bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Erfolgsfaktoren der Drei ???

Name

Email-Adresse

Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  »


219) baphomet schrieb am 14.12.2013 um 17:30:53: Na, Arbo, kannste auch nicht lesen? Bitte hier alles lesen, nicht nur ein, zwei Postings. Sonst gilt gleich: Ein Troll ist der, wer auf Trolle reinfällt. DAS ist tragisch.
218) Arbogast © schrieb am 14.12.2013 um 17:24:23: Wer solche Kommentare wie #217 schreibt, scheint mir nicht kompetent zu sein, "Verbal-Defäkat" anzuprangern. Da haben sich offenbar Brüder im Geiste gefunden, die ihre alltagsfrustbeladenen Projektionen auf der RBC ausleben müssen...
Tragische Gestalten...
217) baphomet schrieb am 14.12.2013 um 16:01:55: @El Loco(aka Chris) Merkst Du das eigentlich noch, wenn Du in Deinen Bullshit-Modus gehst? Mich regt das nicht mehr auf, denn Dein Verbal-Defäkat soll nämlich nur darüber hinwegtäuschen, dass Du immer noch meine Frage nicht beantwortet hast, DAS werde ich nicht müde zu wiederholen: Wie hätte eine beliebige fiktive Figur den gleichen Stellenwert haben sollen wie (später: Sir) Alfred Joseph Hitchcock, eine reale Person mit damals wie heute gewaltigem Nimbus? Du kannst die Frage nicht beantworten, musst hier aber den Verkehr aufhalten. Warum? Willst Du wieder eine Löschung Deiner Tiraden erzeugen? Das kann ich gut verstehen. Wahrscheinlich hast sogar Du gemerkt, dass die WiWo Deiner "Theorie" nicht viel hilft. Vom Renommee dieses Blattes bin ich nicht überzeugt, wenn da "Terroristentochter" Bettina Röhl eine Top-Kommentatorin ist. Aber da fühlst Du Dich wahrscheinlich pudelwohl. Da Du ein Wort wie Driss benutzt, was ich erst googeln musste, denn bei uns spricht man Deutsch, wurde mir klar, dass Du so eine rheinische Frohnatur bist, die sich immer ganz wichtig nimmt und mit ihrem "Späßkes" auch immer die ganze Welt beglücken muss. Du bist also der Horst Lichter des Forums, was genau passt, denn von dem weiss man zumindest eins mit Sicherheit: Kochen kann der nicht, so wie Du nicht lesen=denken kannst.
216) Crazy-Chris schrieb am 14.12.2013 um 15:19:00: Edit: der Mann heißt natürlich Reiner Stolte, nicht Rainer. So genau wollen wir schon sein.
215) Crazy-Chris schrieb am 14.12.2013 um 15:16:51: Und danke @Nico für die Nennung des Links.
@213 das "Artwork" für TKKG kam bis vor wenigen Jahren von Rainer Stolte, wäre mir neu dass der 1981 oder vorher jemals für Kosmos bzw. die drei ??? gearbeitet hat. Und 08/15 war das TKKG-Artwork anno '81 sicher auch ganz und garnicht, vielleicht einfach mal informieren bevor du sowas wie deinen letzten Satz in 213 von dir gibst.
214) Crazy-Chris schrieb am 14.12.2013 um 15:09:51: @211 dann vertrete ich eben die These der Wirtschaftswoche. Passt dir das dann besser, oder muss weiter haargespalten werden?
213) Boomtown © schrieb am 14.12.2013 um 13:43:29: Dann Asche auf mein Haupt, dass sich DA nicht nachgeschaut habe ;) Danke! Das dringende Bedürfnis die drei endlich visuell darzustellen ist förmlich greifbar, ähnlich wie bei EUROPAS Cover für die "Originalmusik". Heute kann man nur froh sein, dass man sich da jeweils noch rechtzeitig wieder beherrschen konnte und zurück gerudert ist. Die Befürworter von 08/15 Artworks für Kinder durften sich anscheinend im direkten Gegenzug bei TKKG austoben.
212) Nico © (Nico.egidi@web.de) schrieb am 14.12.2013 um 13:30:45: @211 Samerfälle/Spezialgelagerte Sammlerfälle/Das Reihenlogo. Da findest du es. Wurde übrigens auch bei den "Tips und Tricks" verwendet.
211) Boomtown © schrieb am 14.12.2013 um 12:53:35: @CC 1. Das Wirtschaftsmagazin vertritt mitnichten deine These.
2. Auf der Buchseite hier finde ich im Gegensatz zu dir keine Fotos, die den Buchrücken der Ausgabe mit den Köpfen zeigt
3. Ich leite daraus eben keine Marketingstratgie ab sondern behaupte im Gegenteil, dass der heutige Erfolg nicht planbar war und nicht strategisch vorbereitet wurde.
210) Crazy-Chris schrieb am 14.12.2013 um 12:09:10: Lieber Bullshit-Bapho, warum sollte ich meine Theorie rechtfertigen müssen? Du behauptest doch auch allen möglichen Driss, ohne diesen jemals zu rechtfertigen. Gut, ich habe mich ein einziges mal dazu hinreißen lass, mich auf deine Ebene hinab zu begeben. War ein Fehler, im Low-Level-Sektor hast du mir gegenüber einfach einen riesigen Erfahrungsvorsprung.
Ich habe meine Meinung, und die lasse ich mir von deinen Meinungs-Gleichschaltungsversuchen natürlich nicht nehmen, auch wenn Intoleranz dein zweiter Vorname ist. Die Tatsache, dass selbst ein großes und renommiertes Wirtschaftsmagazin der gleichen Meinung ist, gefällt dir natürlich garnicht, schon klar. Da ist für dich viel einfacher, wenn du die gleiche Schiene fährst wie immer: Augen und Ohren zu, Fakten und Tatsachen ausblenden, dafür kübelweise Beleidungen raushauen. Typisches Internetforum-Maulheldentum eines vermeintlichen Universalgelehrten, der tatsächlich jedoch keine Ahnung von Nichts hat, was ja schon mehrfach durch Kosmos-Autoren entlarvt wurde.
Und Kollege Boomtown empfehle ich mal, die RBC-Buchseiten genauer unter die Lupe zu nehmen, da findet man nämlich ein Bildchen von der Erstauflage des Narbengersichts... erstaunlich, dass dass das jemand nicht kennt der sich ansonsten in allen möglichen Themen als absoluter ???-Experte darstellt und gerne mit Entrüstung um sich schmeißt. Das Logo kam übrigens bei EINEM einzigen Band in EINER einzigen Auflage zum Einsatz - war also sowas wie eine Interimslösung. Daraus irgendeine strategischee Entscheidung abzuleiten, grenzt an Kaffeesatzleserei - vielleicht hat man es einfach "nur so" bei Kosmos gemacht, bekam ein paar negative Rückmeldungen durch eine handvoll Buchhändler und hat es dann wieder geändert. Falls es nicht bekannt ist, das Internet als Rückkopplungskanal für (angebliche) Fans zum Verlag gab es anno 1981 noch nicht. Und dass Heerscharen von Buchkäufern Beschwerdebriefe oder - Telefonate abgesetzt haben, daran glaube ich dann nun doch nicht.
In diesem Sinne, Grüße an das Forum. Füttert eurer Foren-Tamagotchi alias Baphomet weiterhin fleißig mit Trollfutter, dann bleibt er euch noch lange als Troll erhalten
209) baphomet schrieb am 14.12.2013 um 10:09:40: Da hat jeder der drei 'ne Kapp uff mit einem dicken Fragezeichen drauf. Platter geht nicht.
208) Boomtown © schrieb am 14.12.2013 um 08:48:08: Was denn für bekappte Köpfe? Gibt's da irgendwo Fotos von? Auf jeden Fall interessant. Dass man damals mit solchen Maßnahmen die Serie, die dabei war eines natürlichen Todes zu sterben, nochmal reanimieren wollte, ist nachvollziehbar. Es entlarvt aber die in der WiWo verbreitete Mär von einer langfristig ausgeklügelten Marketingstrategie, die die Marke zu dem gemacht haben soll, was sie heute ist.
207) Nico © (Nico.egidi@web.de) schrieb am 13.12.2013 um 23:51:43: @206 Sorry, hab dich missverstanden. So hast du natürlich Recht.
206) baphomet schrieb am 13.12.2013 um 22:50:11: @205 Ich bezog mich hauptsächlich auf den Buchrücken, denn da ist ja die eigentliche Reduktion auf das Wesentliche zu sehen, wo eben das Hitch-Logo stand und, seit dem Wegfall der AH-Lizenz, heute das farbige Logo, aber da waren bei diesen ersten 50.000 Exemplaren vom "Narbengesicht" die bekappten Köppe drauf. Sie haben es nicht erkannt, wie sie es vor knapp zehn Jahren erkannt haben. Denn da sind keine Köpfe oder Konterfeis gewählt worden, sondern das ???-Logo, nicht wahr?
205) Nico © (Nico.egidi@web.de) schrieb am 13.12.2013 um 22:22:35: @204 Das farbige ??? Logo ist doch noch da? Alles, was sich veränderte war der "Alfred Hitchcock" Schriftzug zu "Justus, Bob & Peter", sowie das Hitchcocklogo auf dem Buchrücken?

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018