bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

... und der höllische Werwolf

Die Buchbeschreibung
 
Der höllische WerwolfErzählt von: M.V. Carey, © Random House 1985, © Franckh-Verlag 1988

Ein Teddybär führt auf die Spur von Lucille Anderson, die von zu Hause ausgerissen ist, um Filmstar zu werden. Kuscheltiere, Monster, Dracula und ein leibhaftiger Werwolf machen den drei ??? die Suche nach dem Mädchen fast unmöglich. Doch kurz vor der Lösung wird Lucille entführt, und es geht um Stunden. Wird die Zeit reichen?


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas (Jupiter Jones)
Peter Shaw (Pete Crenshaw)
Bob Andrews
Tante Mathilda und Onkel Titus
Morton (Worthingon) wollen wir in diesem Fall als vierten Detektiv bezeichnen.
Mr. Charles Anderson und Mrs. Judy Anderson sind sehr besorgt um ihre Tochter Lucille, die ausgerissen ist. Durch die Entdeckung eines Lebenszeichen ihrer Tochter durch die drei ??? werde sie in helle Aufregung versetzt. Das Ehepaar macht sich sofort aus ihrer Heimatstadt Fresno auf den Weg nach Rocky Beach und geben den drei Detektiven den Auftrag, Lucille zu suchen. Mr. Anderson ist ein großer hagerer Mann mit spärlich braunen Haaren. Seine Frau ist dunkelhaarig. Als Fortbewegungsmittel benutzen die beiden ihren Toyota.
Lucille Anderson rennt ihren Träumen bis nach Hollywood nach: Sie reißt von zuhause aus und will Schauspielerin werden. Sie ist ein 16jähriges überaus hübsches Mädchen mit dunklen langen Haaren und braungrünen Augen, sie wurde vor kurzem zu "Miss Teen Fresno" gewählt. Motiviert als Schauspielerin den Durchbruch zu erlangen, wird sie von einem Buch mit dem Titel "Deine Phantasie: der Schlüssel zum Erfolg". Sie ist in Rocky Beach im "Cheshire Square" bei Mrs. Frowler untergekommen, die jedoch zur Zeit in Europa weilt. Die drei Detektive finden bei diversen Pfandleiern in Rocky Beach Spuren von ihr. Sie hat -- unter der Angabe von falschen Namen (es waren stets Namen von Schauspielerinnen) -- Dinge beleiht. In ihrem neuen Freundeskreis gibt sie sich als Arianne Ardis aus. Umgarnt wird sie von Iggy Perlucci, der mit ihr einen Dracula-Film drehen will. Perlucci ist wie sie ein Träumer, aber ein Ganove dazu.
Iggy Pelucci ist in die Idee versessen, mit einem Dracula-Film Erfolg zu landen. Er gibt sich Lucille gegenüber als Filmagent Craig McLain aus. Er ist ungefähr 30 Jahre alt und hat fahlblondes langes Haar. Von den drei ??? und Lucilles Eltern wird er als sehr aalglatt empfunden. Mit seinem Partner Henry Morell ist er hinter einem Teddybär her, in dem sich Bargeld befindet.
Henry Morell, der Partner von Iggy Perlucci. Er nimmt hin und wieder Gelegenheitsarbeiten an, so auch in einem Spielwarengeschäft von Mr. Sears. Er ist begeisterter Sammler von Requisiten aus Gruselfilmen.
Mr. Craig McLain hat sein Büro "McLains Productions, Ltd." in der Sunset Strip in Hollywood. Er ist ganz überrascht, daß sich ein anderer für ihn ausgegeben hat. Mit Dracula-Filmen hat er wenig am Hut.
Mr. Larry Evans, der Pförtner der Wohnanlage "Cheshire Square". Er ist sehr hilfsbereit und nimmt seine Aufgabe am Eingangstor sehr einst.
Mr. Sears, ein Geschäftsmann, der nicht nur in legalen Geschäften seine Finger im Spiel hat -- er ist in Geldwäscherei verwickelt. Neben dem "Pizza Snack" besitzt er eine Spielwaren-Import-Firma, eine Kegelbahn, eine chemische Reinigung und vieles anderes mehr.
Haupkommissar Reynolds
kursiv geschriebene Namen sind amerik. Originalnamen

 
Interessante Fakten
 
In Rocky Beach gibt es die Pizzeria "Pizza Shack", die besonders bei jüngeren Gästen beliebt ist.
Das "Rocky Beach Inn" ist ein Hotel in Rocky Beach.
Morton leiht sich von einem Freund einen Geländewagen, um die drei ??? zu chauffieren.
Morton besucht zum Abschluß und Besprechung des Falles mit Lucille und den drei Detektiven Alfred Hitchcock.

 
Überprüfte Übersetzungen
Text
A strange creature with dead-white make-up and almost-black lipstick looked out.
"Lucille!" cried Mrs Anderson.
"Who are you this time?" shouted Mr Anderson. "Morticia Addams?"
Ein absonderlich anzuschauendes Geschöpf mit geisterbleichem Make-up und schwarzem Lippenstift zeigte sich.
»Lucille!« rief Mrs. Anderson.
»Bist du wahnsinnig geworden!« brüllte Mr. Anderson. »Dich sollte man ...«
Aus dem Kapitel "Draculas Rückkehr": 1988 wurde die US-amerikanische Fernsehserie "The Addams Family" hierzulande offenkundig nicht mehr als bekannt vorausgesetzt. Nach jahrelanger Sendepause kehrte sie erst Ende 1989 ins deutsche (Privat-)Fernsehen zurück.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Das Ehepaar Anderson aus Fresno beauftragt die drei ???, ihre ausgerissene Tochter Lucille wiederzufinden. Lucille hat sich fest vorgenommen, in Hollywood als Schauspielerin ganz groß herauszukommen, doch ihre Eltern sind da ganz anderer Meinung. 

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 15.10.2017