bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

Die geheimen Bilder - originale drei ??? Bilder

Name

Email-Adresse

Text

1  2  3  4  5  6  7  8  9  »


135) Lapathia © schrieb am 28.06.2021 um 22:45:14: Ich erlaube mir diese Zweckentfremdung. 2014 waren die unbekannten Die drei ??? Illustrationen geheim und im Bildband und in der gleichnamigen Ausstellung präsentiertt. Nun werden auf der neuen Internetseite zu Aiga Rasch neue unbekannte Bilder von ihr gezeigt (Kinderbücher, Innenillustrationen, Kunstgemälde, etc). Wer bei Aiga Rasch über den Tellerrand hinaus schauen möchte, wird seine Freude haben auf der aiga-rasch de
134) Lapathia © schrieb am 13.04.2016 um 17:28:56: Zwar sind die ??? Originalbilder seit Die geheimen Bilder" nicht mehr geheim, dafür werden in der neusten Ausstellung "Die bunte Welt der Aiga Rasch" neben den ??? Bildern auch Originalbilder anderer Serien gezeigt, die bisher nie öffentlich ausgestellt waren...
133) Lapathia © schrieb am 16.09.2015 um 21:28:01: Wer die letzte Ausstellung "Die geheimen Bilder" verpasst hat, erhält bald die Chance zumindest ein paar Originalbilder von Aiga Rasch in der Ausstellung "Detektive, Agenten & Spione" im Historischen Museum der Pfalz in Speyer zu sehen: detektive-ausstellung. de
132) Laflamme © schrieb am 06.09.2015 um 11:34:23: Weiteres Feedback: Ich dachte (und wird es nicht im Buch erwähnt?), die geringere Anzahl der Christoph-Arbeiten liegt daran, dass eine alte Festplatte nicht mehr auffindbar war?
131) Professor Carswell © schrieb am 06.09.2015 um 00:17:50: @130: Feedback: Hab's gelesen. Da in der "Sektion Aiga" kein Punkt "Rezension(en)" zu finden ist, hier eine etwas genauere Beschreibung des Navigationsweges: Sektion/Navigations-Link Aiga → Überschrift: Weitere Informationen über Aiga → Punkt: Bildband: Die drei ??? und die geheimen Bilder.
130) Mr. Murphy © schrieb am 03.09.2015 um 20:59:31: Seit einiger Zeit ist meine Rezension online. Sie ist in der Sektion Aiga auffindbar sowie im Archiv unter "Rezensionen".
129) Lapathia © schrieb am 06.08.2015 um 09:58:10: Gute Frage! Bisher haben wir uns das nicht überlegt. In der Sektion Bücher kommt das eher nicht in Frage, denn dort haben wir bisher keinen Sonderband aufgenommen. Sollte jedoch jemand eine Rezension zum Bildband schreiben, sind die Chancen hoch, dass wir sie in der Sektion Aiga einbauen! @Mr. Murphy...?
128) Mr. Murphy © schrieb am 05.08.2015 um 21:03:34: Eine Frage: Wird es hier auf der RBC (unter der Sektion "Bücher" oder "Aiga") eine Seite geben, auf der der Bildband vorgestellt wird ?
127) Mr. Murphy © schrieb am 27.06.2015 um 10:47:15: Korrektur zu 126: So konnte sich der Interessierte Besucher ...
126) Mr. Murphy © schrieb am 27.06.2015 um 10:45:55: @ Lapathia: Ich fand die Art der Präsentation (Bildschirm) dieser Werke, die Aiga Rasch für andere Verlage gemacht hat, eine pfiffige Idee. So kann sich der Interessierte Besucher "ein Bild machen", sofern er nicht hier auf der Site sich diese Bilder schon mal angeschaut hat. Dass es 2016 eine weitere Ausstellung geben wird, ist eine positive Nachricht.
125) Lapathia © schrieb am 26.06.2015 um 19:55:25: Aiga Rasch Cover für andere Serien waren zwar gezeigt, aber nicht im Original sondern nur auf dem Bildschirm im Treppenhaus. Nach der 2013 Ausstellung Wunderwelt, bei der bereits Aigas Originale zu anderen Serien bestaunt werden konnten, wird es 2016 eine weitere kleinere Ausstellung geben. Dort werden neben einigen ???-Bildern auch Coverbilder gezeigt, die sie für den Ensslin Verlag illustriert hat.
124) Mr. Murphy © schrieb am 23.06.2015 um 22:02:06: Beim nochmaligen durchlesen des Threads, ist mir aufgefallen, dass ich gar nicht erzählt habe, dass ich auch die Ausstellung besucht habe. Im Dezember 2014 war ich dort. Mir hat die Ausstellung sehr gut gefallen. Es gab viele Bilder zu sehen. Mein Hauptinteresse galt den vielen Cover-Entwürfen, die dann für die drei ??? Bücher nicht genutzt worden sind. Interessant waren auch die handschriftlichen Notizen von Aiga und textliche Anmerkungen zum Entstehungsprozess. Ich fand es schön, dass es in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen sogar Platz gehabt hat für Aigas Werke, die sie für andere Verlage gemacht hat. Abgerundet wurde der Besuch durch das sehr informative Audio-Interview mit Aiga Rasch, welches etwa 30 Minuten dauerte.
123) dino © schrieb am 08.05.2015 um 20:43:41: Auch ein Dank von mir. Schöne Impressionen und natürlich erste Sahne, Frau Rasch lauschen zu können.
122) Professor Carswell © schrieb am 07.05.2015 um 23:35:31: Dank dir Lap! Nett wie du deinen Namen vermieden hast und vom Nachlassverwalter geschrieben hast.
121) Lapathia © schrieb am 07.05.2015 um 18:16:07: Mit freundlichen Genehmigungen der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen und des Nachlassverwalters präsentieren wir euch in der RBC AIGA Rubrik Impressionen der Ausstellung. Zudem bieten wir euch die Möglichkeit, Aiga Raschs Kommentaren zu den Anfängen der Serie sowie zu ihrer Arbeit an den Covern im O-Ton zu lauschen.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018