bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

... und der weinende Sarg

Die Buchbeschreibung
 
Der weinende SargErzählt von: Megan und H. William Stine, © Random House 1985, © Franckh 1988

Ein Sarg, dessen Totenschädel Tränen vergießen, ein exzentrischer Millionär mit merkwürdigem Testament, ein Gärtner mit scharfem Messer, zwei Erben, die sich streiten und ein Brüderpaar zum Verwechseln bilden das Szenario für aufregende Ferienzeiten in Rocky Beach. Daß aber die Lösung nicht zwangsläufig im Satz "Der Mörder ist immer der Gärtner" liegt, müssen die drei ??? am eigenem Leib erfahren.


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas
Peter Shaw
Bob Andrews
Tante Mathilda
Patrick O'Ryan (Hans Schmid) und Kenneth O'Ryan (Konrad Schmid)
Morton (Worthington)
Michael Cross macht zusammen mit seiner Eltern vier Wochen Urlaub in Rocky Beach. Von einem Brieffreund aus Los Angeles hat er von den drei Detektiven gehört. Seltsame Vorgänge in der Villa Markels veranlassen ihn, die drei ??? einzuschalten.
Mr. und Mrs. Cross machen zusammen mit ihrem Sohn Michael Urlaub in Rocky Beach. Mr. Cross machte bereits vor 15 Jahren Urlaub in Kalifornien, damals in Santa Monica. Er wurde während eines Tauchkurses bei einem waghalsigen Tauchgang in letztem Moment von einem Unbekanntem gerettet. Er hofft diesen Menschen während des Urlaubes wiederzutreffen. (Es sei gesagt, daß diese Person Grady Markels ist.)
Mr. Grady Markels ist der Enkel von Jonathan Markels. Seine Eltern starben vor zwanzig Jahren bei einem Flugzeugabsturz. Er wohnt nun seit zwei Jahren mit Edward Brackman in der Villa Markels. Grady hatte sich mit seinem Großvater zerstritten, weil dieser wollte, daß er die Tresorfabrik übernimmt. Grady hingegen wollte lieber Schriftsteller werden, sein Vorhaben scheiterte jedoch. Er kann nach letzten bekannten Testament erst nach dem Tode Brackmans erben. Seine Freundin Mary-Ann Cummings, die an der Universität Ruxton Sport studiert, läuft ihm anfangs weg, zum Ende gibt es aber ein Happy-end.
Mr. Jonathan Douglas Markels ist schon seit einiger Zeit tot. Er führte früher ein erfolgreiches Unternehmen, das Tresore herstellte. Er war der Besitzer der Villa Markels mit seinem großen gepflegten Grundstück in einer ruhigen Wohngegend von Rocky Beach.
Mr. Edward Brackman ist Verwalter der Villa Markels. Er hat dort Wohnrecht auf unbestimmte Dauer (er wohnt im ersten Stock) und erhält zudem ein kleines Jahresgehalt. Mr. Brackman muß das Haus jedoch für Besichtigungen zur Verfügung stellen. Mr. Jonathan Markels würde sich wahrscheinlich im Grabe umdrehen, wenn er wüßte, daß Brackman die Kunstgegenstände in der Villa nach und nach durch Imitationen austauscht und die Originale verkauft.
Miss Margie Allbright ist Museumsführerin in der Villa Markels. Die junge Frau mit ihren kurzgeschnittenen schwarzen Locken wohnt in einem bescheidenen Apartmenthaus am Stadtrand von Rocky Beach. Margie ist Raucherin und sie macht bei den Besuchern der Villa hin- und wieder lange Finger.
Miss Bessie Walker vertritt gelegentlich Margie Allbright in der Villa Markels.
Mr. Finley - Sachverständiger für asiatische Kunst. Er arbeitet in einem Museum in Rocky Beach.
Inspektor Lewis arbeitet bei der Polizei in Rocky Beach. Er hat sein Büro im ersten Stock, Zimmer 18.
Mrs. Earle ist als Sekretärin bei der Polizei von Rocky Beach beschäftigt.
Susan Dvorak heißt mit richtigem Namen wahrscheinlich anders. Sie gibt vor, ihren Sohn Andy zu vermissen und bittet die drei ??? und Michael Cross bei der Suche behilflich zu sein. In Wahrheit wurde die hübsche blonde Frau von Edward Brackman beauftragt, die vier Jungen in eine Falle zu locken.
Bill Warren, der Gärtner der Villa Markels; als Markenzeichen trägt er immer ein langes Messer bei sich.
Mr. Humphrey Rossing führt als Kunsthändler das Geschäft "Fine Arts und Antiques" in der Seymour Street in Rocky Beach. Er ist ein Könner, wenn es um Herunterhandeln geht. Mit Edward Brackman macht er illegale Geschäfte.
Barney Sawyer, Journalist bei der "Rocky Beach News". Der blondgelockte, nicht mehr ganz junge Mann kennt sich bestens über die Geschichte der Villa Markels aus.
Mrs. Valentina McDonough war einst eine berühmte Schauspielerin. Sie wohnt im Bungalo Boulevard 2268 in einem Randbezirk von Rocky Beach. Ihr Haus ist ein Privatzoo, dort leben Katzen, Hunde aber auch so seltene Haustiere wie Waschbären. Die recht resolute Dame lockt zuerst Justus, später auch Bob, Peter und Michael in einen Hinterhalt. Sie möchte, daß die vier nach den Manuskripten, die ihre Schwester Samantha geschrieben hat, suchen. Mrs. McDonough glaubt, daß ihre Schwester über ihren Tiertick herzieht.
Mrs. Samantha McDonough wohnt in der Greenwood Avenue in Rocky Beach. Sie ist etwas jünger als ihre Schwester Valentina.
Mr. Robert Hastings, ein Kollege von Morton.
kursiv geschriebene Namen sind amerik. Originalnamen

 
Das Testament Jonathan Markels
 
Glücklicher Finder!
Ich werde nicht mehr erfahren, wer das Rätsel gelöst hat, ob Grady oder Edward. Beide waren mir lieb und wert, doch beide haben mich enttäuscht. Ich bin alt und krank, und es fällt mir schwer zu entscheiden, wer mein Erbe antreten soll. Teilen will ich es nicht.
So werde ich die Entscheidung dem Zufall überlassen. Zu diesem Zweck malte ich jenes Bild mit dem Sarg, das den aufmerksamen Betrachter zu meinem allerletzten verborgenen Tresor und zu diesem meinem letzten Worten führt.
Es geht zu Ende, und ich muß diese Zeilen noch zu Papier bringen, solange ich es vermag.
Diese Worte sollen mein letzer Wille sein, und hiermit widerrufe ich das zuvor abgefaßte Testament, in welchem ich Edward Brackman zu meinem Nachlaßverwalter bestellte und meinem Enkel Grady Markels den Antritt des Erbes verwehrte. Mein gesamter Besitz und mein Vermögen sollen sofort und ohne Einschränkung dem Finder dieses Schriftstückes zufallen. Sollte es ein Dritter entdecken, so möge er es Grady Markels oder Edward Brackman übergeben.
Vielleicht habe ich Grady Unrecht getan. als ich ihm vorwarf nicht wie ich selbst zu sein, statt ihn so anzunehmen und zu lieben, wie er ist.
Vielleicht war ich auch Edward Brackman gegenüber in meiner letzten Lebensphase zu mißtrauisch und undankbar, hat er doch viel für mich getan. Wenn dieses Testament aufgefunden werden wird, werden mich diese Zweifel glücklicherweise nicht mehr berühren. Möge der Finder und Erbe meine Hinterlassenschaft gut bewahren und verwalten.
An der nötigen Intelligenz und Ausdauer hierzu dürfte es ihm nicht fehlen; beides hat er durch diesen Fund hinlänglich bewiesen. Glück auf!
Jonathan B. Markels

 
Interessante Fakten
 
Es sind gerade Sommerferien in Rocky Beach.
Das Bistro Pierrot in Rocky Beach ist ein Treff für zwielichtige Gestalten.
Der Autoverleih "Rent 'n' Ride" besitzt eine eigene Tankstelle.
Parkersten Park ist ein Spielplatz in Rocky Beach.
Mrs. Andrews besucht einen Yogakurs.
Die drei Detektive gehen im Supermarkt "Paradiso" in Rocky Beach einkaufen.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Michael Cross besucht die drei ??? und berichtet ihnen von den merkwürdigen Vorkommnissen in der Villa Markels. Daraufhin nehmen die drei Detektive zusammen mit Michael Ermittlungen auf. 

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 02.12.2016