bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Spiele
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2024 by
rocky-beach.com

"Wenn's am schönsten ist, soll man aufhören?" - Das Ende der drei ???

Name

Email-Adresse

Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  »


373) Veronika schrieb am 07.03.2013 um 09:39:08: @baphomet: Ich glaube nicht, daß sich die ??? auf das Niveau von "Tic Tac To" herunter begeben würden, wenn es Spannungen geben würde. Die drei haben doch wohl mehr Format als diese 3klassige Band!
372) baphomet schrieb am 06.03.2013 um 20:07:17: @370 Das muss man auch nicht. War mal 'ne Mädchengroup, die sich bei einer Pressekonferenz legendär gefetzt hat und die Ricky war dann der Buhmann. Wie im Kindergarten, wo schnell mal zwei gegen einen paktieren. Meine Lieblingszeile von tictactoe: "Wir kannten uns seit Jahren, sind zusammen abgefahren." aus "Warum".
371) DerBrennendeSchuh schrieb am 06.03.2013 um 18:21:26: @366) Tja, wenn man bedenkt, daß um die 60 der bei DDF mitwirkenden Sprecher bereits nicht mehr leben, hast Du in gewisser Weise nicht vollkommen unrecht, könnte man sagen.
370) Dave schrieb am 06.03.2013 um 12:37:06: tictactoe-nummer? Kann ich nichts mit anfangen.
369) baphomet schrieb am 06.03.2013 um 12:34:29: @368 Ich nehme an, daß unsere Drei sich mit ihren Einnahmen, vor allem von den Touren, finanziell genug gesundgestoßen haben, um bei einem mortalen Ausfall angemessen zu reagieren. Anders sieht es aus, wenn es intern Spannungen gäbe, dann könnte sogar die tictactoe-Nummer drohen. Fragt sich nur, wer dann Ricky ist?
368) Dave schrieb am 06.03.2013 um 12:22:21: @366: Keine Angst, du kannst mir damit nicht den Tag versauen, ich beschäftige mich zur Zeit intensiv mit dem Thema Tod, weil ich in der Schule ne Seminararbeit drüber schreib. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass man es nie wissen kann, und auch nie ausschließen sollte. Ich bin der meinung, dass man sich bewusst sein sollte, dass der Tod einen immer einholen kann, und man sich auch überlegen sollte, ob die Art und Weise wie man lebt überhaupt einen Sinn hat. Leider machen das viele Menschen nicht. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dennoch höher, dass die drei Sprecher erst so mit 80 oder 90 sterben, als dass sie jetzt schon sterben. Und sollten sie es dennoch tun, wird mich das menschlich auch mehr bewegen, als die Folgen für die Serie. Ich hoffe wie du, dass man da respektvoller handeln würde, als es bei Veronika Neugebauer der Fall war.
367) baphomet schrieb am 06.03.2013 um 12:05:22: @364 Der Tod von Veronika Neugebauer ist für mich der größte Skandal in der Serie TKKG, denn danach hätte die Serie eingestellt werden müssen. Die Info ist zuerst an mir vorüber gegangen und ich habe auf Amazon fast ein Jahr später gesehen, daß es eine neue Gaby gibt, weil die alte kürzlich verstorben sei. Das traf mich wie ein Schlag, ich war zwei Tage krank davon, vor allem weil sie an Darmkrebs verreckt ist, eine der scheusslichsten Krebsarten, mit 39 Jahren. Wenn sie heute im Fernsehen spricht, stelle ich um. Eine Kassette habe ich seitdem nicht mehr gehört. Aber bei Europa hatte man nicht den Anstand, die sowieso schon lange tote Melkkuh TKKG zu beerdigen. Ich verstehe auch Draeger, Nowotny und Lubowski nicht, aber sie sind wohl finanziell abhängig von der Serie.
366) baphomet schrieb am 06.03.2013 um 11:49:02: @365 Ähmm, Dave, ich will Dir nicht den Tag versauen, aber der Tod ereilt einen schneller als man glaubt. Schau nur auf Dieter Pfaff, er war zwar noch ein Stück älter, aber er hatte vor kurzem noch hoffnungsvoll von baldigem Drehbeginn gesprochen, tot.
365) Dave schrieb am 06.03.2013 um 11:03:14: Dass die Sprecher in naher Zukunft sterben werden(oder einer von ihnen) halte ich für sehr unwahrscheinlich. Obwohl man das natürlich nie ausschließen kann, und auch nicht sollte. Aber ich weiß nicht, ob die drei es wirklich bis zu ihrem Tod durchziehen können. Ihre Stimme klingt ja jetzt schon nicht mehr jung. Bei den Folgen um Toteninsel konnte ich mir sie ja noch wirklich als Jugendliche vorstellen, jetzt zwar auch noch ein bisschen, aber nur weil man eben die Charaktere kennt. Für Neueinsteiger ist das bestimmt jetzt schon ein bisschen komisch. Aber wie wäre das erst, wenn sie dann mal 70 oder 80 sind? Vielleicht würden sie dann so klingen wie Onkel Titus eine Zeit lang. Jetzt klingt er zum Glück wieder relativ normal. Ob das dann noch gut wäre. Ich hoffe aber natürlich auch, dass uns die drei noch lange erhalten bleiben, sowohl die drei ??? als auch ihre Sprecher.
364) Prof. Barrister (g73sm@yahoo.de) schrieb am 06.03.2013 um 10:45:32: Also ich hoffe, dass die Serie so wie bisher weitermacht! Wenn vielleicht mal der Stoff ausgeht, wäre eine Senkung der Frequenz, mit der neue Bücher auf den Markt kommen sinnvoll. Mid Bedenken sehe ich die soeben erschienen MIDI-Bücher. Hätte man denn Stoff nicht besser für die nächsten "großen" Bücher aufheben sollen? Die Hörspielserie wird mit großer Wahrscheinlichkeit spätestens mit dem Tod einer der drei Hauptsprecher enden. Diese markanten Rollen neu zu besetzen dürfte schwierig sein und wird von den Fans wohl nur schwer akzeptiert werden. Zwar hat man bei TKKG die Gaby auch (zweimal sogar) neu besetzt und bei den Fünf Freunden gibt es schon ab Folge 22 seit den späten 80ern neue Sprecher. Die Fünf Freunde Serie ist auch Anfangs zeimlich eingebrochen. Aber damals hatte diese Serie noch nicht so einen Kult-Status, wie die drei??? heute. Und bei TKKG muss man sagen, dass Gabys Stimme nicht so markant ist. Ausserdem ist die Rolle denen von Tarzan (Tim) und Klößchen untergeordnet. Bei diesen beiden wäre es auch kaum vorstellbar, neue Sprecher einzusetzen. Im Zeitalter der Technik stellt sich mir allerdings die Frage, ob man ähnlich klingende Stimmen neuerer Sprecher nicht mit technischen Mitteln auf den Klang der alten Sprecher gebracht werden können. ??? Aber Kopf hoch Alt-Fans! Da die Sprecher unserer Generation entstammen ist die Wahscheinlichkeit hoch, sie noch lange hören zu können.
363) Tuigirl schrieb am 04.03.2013 um 10:57:09: Nein, bloss noch nicht aufhoeren, wo ich doch gerade so schoen (zurueck-) eingestiegen bin...
362) Der Aufpasser schrieb am 01.03.2013 um 21:41:34: Schön, dass noch lange noch nicht Schluß ist, denn im Moment ist es ja alles andere als "am schönsten" ...
361) Call © schrieb am 09.10.2012 um 07:40:58: Es ist zwar hier nicht hundert Prozent passend, aber sonst eben auch nirgendswoe. Ich hab gestern Lady Bedfort "Der Weihnachtserpresser" angehört und das ist die erste Folge in der die verstorbene Barbara Ratthey durch Waltraut Habicht ersetzt wurde. Und irgendwie werd ich da noch nicht so richtig warm damit, da ich Barbara Ratthey sehr ideal besetzt fand. Seit dem mach ich mir Gedanken ob es nicht vielleicht bei den Dreifragezeichen besser wäre die Hörspiele einzustellen wenn einer oder alle der Sprecher nicht mehr wollen/können. Bei LB hab ich nur 26 Folgen gehabt mit der gleichen Stimme, aber auch nach dieser kurzen Zeit klingt das jetzt irgendwie falsch. Vielleicht gewöhnt man sich daran, möglich. Aber ich weiß nicht ob ich mich bei den ??? daran gewöhnen kann. Und ob ich es will. Oder ob ich dann vielleicht nur noch die Bücher lese. Oder vielleicht die HSP nur noch der Vollständigkeit halber kaufe. Ich hör mir jetzt noch ein paar Folgen LB an und dann schau ich mal wie das mit der Umgewöhnung läuft.
360) Veronika schrieb am 03.09.2012 um 09:03:14: @Kimba, Eintrag 342: DAS weiß ich nicht, ich höre mir TKKG nicht an. Ist mir aber auch egal!
359) Crazy-Chris schrieb am 15.08.2012 um 19:49:33: Also die beiden Kinfofilme habe ich auf DVD hier. Nicht weil sie mir so gut gefallen, aber der Vollständigkeit halber konnte ich sie für 5 vom Grabbeltisch gut mitnehmen
Da finde ich die Stimmen der 3 Hauptsprecher jetzt auch nicht so doll unterscheidbar.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018