bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

Interviews

Name

E-Mail-Adresse
Text

1  2  3  4  5  »


63) PerryClifton © schrieb am 22.05.2021 um 13:52:12: Stimmt alles. Das zeitliche Zusammentreffen mit dem neuen Layout sieht auch nicht wirklich nach Zufall aus. Aber hey :-s
62) Boomtown © schrieb am 22.05.2021 um 13:31:14: Ach ja, der Ironie wird die Krone aufgesetzt, durch das Plakat für die Rasch-Ausstellung. Immerhin, für's Museum ist sie noch gut genug und der, der ihre Arbeiten bei der Serie durch seine eigenen ersetzt, macht das Plakat dazu, auf dem interessanterweise kein einziges Rasch-Cover zu sehen ist. Das ist dann natürlich auch eine "Herzensangelegenheit" und "ein Kreis, der sich schließt". Immerhin letzteres würde ich unterschreiben, es schließt sich sogar ein ziemlich großer Kreis.
61) Boomtown © schrieb am 22.05.2021 um 13:17:13: @59 Genau, hätte man ihn einfach ins Illustratoren-Team geholt, wäre es ideal gewesen. Ich frage mich so halt auch, inwieweit das neue Layout etwas mit seinem Kommen zu tun hatte. Das war ja kein Zufall, dass ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt ein neues Layout präsentiert wird.

@60 Naja, von einem Verlagssprecher hätte mich so ein Eiertanz auch nicht gewundert. Aber von jemandem, der sich als Aiga Rasch-Epigone einen Namen gemacht hat, dafür ins Boot geholt wird, und dann als erste Amtshandlung sein Idol aus der Serie kickt, halt schon. Der Move macht irgendwie weder aus Verlagssicht noch aus der von Ruch einen Sinn. Mich nervt halt dieser fadenscheinige Opportunismus: Aiga Rasch, hach wie toll, bahnbrechend, Idol, Vorbild und so, aber dieses schwarze Layout, naja, schwierig heutzutage, und die alten Artworks, naja, passen dann blöderweise leider, leider gar nicht mehr in das neue, mussten wir dann ganz schweren Herzens auch gleich neu machen. So ein Jammer aber auch. Aber Aiga Rasch, mega Ausnahmekünstlerin.
60) Mr. Schwartz © schrieb am 22.05.2021 um 12:02:33: Naja... dass der Kosmos-Verlag dreist ist, überrascht mittlerweile keinen mehr...ist einfach nur traurig :(
59) PerryClifton © schrieb am 22.05.2021 um 09:33:38: Ich will ihn ja auch verstehen, da er offensichtlich zwischen zwei Stühlen sitzt. Und das Problem mit dem neuen Design und seinen Covern wäre wirklich um einiges kleiner, wenn sie nicht gleich Aiga bzw. die alten Cover ganz abgelegt hätten. Da könnte man sich noch eher mit einer neuen "Phase" anfreunden. Noch besser wäre es gewesen, das alte Design einfach mit Ruch und Christoph-Covern fortzuführen. Aber seiner Argumentation in dem Interview kann ich ebenfalls nichts abgewinnen, um es mal diplomatisch zu sagen. Die ganze Nummer mit dem Design kommt insgesamt schon ziemlich dreist rüber, von allen Beteiligten.
58) Boomtown © schrieb am 22.05.2021 um 08:57:14: Zum Interview mit Andreas Ruch: Hatte ja zuerst ein schlechtes Gewissen, als ich gesehen habe, dass ihr ihn mit meinem "Totengräber von Aiga Rasch"-Spruch konfrontiert habt. Aber wirklich überzeugend finde ich sein Lavieren zwischen "Rasch-Bewahrer" einerseits und "Veränderungen müssen ja sein"-Haltung andererseits nicht. Ich will mir wirklich nicht anmaßen zu sagen, er hätte den lukrativen Job bei Kosmos ablehnen müssen. Unter normalen Umständen hätte ich mir Ruch ja als Nachfolger von Christoph gewünscht.

Aber im Zusammenhang mit dem neuen Layout auch die Cover der Klassiker für Neuauflagen zu ersetzen, ist nun mal ein ziemlich großes Dilemma, in das sich Ruch da begibt. De facto ist er damit nun einmal ganz direkt daran beteiligt, dass Rasch damit aus dem Serienuniversum verschwindet. Nicht mehr und nicht weniger. Das nun technisch mit dem neuen Layout zu begründen, die Rasch-Cover würden sich "nicht so einfach aussoften" lassen, liest sich wirklich wie blanker Hohn. Das scheiß neue Layout, was kein Mensch haben wollte, wird jetzt auch noch als Grund vorgeschoben, Raschs Cover "neu interpretieren" zu müssen, was selbstverständlich nur als "Hommage" gedacht ist.

Sorry, so lasse ich mir das nicht verkaufen. Hommagen waren Ruchs Illustrationen auf Instagram, aber damit jetzt offiziell die Originale zu ersetzen, weil die sich nicht "aussoften" lassen, ist schon ziemlich grotesk und einfach eine völlig andere Nummer. Und dann noch so unbedarft zu fragen, warum sich die Alt-Fans denn so aufregen, die hätten doch schließlich noch die Rasch-Cover im Regal stehen. Und überhaupt, es sei doch legitim, was neues zu machen. Ernsthaft? Was ist denn das für ein seltsames Verständnis für das Gesamtwerk, dem man so lange verbunden ist? Der Versuch von Kosmos und auch von Ruch im Interview, Rasch weg huldigen zu wollen, wirkt einfach nur scheinheilig.
57) Lapathia © schrieb am 19.05.2021 um 22:18:41: Ich habe irgendwo gehört, im Herbst könnte man die Clips auch in Niedersachsen hören...
56) Ola-Nordmann © schrieb am 19.05.2021 um 20:28:46: Mal schauen, ob ich da mal reinkommen. Bei Stuttgart bin ich oft, wenn dann noch demnächst die Impfung durch ist, sollte auch die Inzidenz weit genug unten sein.
55) Danny Street © schrieb am 19.05.2021 um 16:15:39: Man könnte ja ein paar Liliputaner hin schicken, die heimlich 'ne Bootleg machen.
54) Mihai Eftimin © schrieb am 19.05.2021 um 16:03:25: Also, die Ausstellung selbst natürlich auch, aber Stuttgart ist für mich zu weit weg, und in Coronazeiten ist das ja ohnehin etwas komplizierter ...
53) Mihai Eftimin © schrieb am 19.05.2021 um 16:01:39: Natürlich, dass man das nicht parallel zur Ausstellung veröffentlicht, ergibt ja auch Sinn. Wäre halt nur schön, wenn es danach veröffentlicht würde. Das würde mich nämlich auch interessieren.
52) Danny Street © schrieb am 19.05.2021 um 15:02:27: So lange die Ausstellungen laufen, ist das ja verständlich, aber danach wird sich hoffentlich die Möglichkeit einer Veröffentlichung ergeben.
51) Mihai Eftimin © schrieb am 19.05.2021 um 12:21:27: Ich glaube, Blacky hat da die Antwort für uns. Irgendwas mit Röhre ...
50) Danny Street © schrieb am 19.05.2021 um 09:22:13: Das ist schön. Aber was machen all diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, die in der vorgestern eröffneten Ausstellung in der Württembergischen Landesbibliothek wichtigsten 15 Auszüge hören zu können und wahrscheinlich auch weitere Ausstellungen nicht besuchen werden können und trotzdem verdammt noch mal dieses Interview hören möchten, weil sie aus künstlerischer Hinsicht sehr daran interessiert sind?
49) Lapathia © schrieb am 19.05.2021 um 09:03:07: In der vorgestern eröffneten Ausstellung in der Württembergischen Landesbibliothek "Von Stuttgart nach Rocky Beach. Auf den Spuren von Aiga Rasch" kann man die wichtigsten 15 Auszüge hören... sobald die Inzidenzen unter 50 sinken (seit gestern unter 100), dürfen auch Besucher hinein.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018