bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Die drei ??? und die Briefmarken

 
 

Das am 2. Dezember 2021 im Rahmen der Reihe "Helden der Kindheit" ausgegebene Sonderpostwertzeichen zur Die drei ???-Serie (Details im Coverarchiv) hat sich mehrere Monate nach dem Start als Dauerbrenner erwiesen, der nach wie vor reißenden Absatz findet. Auch wenn ein nicht unbeträchtlicher Teil der gedruckten, auf mehr als 3 Millionen Exemplare bezifferten Auflage in Briefmarken- und Die drei ???-Sammlungen verschwunden sein dürfte, so sind der Super-Papagei und das Gespensterschloss jeden Tag überall auf dem Postweg anzutreffen. Eine im Februar durchgeführte Wahl zur schönsten Briefmarke des Jahres 2021 hievte die drei ??? immerhin auf einen respektablen Platz 4 - "hinter der Sendung mit der Maus, Bibi und Tina und dem Feldhamster - und vor Sophie Scholl, das verstehe, wer will", gibt Lars Pzicher, der Sondermarken-Referent im Produktmanagement Post & Paket Deutschland, kopfschüttelnd zu Protokoll. Gleichwohl freut ihn, welch phänomenale Wirkung die Marke aus Rocky Beach nach wie vor erzielt - trotz der Erhöhung des Briefportos, die nur vier Wochen nach der Erstausgabe wirksam wurde, so dass die drei ??? mit ihren 80 Cent für den Standardbrief längst nicht mehr genügen.

Briefmarke ("Helden der Kindheit"), 02.12.2021

Deshalb und aufgrund des Erfolgs der Die drei ???-Briefmarke hat sich die Deutsche Post nunmehr entschlossen, außerplanmäßig - bevor es regulär im Herbst mit Pumuckl und den Schlümpfen weitergeht - ab Anfang April eine "Helden der Kindheit"-Ergänzungsmarke mit dem kleinen Portowert 5 ct anzubieten. Zunächst wurde erwogen, hierfür weitere Motive von Aiga Rasch zu nehmen, da während der Gestaltung der Die drei ???-Briefmarke deutlich geworden sei, wie viele Kunstwerke ihr zu verdanken sind. Dass sie ihre kleinformatigen Cover-Entwürfe liebevoll "Briefmarken" zu nennen pflegte, hat es Pzicher besonders angetan. Ihre Originale seien aber schlichtweg nicht verfügbar gewesen, denn Aiga Raschs Bilder befinden sich derzeit in einer sehenswerten Ausstellung im Bilderbuchmuseum in Troisdorf. "Sie können dort nicht mal eben ein Bild abhängen oder gar für kurze Zeit ausleihen, da haben Sie gleich nörgelnde Nerds in den Internetforen und Shitstorms auf Twitter an der Backe." Daher habe man den Entschluss gefasst, auf eine andere Serie aus dem literarischen Genre des Kinderkrimis auszuweichen. Allererste Wahl waren - schon allein aufgrund ihrer Anzahl - Enid Blytons Fünf Freunde, doch dieses Vorhaben musste Pzicher gleich wieder fallenlassen, nachdem er erfahren hatte, dass Julian, Dick, Anne, George und ihr Hund Timmy seitens der Deutschen Bundesbank für eine 5-Euro-Gedenkmünze zum 5. Jahrestag des Brexit fest eingeplant sind.

Briefmarke ("Helden der Kindheit"), 01.04.2022

Lars Pzicher atmet hörbar durch: "Also waren TKKG unweigerlich die nächsten Kandidaten". Pzicher betont, das passe ja durchaus auch zur 5 Cent-Marke, da Cocker-Spaniel Oskar ebenfalls zum Team der vier jugendlichen Schnüffler gehöre. Auf die Frage, wie die Entscheidung genau zustande kam, weicht der Sondermarken-Referent zwar ins Ungefähre aus, lässt aber Raum für Spekulationen, der seit der vergangenen Bundestagswahl amtierende Bundesfinanzminister, der hinsichtlich seines Alters gut und gerne mit der Lektüre von Ein Fall für TKKG sozialisiert worden sein mag, könne als offizieller Herausgeber der Marke ein Machtwort gesprochen haben. Eine TKKG-Briefmarke sei "eine dornige Chance", orakelt Pzicher zwischen den Zeilen, aus Zitronen könne man auch Limonade machen. Dennoch sei es nicht so einfach gewesen: "Bildmotiv first, Briefmarke second - und dafür haben wir lange gebraucht", gibt er zu. Zunächst war völlig unklar, in welchen Geschichten aus der Millionenstadt Briefmarken eine Rolle spielen, aber leider fand sich niemand in seinem Team dazu bereit, alle Bücher zu lesen, geschweige denn sämtliche Hörspiele zu hören, nicht einmal während der Dienstzeit. "Wir mussten uns deshalb auf sporadische Recherchen im Internet verlassen." Dort fanden sie immerhin heraus, dass es im Gegensatz zu den drei ??? - Pzicher schwärmt in höchsten Tönen von Die drei ??? und der Jadekönig und Die drei ??? und der sprechende Totenkopf - kaum philatelistische TKKG-Plots gab. "Allenfalls lasen wir von seltenen Briefmarken in Die Doppelgängerin und einige Male von 'toten Briefkästen', aber leider ohne dass die Bücher an jenen Stellen geeignete Illustrationen enthalten hätten." TKKG seien öfters in Telefonzellen zu sehen, aber ein Bild, wie sie einen Brief schrieben, hätten sie nicht gefunden. Also entschied man sich für Die Falschmünzer vom Mäuseweg - "mal sehen, ob der Scherz ankommt", meint Pzicher kichernd.

Dass TKKG mit 5 Cent einen empfindlich geringeren Wert als ihre berühmten Detektivkonkurrenten erhalten, findet Pzicher angemessen und kommt umgehend auf die problematische Seite der seit 1979 von Vielschreiber Rolf Kalmuczak unter dem Pseudonym 'Stefan Wolf' wie am Fließband verfassten Serie zu sprechen. "Unsere Briefmarkenreihe heißt 'Helden der Kindheit', aber wir sehen den Heldenstatus und die damit verbundene Vorbildfunktion von Tarzan bzw. Tim und seinen Kumpanen kritisch." Schließlich sei nicht zu übersehen, dass die TKKG-Bande ihre Mitmenschen drangsaliere und im Zuge ihrer pseudokriminalistischen Ermittlungen fortwährend arrogante, vorgefertigte Meinungen als Fakten darstelle; unter dem Deckmantel von Recht und Ordnung lauere latente Aggression, die allzu oft in Handgreiflichkeiten umschlage, TKKGs vermeintlich selbstloser Einsatz für die Gesellschaft laufe auf Willkür, Selbstjustiz und Ausgrenzung hinaus. "Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, TKKG als verborgene Wohlfahrtsmarke zu veröffentlichen", so Pzicher, "von jeder verkauften TKKG-Briefmarke spenden wir einen Cent an Initiativen gegen Fremdenfeindlichkeit, an Aktionsprogramme zur Gewaltprävention unter Jugendlichen und an Workshops für kreatives Schreiben."

Und noch etwas ist an der TKKG-Ergänzungsmarke besonders. Pzicher stellt klar, dass sie nur zusammen mit der Die drei ???-Marke verwendet werden dürfe, sonst sei sie nicht gültig - und er fügt seufzend hinzu: "bitte stets daneben und nicht beide Marken übereinander kleben. Mit den Witzen in Anspielung an Spike Neelys Code in Die drei ??? und der sprechende Totenkopf können wir hier bald unsere Bürowände tapezieren."

Bleibt noch eine letzte Frage: Was geschieht, sollte die Deutsche Post erneut das Porto für den Standardbrief erhöhen? "Dann", so überlegt Lars Pzicher, "sollte man mal über weitere 1 Cent-Briefmarken mit der Pizza-Bande, den Funk-Füchsen, dem Schloss-Trio, der Knickerbocker-Bande, Scotland Yard, Point Whitmark und der Ferienbande nachdenken." Und er fügt hinzu: "Oder wir kommen auf die Anfangsidee mit Aiga Rasch zurück und widmen ihr doch noch eine eigene Serie mit all ihren Motiven und Entwürfen auf spezialgelagerten Sondermarken zum kleinsten Preis ..." Neue Motive könnten dann künftig wie in diesem Jahr an jedem 1. April ausgegeben werden.

Briefmarke ("Helden der Kindheit"), Entwurf

Mit dieser Nachricht haben wir die Besucher*innen der rocky-beach.com am 01.04.2022 in den April geschickt. Lars Pzicher ist ein Anagramm und die "Helden der Kindheit"-Ergänzungsmarken liegen noch heute im Mäuseweg ...


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - [Datenschutzerklärung] - 01.04.2022