bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2016 by
rocky-beach.com

+++ Die CDs von Europa +++
Sonderfolgen und besondere Ausgaben auf CD



Diese Seite fasst seit 1999 erschienene Sonderfolgen und besondere Auflagen außerhalb der regulären Folgenzählung zusammen. Da die äußere Gestaltung der CDs und deren Hülle den zeitgleich veröffentlichten regulären Folgen entspricht, sei für eine detaillierte Betrachtung des Layouts auf die entsprechende Sammlerfälle-Seite verwiesen. An dieser Stelle sollen vor allem Besonderheiten der jeweiligen Veröffentlichung aufgelistet und anhand von Fotos gezeigt werden.


Rocky Beach Radio Show (1999)

Bei der Veröffentlichung "Rocky Beach Radio Show" handelt es sich um ein Kurzhörspiel mit den Originalsprechern mit Musikstücken geschrieben von Sasche Gutzeit. Sie erschien 1999 und ist somit die erste Veröffentlichung auf CD außerhalb der regulären Folgenzählung.
BMG-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 1999. Ungewöhnlich an dieser Veröffentlichung ist die erstmals völlig transparente CD-Halterung, der fehlende Hitchcock-Schriftzug und die Gestaltung der CD: Diese ist wie eine Schallplatte gestaltet - mit gelb unterlegten Innenteil, welcher alle Textinformationen enthält, und aufgedruckten Rillen einer LP um den Innenteil herum bis zum Rand. Neben dem Titel ist auf Vorderseite und dem Inlay eine in blau eingekreiste Note abgedruckt und ersetzt somit die dort üblicherweise blau umkreiste Folgennummer.


Cover, CD und Sprecherlistenseite mit anderer Schriftart der "Rocky Beach Radio Show":









Master of Chess (2002)

Die CD zur Folge "Master of Chess" enthält den Live-Mitschnitt einer Aufführung der ersten gleichnamigen Live-Tour der Sprecher der drei ??? aus dem Jahr 2002. Der Mitschnitt ist auf zwei CDs verteilt, die in einzelnen Hüllen mitsamt eines Pappschubers veröffentlicht wurden.
BMG-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2002. Auch Hitchcock-Logo und -Schriftzug sind in der ersten Auflage vorhanden. Ungewöhnlich an dieser Veröffentlichung sind erneut transparente CD-Halterungen, ein mehrere Seiten starkes Booklet und erstmals farbig bedruckte CDs, die Fotos der Originalsprecher enthalten.


Pappschuber der Folge "Master of Chess":






Cover, CDs mit Sprecherlistenseiten und Rückseiten der Folge "Master of Chess":









Die drei ??? und der Super-Papagei 2004 (2004)

Die CD zur Folge "... und der Super-Papagei 2004" enthält eine neue Interpretation der gleichnamigen regulären Folge 1 der Serie - mit zusätzlichen Szenen, die es in das Hörspiel von 1979 nicht geschafft hatten, aber Teil der Buchvorlage waren. Die Neuauflage ist auf zwei CDs verteilt, die in einzelnen Hüllen mitsamt eines Pappschubers veröffentlicht wurden.
BMG-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2004. Auch Hitchcock-Logo und -Schriftzug sind in der ersten Auflage vorhanden. Das Gesamtlayout orientiert sich ebenfalls sehr an den regulären Folgen; auffällig ist die Ersetzung der regulären Folgennummer durch "CD 1" und "CD 2", wie bei üblichen Folgennummern in blauer Farbe - und nun in ovaler Form blau umrandet. CD 1 besitzt das bekannte Hörspielcover, CD 2 ein alternatives, früheres Motiv von Aiga Rasch, das die ersten Buchauflagen zierte.
Anders als die regulären Folgen mit Hitchcock-Logo beginnt die Artikelnummer nicht mit 74321, sondern mit einer 8.


Pappschuber der Folge "... und der Super-Papagei 2004":






Cover, CDs mit Sprecherlistenseiten, Rückseiten und Innenseiten des Booklets der Folge "... und der Super-Papagei 2004":











Collector's Edition (2006, 2007)

Im Jahr 2006 erschienen die Lieblingsfolgen der drei Originalsprecher der drei ??? als sogenannte "Collector's Edition" in einer limitierten Auflage. Es handelt sich um Folge 3 (Oliver Rohrbeck), Folge 76 (Jens Wawrczeck) und Folge 86 (Andreas Fröhlich). Nach dem regulären Hörspiel ist auf jeder CD ein Interview mit dem jeweiligen Hörspielsprecher untergebracht. 2007 folgte anlässlich des gleichnamigen, ersten Kinofilms der drei ??? auch Folge 18 in der "Collector's Edition". Diese CD enthält Interviews mit allen drei Sprechern und ihren Eindrücken zum Kinofilm.
Die CDs erschienen in einer einfachen Papphülle, nur die CD-Halterung selbst ist aus Plastik. Auf dem Cover ist rechts oben ein silber unterlegtes Feld mit dem Schriftzug "Collector's Edition". Bei den drei Lieblingsfolgen ist links das Autogramm des jeweiligen Sprechers in silber zu finden, die Folgennummer ist durchgestrichen und handschriftlich mit "Meine Nr. 1" - ebenfalls in silber - überschrieben. Bei Folge 18 ist links kein Sprechername, sondern ein Hinweis auf die Interviews enthalten, statt "Meine Nr. 1" wird die CD als "Limitierte Auflage" bezeichnet.
Entsprechend sind die CDs gestaltet. Da nun kein Hitchcock-Logo mehr abgedruckt ist, finden sich bei den Lieblingsfolgen in der oberen CD-Hälfte die durchgestrichene Folgennummer, handschriftlich "Meine Nr. 1" und das Sprecherautogramm. Bei Folge 18 steht hier lediglich "Limitierte Auflage". In der unteren CD-Hälfte bleibt es bei "Die drei ???" und dem Folgentitel.
BMG-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels können nicht mit zeitgleich erschienenen Hörspielen verglichen werden, da 2006 und 2007 keine regulären Folgen der drei ??? produziert wurden, sie sind aber in gleicher Gestaltung bei den regulären Folgen 121 bis 126 aus dem Jahr 2008 zu finden. Den CDs ist ein Poster beigefügt, welches die CD-Coverseite in vierfacher Größe abbildet. Auf der Rückseite sind Informationen zu dem jeweiligen Sprecher bzw. Bilder des Kinofilms abgedruckt.


Cover von drei Folgen der "Collector's Edition":








CDs von drei Folgen der "Collector's Edition":









Die drei ??? und der dreiTag (2010)

Bei dem "dreiTag" handelt es sich um dreiteiliges Special: Dreimal wird derselbe Tag erzählt - auf unterschiedliche Weise, sodass sich aus der identischen Einstiegsszene drei verschiedene Fälle entwickeln - je einer speziell für Justus, Bob und Peter. Die Folgen erschienen in einem Pappschuber, wobei jede der drei CDs eine eigene Hülle bekam.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2010. Auffällig ist die Ersetzung der Folgennummern: Statt jener blau umkreisten Nummern besitzen die Folgen ein weiß umkreistes J, ein rot umkreistes B und ein blau umkreistes P. So wird grafisch veranschaulicht, welche Folge zu welchem Detektiv gehört. Auch die farbigen Linien auf der Sprecherlistenseite und auf dem Inlay sind in diesen drei Farben, je nach Folge, gehalten. Die Folgen haben die Reihenfolge J - B - P gemäß der Reihenfolge der Farbe der bunten Fragezeichen, welche bekanntlich nicht der Reihenfolge der Detektive auf der Visitenkarte entspricht.


Pappschuber der Folge "... und der dreiTag":






Cover und CDs der Folge "... und der dreiTag":















Top Secret Edition 1 (2011)

Die "Top Secret Edition 1" erschien in Form von drei einzelnen Folgen, die nach und nach im Jahr 2011 als Hörspielumsetzung des gleichnamigen Buchschubers veröffentlicht wurden. Deshalb befinden sich alle diese CDs in jeweils einer einzelnen Hülle. Jede Folge besitzt einen englischen Titel mit einem deutschen Untertitel, da es sich um Fälle handelt, die amerikanische Autorinnen und Autoren der Serie vor 1990 geschrieben hatten und die noch nie ("Brainwash", "High Strung") bzw. noch nie ins Deutsche übersetzt ("House of Horrors") herausgegeben wurden. Letzterer ist ein Mitratefall, der aus zwei CDs besteht.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2011. Eine Besonderheit ist die transparente CD-Halterung, sodass die Rückseite des Inlays sichtbar ist, die das Covermotiv und links drei Streifen in weiß, rot und blau enthält, die auch bei zugeklappter Hülle sichtbar sind.
Der deutsche Titel ist in blau über das Covermotiv gedruckt und ebenfalls in blau unter dem englischen Titel auf der CD zu finden. Auf der CD und mehrfach auf der Hülle ist der Schriftzug "Special: "Top Secret" - Fall 1/2/3" in weiß, rot und blau zu lesen.
Die "Top Secret Edition 2" erschien 2014 - bislang nur als Buchschuber ohne Hörspielumsetzung.


Cover und CDs der drei Folgen der "Top Secret Edition 1":















Die drei ??? und die Geisterlampe (2012)

Dieses Special der drei ??? besteht aus 12 Kurzgeschichten, die auf drei CDs veröffentlicht wurden. Jede CD enthält vier Kurzgeschichten und besitzt eine einzelne Hülle; alle drei CDs wurden in einem Pappschuber verkauft.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2012. Auffällig ist die Ersetzung der Folgennummern. Statt jener blau umkreisten Nummern besitzen die Folgen ein weiß umkreistes A, ein rot umkreistes B und ein blau umkreistes C. Wie schon bei der "Top Secret Edition 1" ist die CD-Halterung transparent, sodass die Rückseite des Inlays sichtbar ist, die das Covermotiv und links drei Streifen in weiß, rot und blau enthält, die auch bei zugeklappter Hülle sichtbar sind. Die CDs selbst enthalten unter dem Folgentitel den aufgedruckten Schriftzug "Kurzgeschichten 1-4/5-8/9-12".


Pappschuber der Folge "... und die Geisterlampe":






CDs der Folge "... und die Geisterlampe":









Die drei ??? und der 5. Advent (2013)

Dieses Special erschien im Jahr 2013 auf CD, nachdem es in Form eines mp3-Adventskalenders mit 24 einzelnen Tracks im Dezember 2012 erstmalig veröffentlicht worden war. Die Folge ist auf drei einzelne CDs verteilt, die gemeinsam in einer größeren Plastikhülle erschienen.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2013. Eine Besonderheit stellen die nun mit Teilen des Covermotivs bunt bedruckten CDs dar. Nur der obere CD-Teil ist schwarz unterlegt. Die CDs besitzen rot umrandete Buchstaben A, B und C. Auffällig ist, dass die fünf Adventskerzen des Covermotivs auf der ersten CD allesamt erloschen sind, auf der zweiten CD brennen zwei Kerzen, auf der dritten CD schlussendlich alle fünf Kerzen. Das Booklet umfasst mehrere Seiten und beschreibt die 24 einzelnen Tracks.


Bookletvorderseite der Folge "... und der 5. Advent":




CDs der Folge "... und der 5. Advent":









Die drei ??? - Das Rätsel der Sieben (2014)

Im Jahr 2014 wurde ein weiterer Kurzgeschichtenband auf CD veröffentlicht. "Das Rätsel der Sieben" besteht aus sieben Kurzgeschichten, die sich auf drei CDs verteilen, die gemeinsam in einer größeren Plastikhülle erschienen.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2014. Eine Besonderheit stellen die nun mit Teilen des Covermotivs vollständig bunt bedruckten CDs dar. An der Oberseite ist CD 1/2/3 in weiß, rot bzw. blau aufgedruckt. Unter dem Titel in der unteren CD-Hälfte sind die Namen der Kurzgeschichten aufgeführt, welche auf der jeweiligen CD zu finden sind. Das Booklet umfasst mehrere Seiten und enthält die Sprecherinformationen der einzelnen Kurzgeschichten.


Bookletvorderseite der Folge "Das Rätsel der Sieben":




CDs der Folge "Das Rätsel der Sieben":









Die drei ??? und der Zeitgeist (2016)

Im Jahr 2016 erschien die dritte Kurzgeschichtensammlung auf einer Doppel-CD. Die beiden CDs sind gemeinsam in einer CD-Hülle normaler Größe mit transparenter CD-Halterung untergebracht.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen, die ab April 2016 erschienen. Zu beachten ist, dass "... und der Zeitgeist" bereits das neue Europa-Logo mit Play-Symbol besitzt, während die erste reguläre Folge mit diesem Logo erst einen Monat später veröffentlicht wurde (Folge 180 im April 2016). Wie zuletzt bei der "Geisterlampe" ist aufgrund der transparenten CD-Halterung die Rückseite des Inlays sichtbar, welche das Covermotiv und links drei Streifen in weiß, rot und blau enthält, die auch bei zugeklappter Hülle sichtbar sind. Anders als bei Sonderfolgen der vergangenen Jahre ist nun die CD wieder gänzlich schwarz bedruckt, eine Folgennummer oder ein Buchstabe auf den einzelnen CDs fehlt nun ebenfalls. Unter dem Folgentitel sind die Namen der jeweils enthaltenen Kurzgeschichten aufgedruckt.


Coverseite und CDs der Folge "... und der Zeitgeist":









Die drei ??? - Stille Nacht, düstere Nacht (2016)

Dieses Special erschien im Jahr 2016 auf CD, nachdem es in Form eines mp3-Adventskalenders mit 24 einzelnen Tracks im Dezember 2015 erstmalig veröffentlicht worden war, wie es schon beim "5. Advent" drei Jahre zuvor der Fall war. Die Folge ist auf drei einzelne CDs verteilt, die gemeinsam in einer größeren Plastikhülle erschienen.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2016, so findet auch das neue Europa-Logo mit Play-Symbol Verwendung. Eine Besonderheit stellen die nun mit Teilen des Covermotivs bunt bedruckten CDs dar. Die CDs besitzen weiß umrandete Buchstaben A, B und C. Auffällig ist, dass der dort abgedruckte Weihnachtsbaum von CD zu CD zunehmend geschmückt und dekoriert ist. Das Booklet umfasst mehrere Seiten und beschreibt die 24 einzelnen Tracks.


Bookletvorderseite der Folge "Stille Nacht, düstere Nacht":




CDs der Folge "Stille Nacht, düstere Nacht":









Die drei ??? - Das Grab der Inka Mumie (2017)

Dieses ist das erste von drei 80 bis 90-minütigen Specials, welches im März 2017 auf Doppel-CD erschien. Diese drei Folgen, welche auf Midi-Buchvorlagen beruhen, wurden bereits 2014 vertont und liefen seitdem als "3D-Hörspiel" deutschlandweit in Planetarien, bevor die CD-Version 2017 veröffentlicht wurde.
Die Erscheinungsform ist ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das unten auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2017, die Besonderheit dabei ist jedoch, dass zwei Copyrightangaben zu finden sind; von Sony Music aus dem Jahr 2017 und von HO3RRAUM aus dem Jahr 2014 - aufgrund der Vertonung als 3D-Hörspiel. Die CDs selbst sind bunt mit dem Covermotiv bedruckt, CD1 in lila, CD2 in hellgrün. Ebenfalls ist zu bemerken, dass die Schrift auf der Seite der Papphülle um 180 Grad im Vergleich zu anderen Folgen gedreht ist, sodass im CD-Regal gemessen an den weiteren CDs der Text nun auf dem Kopf steht.


Covermotiv und Rückseite des "Grabs der Inka-Mumie":






Darstellung nach dem ersten Aufklappen der Papphülle mit der Trackliste (links) und die Seitenansicht mit um 180 Grad gedrehter Schrift (rechts):






Darstellung nach dem zweiten Aufklappen der Papphülle, was die beiden bedruckten CDs sichtbar macht. Rechts neben der Sprecherliste wird auf die beiden weiteren Specials verwiesen:





Die drei ??? und der Tornadojäger (2017)

Dieses ist das zweite von drei Specials, welches im Juni 2017 auf CD erschien. Diese drei Folgen, welche auf Midi-Buchvorlagen beruhen, wurden bereits 2014 vertont und liefen seitdem als "3D-Hörspiel" deutschlandweit in Planetarien, bevor die CD-Version 2017 veröffentlicht wurde.
Die Erscheinungsform ist wie beim ersten Special ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das bereits beim "Grab der Inka-Mumie" auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat. Deswegen ist hier beispielhaft nur ein Foto der komplett aufgeklappten Papphülle zu sehen. Im Vergleich zum ersten Special ist dieses kurzer und passt auf eine CD, der Schriftzug "90 MIN: SPECIAL" reduziert sich zu "SPECIAL".





Die drei ??? und das kalte Auge (2017)

Dieses ist das dritte und letzte von drei Specials, welches im August 2017 auf Doppel-CD erschien. Diese drei Folgen, welche auf Midi-Buchvorlagen beruhen, wurden bereits 2014 vertont und liefen seitdem als "3D-Hörspiel" deutschlandweit in Planetarien, bevor die CD-Version 2017 veröffentlicht wurde.
Die Erscheinungsform ist wie bei den bisherigen Specials ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das bereits beim "Grab der Inka-Mumie" umfassend auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat. Deswegen ist hier beispielhaft nur ein Foto der komplett aufgeklappten Papphülle zu sehen. Auch wenn es sich wie beim "Grab der Inka-Mumie" um eine Doppel-CD handelt, bleibt es beim Schriftzug "SPECIAL", ohne einen Zusatz, der auf die Länge des Hörspiels hinweist.





Die drei ??? und der schwarze Tag (2018)

Im Jahr 2018 erschien die vierte Kurzgeschichtensammlung auf CD. "... und der schwarze Tag" besteht aus sechs Kurzgeschichten, die sich auf drei CDs verteilen, die gemeinsam in einer größeren Plastikhülle erschienen.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2018. Die CDs sind in schwarz gehalten und orientieren sich am Layout der CDs des letzten Kurzgeschichtenbands "... und der Zeitgeist". Eine Folgennummer oder ein Buchstabe auf den einzelnen CDs fehlt ebenfalls. Auch der Rechtetext am Rand der CDs entspricht dem des letzten Kurzgeschichtenbands und damit nicht dem bei den regulären Folgen seit Folge 185 verwendeten, aktualisierten Rechtetext. Unter dem Folgentitel sind die Namen der jeweils enthaltenen Kurzgeschichten aufgedruckt.


Bookletvorderseite der Folge "... und der schwarze Tag":




CDs der Folge "... und der schwarze Tag":









Die drei ??? und die schwarze Katze (2019)

Die Neuauflage der "schwarzen Katze" ist eines von weiteren Specials, welche 2017 als Hörspiel für Vorführungen in Planetarien aufgenommen wurden. Im Februar 2019 erschien diese Neufassung des ursprünglichen Hörspiels von 1979 als Doppel-CD - als erste Produktion der zweiten Planetariumsstaffel (nach dem "Grab der Inka Mumie", dem "Tornadojäger" und dem "kalten Auge" der ersten Staffel).
Die Erscheinungsform ist - identisch zu den Folgen der ersten Planetariumsstaffel - ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das unten auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2019, die Besonderheit dabei ist jedoch, dass zwei Copyrightangaben zu finden sind; von Sony Music aus dem Jahr 2019 und von HO3RRAUM aus dem Jahr 2017 - aufgrund der Vertonung als 3D-Hörspiel. Die CDs selbst sind bunt mit dem Covermotiv bedruckt, CD1 in pink (dem Coverhintergrund der "schwarzen Katze"), CD2 in intensivem hellgrün. Ebenfalls ist zu bemerken, dass die Schrift auf der Seite der Papphülle um 180 Grad im Vergleich zu anderen Folgen gedreht ist, wie schon bei den CD-Veröffentlichungen der ersten Planetariumsstaffel.


Covermotiv und Rückseite der Neuauflage der "schwarzen Katze":






Darstellung nach dem Aufklappen der Papphülle mit den beiden bedruckten CDs und der Sprecherliste links:





Die drei ??? und das versunkene Schiff (2019)

Das "versunkene Schiff" ist nach der Neuauflage der "schwarzen Katze" die zweite Produktion der zweiten Planetariumsstaffel, welche 2017 als Hörspiel für Vorführungen in Planetarien aufgenommen wurde und im November 2019 dann als Doppel-CD erschien.
Die Erscheinungsform ist - identisch zu den bisherigen Folgen der Planetariumsstaffeln - ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das unten auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2019. Zu beachten ist jedoch, dass bei diesem Special das "Registered Trade Mark"-Symbol ® hinter dem Namen "Die drei ???" noch vorhanden ist, obwohl es bei den regulären Folgen seit Mitte 2019 (seit Folge 200) nicht mehr aufgedruckt ist. Eine weitere Besonderheit ist die Angabe von zwei Copyrights: von Sony Music aus dem Jahr 2019 und von HO3RRAUM aus dem Jahr 2017 - aufgrund der Vertonung als 3D-Hörspiel. Die CDs selbst sind bunt mit dem Covermotiv bedruckt, CD1 in türkis, CD2 in blau. Ebenfalls ist zu bemerken, dass die Schrift auf der Seite der Papphülle um 180 Grad im Vergleich zu anderen Folgen gedreht ist, wie schon bei den bisherigen CD-Veröffentlichungen der Planetariumsstaffeln.


Covermotiv und Rückseite des "versunkenen Schiffes":






Darstellung nach dem Aufklappen der Papphülle mit den beiden bedruckten CDs und der Sprecherliste links:





Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf (2020)

Der "dreiäugige Totenkopf" ist die dritte und letzte Produktion der zweiten Planetariumsstaffel, welche 2017 als Hörspiel für Vorführungen in Planetarien aufgenommen wurde und im Februar 2020 dann als Doppel-CD erschien.
Die Erscheinungsform ist - identisch zu den bisherigen Folgen der Planetariumsstaffeln - ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das unten auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2020. Zu beachten ist jedoch, dass bei diesem Special das "Registered Trade Mark"-Symbol ® hinter dem Namen "Die drei ???" noch vorhanden ist, obwohl es bei den regulären Folgen seit Mitte 2019 (seit Folge 200) nicht mehr aufgedruckt ist. Eine weitere Besonderheit ist die Angabe von zwei Copyrights: von Sony Music aus dem Jahr 2020 und von HO3RRAUM aus dem Jahr 2017 - aufgrund der Vertonung als 3D-Hörspiel. Die CDs selbst sind bunt mit dem Covermotiv bedruckt, CD1 in rot, CD2 in dunkelgrau. Ebenfalls ist zu bemerken, dass die Schrift auf der Seite der Papphülle um 180 Grad im Vergleich zu anderen Folgen gedreht ist, wie schon bei den bisherigen CD-Veröffentlichungen der Planetariumsstaffeln.


Covermotiv und Rückseite des "dreiäugigen Totenkopfes":






Darstellung nach dem Aufklappen der Papphülle mit den beiden bedruckten CDs und der Sprecherliste links:





Die drei ??? - O du finstere (2020)

Dieses Special erschien im Jahr 2020 auf drei einzelnen CDs, die gemeinsam in einer größeren Plastikhülle erschienen.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2020, jedoch fehlt das "compact disc digital audio TEXT"-Logo auf den CDs, welche mit Teilen des Covermotivs bunt bedruckt sind. Anders als die bisherigen Weihnachtsfolgen sind die CDs nicht mit Buchstaben A-C individuell gekennzeichnet, enthalten dafür aber unter dem Titel explizit die Angabe der jeweils enthaltenen Kapitel. Auffällig ist, dass die Motive der bedruckten CDs jeweils unterschiedliche Bereiche des Covermotivs abbilden. Das Booklet umfasst mehrere Seiten und beschreibt die 24 einzelnen Tracks.


Bookletvorderseite der Folge "O du finstere":




CDs der Folge "O du finstere":









Die drei ??? und das Grab der Maya (2020)

Das "Grab der Maya" ist die erste Produktion der dritten Planetariumsstaffel, welche 2020 als Hörspiel für Vorführungen in Planetarien aufgenommen wurde und noch im November 2020 dann als Doppel-CD erschien.
Die Erscheinungsform ist - identisch zu den bisherigen Folgen der Planetariumsstaffeln - ein "Digi-Pack". Die CD-Halterungen sind aus Plastik, welche auf die aufklappbare Pappverpackung geklebt wurden. Durch die aufklappbare dreiteilige Pappverpackung ergibt sich das unten auf den Fotos gezeigte Erscheinungsformat.
Sony Music-Logo, Europa-Logo und die Beschreibung des Labels entsprechen den regulären Folgen aus dem Jahr 2020. Zu beachten ist, dass bei der Angabe der Serie und des Titels verschiedene Schriftarten zum Einsatz kommen. Dies ist insbesondere am "r" zu erkennen, welches im Serienschriftzug "Die drei ???" eine andere Krümmung aufweist, als im Titel "und das Grab der Maya". Eine weitere Besonderheit ist die Angabe von zwei Copyrights: von Sony Music und von HO3RRAUM, beide aus dem Jahr 2020, - aufgrund der Vertonung als 3D-Hörspiel. Die CDs selbst sind bunt mit dem Covermotiv bedruckt, in unterschiedlichen Grün- bzw. Gelbtönen. Ebenfalls ist zu bemerken, dass die Schrift auf der Seite der Papphülle um 180 Grad im Vergleich zu anderen Folgen gedreht ist, wie schon bei den bisherigen CD-Veröffentlichungen der Planetariumsstaffeln.


Covermotiv und Rückseite des "Grabes der Maya":






Darstellung nach dem Aufklappen der Papphülle mit den beiden bedruckten CDs und der Sprecherliste links:





Recherchiert und zusammengestellt von Philipp Stolte-Cord to Krax.


[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 31.08.2019