bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Spiele
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2024 by
rocky-beach.com
Das Forum auf der rocky-beach.com
+++ Folgen-Diskussionen +++

Hier kannst Du Kommentare zu jeder drei ??? Folge abgeben. Zudem gibt es hier die Möglichkeit Kommentare zu den Kids-Folgen und CD-Adventures abzugeben.


 
Folge

 

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  »

Max DoMania © schrieb am 14.03.2024 um 21:40:39 zur Folge Eiskalter Rausch. Kommissar Reynolds ermittelt: Bzgl. des eigentlich Falls ist Eiskalter Rauschs vielleicht das bislang "schwächste" Buch des Spins-Offs (den Kondor kenn ich noch nicht), punktet aber dadurch, wie alte Charaktere (teilweise auch vergessene) noch besser eingebaut als in den anderen Büchern. Ich stell mir aber mittlerweile schon die Frage, warum man in der Hauptreihe nicht ein auch nur annähernd so hohes Niveau haben kann...

Max DoMania © schrieb am 13.03.2024 um 20:55:52 zur Folge Tatort Zirkus: Ich dachte schon, ich hätte Tomaten auf den Ohren, aber Kommentar 82 bestätigte mich. Ich vermute mal, Peter Pasetti hat vom Strand das r unterschlagen.

zOYr8qW6 © schrieb am 11.03.2024 um 21:35:01 zur Folge Tödliche Törtchen. Tante Mathilda ermittelt: Ein grandioser Auftakt einer wirklich großartigen Serie! Das Buch ist wirklich exzellent, Rocky Beach wird im Gegensatz zur Hauptserie wirklich als ein lebendiger Ort präsentiert und nicht bloß als Handlungskulisse, der Fall ist spannend und passt auch durchaus in den drei ???-Kosmos, ist aber dennoch erfrischend innovativ. Die Charakterzeichnung überzeugt auch und wirkt auch verglichen mit der Hauptserie stimmig. Wirklich tolles Buch, welches direkt einmal beinahe alle modernen drei ???-Folgen in den Schatten stellt. Glatte 1,0.

Talano © schrieb am 09.03.2024 um 09:13:31 zur Folge und der Jadekönig: Habe das Buch auch gerade gelesen. Ich stimme zu, das Plot nur gehobener Durchschnitt ist, aber sonst finde ich es gut. Es ist Marx wieder gelungen die Atmosphäre der Klassiker aufzubauen, in wie ich finde, dennoch eine neue Geschichte zu erzählen. Auch das der Geliebt gar nicht Garvin sondern Paul war, ist eine gelungene Überraschung und zeiht Denkmuster auf. Der Schreibstill ist wie immer gut bei Marx.

Gaspode © schrieb am 08.03.2024 um 17:12:55 zur Folge und der Jadekönig: @114: Wobei es ja zwei Grundmotive in den drei ??? gibt. Entweder der verschwundene Kunstgegenstand oder eine scheinbar mystische Erscheinung, die dann am Ende wie immer doch keine ist. Ehrlich gesagt geht mir die zweite Variante noch mehr aufn Keks weil halt immer klar ist, dass es eine logische Erklärung gibt. Und diese ist teilweise ziemlich an den Haaren herbeigezogen.

zOYr8qW6 © schrieb am 08.03.2024 um 14:31:33 zur Folge und der Jadekönig: Ich finde die Folge ehrlich gesagt nur so mäßig gelungen. Der Anfang mit der besonderen Erzählstruktur überzeugt zwar und baut Spannung auf, aber wirklich herausstechend ist die Folge von der Handlung im Vergleich zu vielen modernen Folgen nicht. Es ist wieder einmal das selbe Grundmotiv wie gefühlt mittlerweile in jeder Folgen, verschrobener Charakter im Mittelpunkt der Handlung der in der Villa wohnt und am Ende selber zwielichtig ist, verschwundener Kunstgegenstand, hier nur nochmal durch die Familienerzählung leicht erweitert. Ich kann Fälle mit diesem Grundmotiv ehrlicher Weise nicht mehr hören und hoffe, dass in Zukunft wieder eher etwas mehr Innovation in die drei ??? gebracht wird, etwas, was ja eigentlich gerade André Marx immer besonders gut hinbekommen hat.

Talano © schrieb am 07.03.2024 um 22:01:30 zur Folge und der schwarze Tag: Beziehe mich aufs Buch und kann die ganzen negativen Kritiken nicht verstehen. Ich finde es gut bis klasse ! 1. Ein schwarzer Tag für Mr.Kingstone richtig gu. 2. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann auch gut. 3. Schwarze Seelen Ja ganz nett, etwas vorhersehbar, aber unterhaltsam. 4. Die schwarze PhantOma auch toll, witzig. 5.Das schwarze Verlies. macht ebenfalls Spaß. 6. Das schwarze Nest. Erstmal gestutzt, aber im Nachgang, echt klasse.

zOYr8qW6 © schrieb am 02.03.2024 um 12:07:36 zur Folge Feuriges Auge: SPOILERWARNUNG! Mir hat die Folge gut gefallen, vor allem das Buch ist sehr spannend und das Wiederauftauchen von Charakteren und Sphinx hat super gepasst. Für mich nicht funktioniert hat leider die Szene mit den Eltern, ich stelle mir die drei ??? bei den modernen Fällen bei etwa 17-20 Jahren vor, da noch so von den Eltern kontrolliert werden passte da für mich nicht so rein. Ansonsten hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen, was ich über das Hörspiel leider nicht sagen kann. Das Hörspiel ist meiner Meinung nach zwar auch gut, aber die 4. CD war dann doch ein bisschen zu viel an Hörspiellänge, wodurch es teilweise meines Erachtens nach zu sehr seine Längen hatte. Für mich in der Platzierung der Dreiteiler tatsächlich auf Platz 4 nach 125, 100 und 150. Buch würde ich mit 1,3, Hörspiel mit 2,0 bewerten.

zOYr8qW6 © schrieb am 02.03.2024 um 11:52:20 zur Folge Schattenwelt: Mir hat der Fall früher immer nicht so gefallen und er ist für mich auch nicht Ansatzweise mit den extrem gelungenen ersten drei Dreiteilern zu vergleichen. Mittlerweile sehe ich das ganze nicht mehr ganz so kritisch, da ich als mittlerweile Studierender das ganze Setting besser verstehen kann und der Idee einiges abgewinnen kann, dass es ein großes zu lösendes Geheimnis gibt, welches am Ende jedes Bandes teilweie gelöst ist, sich am Ende aber nur als Teil der Lösung entpuppt und es bis zum großen Finale am Ende noch bedeutender weitergeht. Somit ein recht guter Fall, den ich mit einer 2,7 benoten würde, man sollte aber nicht mit den hohen Erwartungen von den Folgen 100, 125 und 200 herangehen.

zOYr8qW6 © schrieb am 01.03.2024 um 08:49:31 zur Folge Spuk im Hotel: Ich weiß, wie viele hier über die Fälle von Frau Henkel-Waidhofer denken, aber diese Folge gehört für mich zu den absoluten Highlights der gesamten Hörspielserie. Die Charakterzeichnung in dieser Folge ist wirklich großartig gelungen mit der Klassiker-typischen Überzeichnung der Figuren. Fans der Klassiker freuen sich in dieser Folge ebenfalls über die Mystery-Elemente, die sich jedoch im Gegensatz zu vielen neueren Folgen perfekt in die Handlung und Motivation des Antagonisten einfügen, Fall und Handlung sind nicht mit der Brechstange unmotiviert um diese herum konstruiert. Etwas Schade ist hingegen, dass Lys-Auftritte aus dem Buch im Hörspiel weitgehend herausgestrichen worden sind. Dennoch würde ich die FOlge mit einer eindeutigen 1,0 bewerten.

zOYr8qW6 © schrieb am 01.03.2024 um 08:37:27 zur Folge Fußball-Gangster: Die Fußball-Gangster gehört zu den Folgen, die ich wirklich extrem ambivalent sehe. Atmosphärisch stark, tolle Einführung des Charakters des Jimboys und auch die Ermittlungen der drei ??? gefallen mir in dieser Folge, wie zum Beispiel das Einschleichen in das Fußball-Internat, ausgesprochen gut. Der Fall hingegen erscheint mir etwas unglaubwürdig, der Nebenplot mit den Briefbomben geradezu abstrus und das Ende ist völlig unbefriedigend. Der Fall hätte vielleicht sogar gut sein können, hätte man statt der unnötigen Briefbomben die rare Hörspiellaufzeit lieber in ein schöneres Ende investiert...

guru01 © schrieb am 01.03.2024 um 04:36:05 zur Folge und der Puppenmacher: Ich hatte mich auf das HSP gefreut nachdem ich dem Buch eine 2 gegeben hatte. Leider ist die Sprecherwahl und Leistung mäh..und ich vergebe 1 Note schlechter.(3) Es ist auch eine Folge die ich wegen der Länge nicht so oft hören werde.

Gaspode © schrieb am 01.03.2024 um 01:21:08 zur Folge und der Dreiäugige Schakal: Was für eine sonderbare Geschichte. Am Anfang kam ich gar nicht rein, dann wurde es ganz interessant und zum Ende hin eher chaotisch. Und die ganze Zeit fühlte sich das Storytelling irgendwie nicht an wie die drei ???. SPOILER! Dazu kommen unglaublich viele Charaktere, einen merkwürdige Merryweather, die immer schwankt zwischen nett sein und Justus hinhalten und eigentlich nur rumnervt. Und unendlich viele Zusammenfassungen des Ermittlungsstatus. Wahrscheinlich damit man durch die vielen Charaktere steigt. Justus spoilert den ganzen Plan, der danach genau so umgesetzt wird. Und am Ende benennt Justus den Schuldigen genau bevor er auftaucht. Nur um ihn danach zu treffen und zur Langeweile aller als genau die Person zu identifizieren, die Justus vorhergesagt hat. Da hätte man doch mal etwas Überraschung aufkommen lassen können. Und noch eine Sache: Woher kam eigentlich plötzlich die Sicherheit, dass Travis und Frank entführt worden sind? Habe ich da was überlesen? Hmm, ich glaube für mich ist dies das Schwächste der neuen Bücher. Ich gebe mal eine 3-4.

Nico © schrieb am 28.02.2024 um 23:58:53 zur Folge und der Puppenmacher: Sie spricht doch gar nicht, oder habe ich das überhört?

Max DoMania © schrieb am 27.02.2024 um 12:18:21 zur Folge und der Puppenmacher: Wer spricht eigentlich die Kathleen O'Hara am Ende? Die Rolle ist in der Sprecherliste gar nicht aufgeführt.

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018