:28 zum Thema Hitch und ich: Auf seiner Facebook-Präsenz hatte Jens Wawrczeck einen Tag zuvor bekannt gegeben, der Auftritt müsse verschoben werden - ohne Angabe von Gründen. Das war wiederum zwei Tage nach dem Auftritt der drei ??? auf der Waldbühne.

1  2  3  4  5  6  7  8  9  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  »


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 10.08.2018