bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

Kurioses Wissen gelernt von den drei ???

Name

E-Mail-Adresse
Text

1  2  3  »


36) Mr. Murphy © schrieb am 08.06.2019 um 19:30:39: Viele haben sicherlich durch die drei ??? Serie die unterschiedlichsten Methoden eine Geheimschrift zu generieren kennen gelernt. Ich kannte die meisten schon vor der Lektüre des jeweiligen DDF-Buchs. Neu war für mich lediglich die Geheimschrift-Methode aus "Geheimnisvolle Botschaften" von Dittert (160). Die Bezeichnung war "Gartenzaun".
35) Professor Carswell © schrieb am 01.12.2018 um 22:26:26: Haha, ein Fall für Prof. C.

Also, Alliteration und Stabreim werden häufig synonym verwendet. Selbst in Wörterbüchern, und bei journalistischen Texten sowieso, werden die Begriffe gleich gesetzt.

Bei genauerer Betrachtung muss man jedoch feststellen, dass der Stabreim ein Sonderfall der Alliteration ist. Bei einem Stabreim werden Anlaute in alliterativen Versen nach bestimmten Regeln benutzt und wiederholt.

Definition des Duden:
Alliteration:
"gleicher Anlaut der betonten Silben aufeinanderfolgender Wörter"
Stabreim:
"besondere Form der Alliteration (in der germanischen Dichtung), die nach bestimmten Regeln und entsprechend dem germanischen Akzent ausgeprägt ist und bei der nur die bedeutungsschweren Wörter hervorgehoben werden"

Alliteration ist also ein Gleichklang von Wortanlauten und ein Stabreim hat einen Gleichklang von Anlauten betonter Silben.

Ein Beispiel für eine Alliteration die kein Stabreim ist: Vernunft und Verzicht.

Wer noch weiter in die Tiefe gehen will schaue im "Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft" nach. Dort steht in der 1997er Ausgabe auf Seite 48 u. a. folgendes: "Im Deutschen werden die Ausdrücke Alliteration und Stabreim bis heute häufig als variierende Namen eines einzigen Begriffs verwendet, ungeachtet des Unterschiedes zwischen semantisch akzentuierter Alliteration und metrisch akzentuierter Alliteration."
34) Mr. Murphy © schrieb am 01.12.2018 um 18:00:03: @ 32: Nico: Kannst Du das näher erklären? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Stabreim ein anderes Wort für Alliterationen sind. (Wenn Du recht haben solltest: Warum wurde das hier nicht schon lange gemeldet...? )
33) hilltop.house © schrieb am 01.12.2018 um 10:58:19: Bei diesem Unterforum fällt mir doch spontan "Rocky Beats" von Al Parker ein. "...und lern dabei noch tausend Sachen die mich vor meinen Kollegen schlauer machen und sie staunen lassen... sowie Gälisch die Sprache von Patrick dem Büstenhalter"
32) Nico © schrieb am 20.11.2017 um 16:09:09: Gutes Beispiel für falsche Erklärungen in den Folgen. BJHW erklärt Alliterationen falsch, nicht alle der dort genannten sind wirklich Alliterationen und "Stabreim" ist keinesfalls ein anderes Wort dafür...
31) Jona © schrieb am 20.11.2017 um 14:21:24: Was mir da direkt einfällt: Alliteration aus Fußball-Gangster
30) kai1992 © schrieb am 06.11.2017 um 18:16:07: 29: Richtig, mit solchen Formulierungen kann man das geschickt umgehen und es würde dann auch vollkommen Sinn ergeben
29) PerryClifton © schrieb am 06.11.2017 um 18:13:20: Also, wenn demnächst ein Hooligan auf mich losgeht, sage ich einfach "Buh", weil der sich ja vor mir fürchtet. Oder ich nehm' ihn erstmal in den Arm, weil er sich so verunsichert und verloren fühlt
@28 Das Problem ist wohl tatsächlich eher eines der (zu absoluten) Formulierung. Rein logisch hätte es besser gelautet: "Wut KANN (u.a.) aus Angst entstehen, also hat er jetzt MÖGLICHERWEISE Angst vor uns (oder vor etwas anderem)".
28) kai1992 © schrieb am 06.11.2017 um 17:53:11: Zu dieser "Wut-Angst-Geschichte", aussagenlogisch ist das doch Unfug. Also die Aussage ist doch, dass Angst Wut impliziert. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass jeder, der wütend ist, auch Angst hat. In Mathe spricht man da von notwendigen und hinreichenden Bedingungen
27) Mr. Murphy © schrieb am 06.11.2017 um 17:48:44: Bodega, Dingo und Zypresse würde ich hier noch einbringen wollen. Bodega ist sowohl die Bezeichnung für einen Lebensmittelladen wie auch eine spanische Weinstube. # Automafia. Dingo ist ein australischer Wildhund. # gefährliche Erbschaft. Zypresse gehört zur Gattung der Zypressengewächse, heimisch im Mittelmeergebiet, Himalaja, China, Mittel- und südwestl. Nordamerika; # Phantomsee
26) Ariadne © schrieb am 06.11.2017 um 17:04:18: Famos! Vielen Dank für eure Hilfe! Nun habe ich 24 zusammen! Ich mache nämlich bereits zum dritten mal einen ??? -Hoer-Raetsel Adventskalender für meine Kinder. Jeden Tag gibt es einen kurzen Ausschnitt zu hören, die Kinder müssen die Folge erkennen, einen bestimmten Buchstaben aus dem Titel nehmen und erhalten somit einen Lösungssatz, welcher sie am 24. zu einer kleinen Belohnung führt. Dieses Jahr wollte ich interessante Fakten als roten Faden der Ausschnitte haben, hatte aber nur 18. Wut entsteht aus Angst war übrigens eines der ersten Dinge, welche mir eingefallen sind, da ich es nur zu wahr finde.
25) Professor Carswell © schrieb am 06.11.2017 um 02:08:35: Es gibt ein paar Worte die mir als Nicht-Seemann erstmalig bei DDF begegneten, Dollbord und Persenning fallen mir da ein.
24) Mr. Murphy © schrieb am 06.11.2017 um 00:27:07: Hier noch ein paar weitere: Mandala = "Kreis", bzw. Vieleck mit teils magischen Zeichen, das als Meditationshilfe geistige Zusammenhänge versinnbildlichen soll, bes. im Tantrismus und späten Buddhismus verbreitet. # Der Karpatenhund

Mitra = Bischofsmütze. Liturgische Kopfbedeckung der Bischöfe und Äbte (Inful); in Babylonien und Assyrien Kopfbedeckung der Könige, in römischer Zeit Frauenhaarband. # Der schrullige Millionär

Tetrachromasie = Fähigkeit, vier Grundfarben wahrnehmen zu können. Während sie bie vielen Tieren (Schildkröten, Goldfischen, vielen Vogelarten etc.) normal ist, tritt sie beim Menschen nur als Folge eines genetischen Defekts auf, der nur bei Frauen vorkommt. # Das Auge des Drachen

INS = Einwanderungskontrollbehörde # Der schrullige Millionär
23) Professor Carswell © schrieb am 06.11.2017 um 00:12:27: Dieses Forum hat es sich zur scheinbar zur Aufgabe gemacht die Contenance zu trainieren. Edit: "etwas Falsches"
22) Professor Carswell © schrieb am 06.11.2017 um 00:04:25: Als Kind habe ich Amnesie des Öfteren mal mit Amnestie verwechselt. Mit Barbiturol hat man leider etwas falsches von Minni gelernt, das Wort ist fiktiv.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018