bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

... und die feurige Flut

Die Buchbeschreibung
 
... und die feurige FlutErzählt von: Kari Erlhoff, © Kosmos-Verlag August 2009

"Ein schwerer Fluch lastet auf Allie Jamison, einer alten Bekannten der drei ???. Jedenfalls ist sie davon überzeugt. Schon in der nächsten Vollmondnacht soll etwas Schlimmes geschehen! Es gibt nur einen Weg zum Gegenmittel: Justus, Peter und Bob, müssen ein alchemistisches Rätsel lösen - in nur 24 Stunden. Ihre fieberhaften Ermittlungen führen die drei Detektive in eine Welt von Zauberern und Wahrsagern. Als Justus schließlich in einen Hinterhalt gelockt wird, ist klar: Dieser Fall ist lebensgefährlich!"


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas - Der Erste Detektiv hat es in diesem Fall nicht leicht. Er nimmt unfreiwillig ein Bad und muss danach auch noch Allies Kleidungsstücke tragen.
Peter Shaw - Muss sich gleichzeitig vor Flüchen schützen und für Chemie lernen.
Bob Andrews - Verliert eine Kontaktlinse und muss Leben retten.
Allie Jamison - Das kesse Mädchen mit den braunen Haaren wurde scheinbar verflucht. Sie wohnt wieder einmal bei ihrer Tante Patricia in deren Zauberer-WG. Allie fährt neuerdings einen Mustang. Ihr Stute Queenie ist in einer Pferdepension untergebracht.
Ursula Burns - Die Handleserin arbeitet in einem Zauberladen in Santa Monica und lebt in Tante Patricias Zauberer-WG.
Carl Parsley - Der Astrologe lebt ebenfalls in der Zauberer-WG. Es wird vermutet, dass er früher anders hieß und einen normalen Beruf hatte.
Emerald Pentagon - Emerald ist etwas älter als die drei ???. Er glaubt, dass er von seinem eigeneren Vater verflucht wurde.
Sunshine alias Nancy Rose - Die beste Freundin von Tante Patricia wohnt in der Zauberer-WG. Seit einem Unfall kann sie die Gesichter von Menschen nicht mehr erkennen.
Morton - Befördert in diesem Fall nicht nur einen Detektiv, sondern auch eine gefährliche Chemikalie.
Der große Blonde - Dieser Mann arbeitet für die Kreditmafia in Kansas.
Der kleine Rothaarige - genau wie der Blonde arbeitet er für einen Geldhai.
Inspektor Coda - Wird mal wieder gerufen, um eine Verhaftung vorzunehmen.
Jonathan Pentagon - Der Vater von Emerald ist im Urlaub. Er hat seinem Sohn ein Rätsel hinterlassen.
Tante Patricia - Ist ebenfalls im Urlaub und besucht den spirituellen Ort "Mount Shasta".
Amanda Rose - Sunshines Schwester aus Kansas spielt in dem Fall auch eine Rolle.

 
Eine kurze Kostprobe
 
Der Raum war um einiges größer als die grüne Kammer unter dem Dach. Die Wände waren schwarz gestrichen und mit orientalischen Wandbehängen geschmückt. In einer Ecke stand ein ausgestopfter Waran und auf dem Kaminsims war neben silbernen Kerzenleuchtern und einem kleinen  Planetenmodell, eine große Sanduhr ausgestellt. Gegenüber dem antiken Pult am Fenster gab es noch einen größeren Tisch auf dem Tiegel und Töpfe, Reagenzgläser und Messbecher standen. Am auffälligsten jedoch war ein weit verzweigtes, gläsernes Gebilde, das an der Wand zu ihrer Linken angebracht war und entfernt an die unterirdischen Kammersysteme von Maulwürfen erinnerte. Es handelte sich um eine Reihe von unterschiedlich großen Glaszylindern, die mit gläsernen Röhren miteinander verbunden waren. In einigen glitzerten bunte Flüssigkeiten auf, in anderen lagen Salze, Kristalle oder pulverisierte Metalle. Etwa einen halben Meter über dem Boden gab es einen besonders großen Zylinder, in dem sich eine Pergamentrolle befand, die um eine kleine braune Flasche gewickelt war.
»In der Flasche ist vermutlich einen Gegenmittel. Aber Emmi denkt, dass nur die Pergamentrolle wichtig ist, weil sie angeblich den Gegenfluch verrät.«, sagte Allie, als Justus sich bückte, um sich den Inhalt des Zylinders genauer anzusehen.
»Und warum schlagt ihr nicht einfach das Glas ein?«, fragte Peter.
»Pah! Was wäre das denn dann für ein Safe, wenn er sich so einfach öffnen ließe?«, tadelte Allie den Zweiten Detektiv.

 
Interessante Fakten
 
Justus erklärt die Krankheit "Agnosie": »Unter Agnosie versteht man ein neuropsychologisches Symptom. Es handelt sich dabei um eine Störung des Erkennens. Beispielsweise können manche Betroffene trotz gesundem Sehvermögen Dinge optisch nicht einordnen. Sie sehen etwas, aber ihr Gehirn verarbeitet die Information nicht richtig.«
Dies ist der dritte Fall, in dem Allie Jamison eine Rolle spielt. (Siehe auch "Singende Schlange" und "Die Silbermine")
Im Labor in der Zentrale gibt es auch eine Reihe von Chemikalien, mit denen Justus an Forschungsprojekten für die Schule teilnimmt.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Allie Jamison beauftragt die drei ??? damit, ein Gegenmittel zu finden. Sie behauptet, dass sie und ein Junge aus der Zauberer-WG verflucht wurden.
zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge

[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 02.12.2016