bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Erfolgsfaktoren der Drei ???

Name

Email-Adresse

Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  »


39) MelGsBlog © schrieb am 01.01.2011 um 21:46:58: Ein kleiner Nachtrag noch:

Auch ich finde es merkwürdig, dass TKKG wieder 13 sind. Gerade nach Veronikas Tod letztes Jahr habe ich damit gerechnet, dass alle Sprecher ausgetauscht werden. Wäre schade um Sascha und Niki, aber so spielt das Leben...

Heute habe ich mich mit Rhea als Nachfolgerin arrangiert. Und natürlich hört es sich auch für mich merkwürdig an, dass Sprecher zwischen 34 und 43 junge Teenager sprechen. Gerade wegen des Stimmbruchs. Aber eine weitere Änderung (nach der gerade erst vollzogenen Verjüngung, neue Erzählstruktur, andere Themen, andere Art Fälle aufzulösen und Täter zu behandeln, Design-Änderung - dann noch ein Sprecherwechsel?) und somit ein totaler Wegbruch von den meisten "Eigenschaften" TKKGs (fast dieselben Sprecher seit immerhin annähernd 30 Jahren, die mit den Stimmen assoziierten Charakterzüge der vier), hätte der Serie einen Todesstoß versetzt, den sie einfach nicht verdient hat!

Wenn man sich ansieht, dass die Fünf Freunde heute für ältere Fans total ungewohnt sind, weil man in der dritten Sprecher-Generation schon nicht mehr erkennen kann, wer wer ist... Will man das TKKG auch zumuten? Besser nicht. Lasst den Sprechern noch ein paar Jahre (so 5 Jahre Maximum würde ich sagen), bis sich die neuen Eigenschaften eingespielt haben und dann sollten alle ausgetauscht werden. Meine bescheidene Meinung.
38) MelGsBlog © schrieb am 01.01.2011 um 21:17:57: Chris, es gab da ein Interview mit Veronika (von 2004, liegt in meinem Archiv). In dem hat sie gesagt, dass sie es als Mädchen am Anfang nicht leicht hatte. Es gab da wohl mal die eine oder andere heftige Auseinandersetzung, die die Fronten für immer verhärtet haben soll. Sie ist noch näher ins Detail gegangen, aber das zitiere ich hier nicht. Mit ein bisschen googlen findest du das vollständige Interview auch. ;o)

Für die einen gehört dieses "Amigo"-Gequatsche zu TKKG wie das "Kollegen"-Gequatsche oder auch Blacky zu den ???... Die einen finden, dass das dazu gehört, den anderen geht das (vor allem der "Nervgeier") auf den Geist...

Ich persönlich finde das in Ordnung. Es darf sich nicht allzu viel ändern. Wenigstens das "Amigo" sollte noch an die alten Zeiten erinnern.

Solange Tim/Ex-Tarzan nicht mehr "Los, Tempo!" brüllt oder Klößchen ganz eindeutig herabsetzend behandelt und Gaby gleichberechtigt zum Team gehört (und der Chauvinismus ist nach meiner Erinnerung endlich ausgemerzt), ist für mich die TKKG-Welt in Ordnung. Schwächen gibt es schließlich in jeder Serie...
37) Ex-TKKG-Fan schrieb am 01.01.2011 um 20:14:03: Tja, und für mich ist jetzt (bzw. schon seit einiger Zeit) mit TKKG Schluß, denn diese anachronistische Verjüngungstour und die Designveränderungen mache ich nicht mit. Irgendwo hört der Spaß nämlich doch mal auf. Da haben mir Europa und die cbj-Fritzen mit ihren kruden Entscheidungen den Ausstieg wirklich leicht gemacht.
36) Crazy-Chris schrieb am 01.01.2011 um 20:03:29: @35, größtenteils gebe ich dir recht. Auch ich war in den 80ern eher im blauen als im schwarzen Lager. Bei den blauen Hörspielen kann ich allerdings keine Qualitätssteigerung erkennen. Vor allem das unsägliche Amigo-Gequatsche nervt mich, es ist unfassbar dass man das seitens Europa nicht endlich mal aus den Hörspielen rausbekommt (aus den Büchern ist das nämlich mittlerweile wieder verschwunden). Und durch die Verjüngung auf 13 ist da die Diskrepanz zum tatsächlichen Alter der Sprecher wieder weitaus größer geworden. Denn einen Jugendlichen nach dem Stimmbruch könnte man den Sprechern ja noch abnehmen, aber 13-jährige leider überhaupt nicht mehr.
Nichtsdestotrotz kaufe ich auch heute noch jede neue TKKG-Folge, hauptsächlich aufgrund der Vollständigkeit.
Was es mit dem Chemie-Ding auf sich hat, würde mich aber noch interessieren ?
35) MelGsBlog © schrieb am 01.01.2011 um 19:56:02: Laflamme, vergiss Chris Barnstedt nicht, die als erste einen Darstellerwechsel erlebt hat. Mal abgesehen von den Lindenstraßen-Kindern, allen voran Nico Zenker, die teils mehrfach die Darsteller gewechselt haben... Aber das war total off-topic.

Frohes Neues erst einmal allerseits!

Den angeführten Argumenten kann ich mich nur anschließen. Und so super/neu/spannend ist diese Fragestellung nach dem Erfolg der ??? nun auch wieder nicht. Die müssen alle Beteiligten (ob nun Corinna, Frau Körting oder die drei Sprecher) in so ziemlich jedem Interview immer wieder als erstes beantworten.

Die Diskussion und der Vergleich mit TKKG ist auch nicht neu. Trotzdem muss ich mich outen: Ich war - besonders als Kind - immer im blauen Team, nicht im schwarzen Hitchcock-Team. Heute liegen die ??? vorn, was hauptsächlich an den Sprechern liegt.

Es bleibt mir zum Vergleich ??? vs. TKKG nur zu sagen, dass Europa sich redlich bemüht, TKKG immer wieder neu zu erfinden/definieren. Und auch bei denen gibt es
1. den Kultfaktor und die Sammelleidenschaft der Fans
2. Die Kontinuität der Hauptsprecher (bis auf Veronika Neugebauer, die leider im letzten Jahr verstorben ist)
und ziemlich oft Einbrüche in der Qualität, von der sich wie bereits erwähnt auch unsere ??? nicht freimachen können (Schwarzwald, Raketenflug, etc.).

Eine Erklärung dafür, dass TKKG nie so etwas wie Live-Shows in Erwägung gezogen haben? Zum einen ist TKKG nicht ganz so erfolgreich und hat nicht ganz die Verbreitung über so viele Altersgruppen hinweg, dass sich abendfüllende Live-Shows lohnen würden. Mal abgesehen von den Fällen, die sich größtenteils nicht für Live-Shows eignen. Zum anderen war das immer so ein kleines Chemie-Ding zwischen den Hauptsprechern von TKKG und die Tatsache, dass Niki Nowotny nicht in der Branche geblieben ist, sondern einen ganz anderen Job hat. Deshalb keine Touren, etc.

Aber was mich jetzt wieder zu einer großen Verteidigerin TKKGs macht ist, dass die Serie im letzten Jahr einen merklichen Schritt getan hat. Europa das Design der Cover geändert, TKKG sind wieder 13 (nicht mehr bis zu 17), orientieren sich mehr an genau jener Zielgruppe, bleiben realistischer am Alltagsgeschehen der Teenager von heute und haben sich merklich von den schrecklichen Zeiten verabschiedet, als sie zwanghaft auf Jugend-Slang gemacht haben oder sich gar mit mutierten Karnivoren oder Robotermädchen beschäftigen mussten.

Da empfinde ich die neueren Folgen als wesentlich angenehmer und bekenne mich wieder gerne dazu, eben auch TKKG-Fan zu sein. Jetzt dürft ihr mich gerne steinigen. ;o)
34) Laflamme © schrieb am 31.12.2010 um 20:18:20: 21 Etwas unfairer Vergleich, da bei der Lindenstraße einige Hauptdarsteller einfach gestorben sind bzw. die Serie verlassen haben. Es gibt allerdings 6 Schauspieler, die seit Folge 1 dabei sind, 4 weitere kamen in den Folgen 2, 4 und 6 dazu. Zwei Rollen, Marion Beimer und Sophie Ziegler, haben ihre Schauspieler gewechselt, sonst gab es innerhalb der Rollen keine Auswechslungen. Wobei man aber auch noch anmerken muß, daß es in der Serie eigentlich keine Nebendarsteller gibt.
Umgelegt auf die Fragezeichen würde das bedeuten, daß die Serie rund 40 Hauptdarsteller geben würde, die seit 1979 dabei sind.
33) Phony McRingRing © schrieb am 28.12.2010 um 13:40:59: @swan: Natürlich ist es das. Aber wenn Sophie hier schon solche Vergleiche anstellt, die beileibe einfach so nicht stimmen, fühle ich mich genötigt, das geradezurücken.
32) swanpride © schrieb am 28.12.2010 um 12:44:35: @30 Schon klar, aber die Frage hier ist doch, was ??? so erfolgreich macht...und da ist die Frage, was daran anders ist als an anderen Jugendserien schon nicht unwichtig, oder?
31) Justus Jonas schrieb am 28.12.2010 um 10:40:49: @29: Ich finde TKKG gut. TKKG hat auch Fehler, aber DDF hat manchmal auch Fehler. Ich sage niht, dass du TKKG auch gut finden musst, aber ich finde TKKG gut!
30) Phony McRingRing © schrieb am 28.12.2010 um 08:53:00: @Maik: Wo zerrede ich denn was kaputt? ICh erwähnte, dass die Serie DDF nicht 100%ig perfekt ist und auch Fehler aufweist, so, wie TKKG ebenfalls Fehler hat, das hat Spohie korrekt erkannt, aber sie hat einfach völlig inkorrekte Vergleichsmaßstäbe angesetzt, nämlich bei DDF was loben und bei TKKG kritisieren, was beide Serien definitiv vorweisen. Wenn ich SOLCHE Kommentare lese wie jetzt den Deinen, muss widerum ICH schlucken, denn diese meine Kritik war klar zu erkennen... *kopfschüttel*

@swan: Natürlich gibt es diese Widersprüche in TKKG, und im Endeffekt ist die Kritik auch angebracht, keine Frage, und niemand soll TKKG geil finden. Ich kann nur diese permanente "TKKG ist einfach kacke, weil TKKG nunmal einfach kacke ist"-Parole nicht mehr ab. Denn bei DDF gibt's auch diverse dunkle Phasen, Logiklöcher, und so weiter, oder seien es auch manchmal nur Regiefehler...
29) swanpride © schrieb am 28.12.2010 um 03:34:52: @Phony Mein Problem mit TKKG (die Fernsehserie hab ich als Kind übrigens geliebt und ich hab nach wie vor einige Hörspiele, die ich auch hin und wieder höre, auch wenn ich sämtliche Bücher inzwischen verbannt habe) liegt weniger in der Logikfrage, als in dem Grundkonzept der Serie. Dass die Geschichten nicht sonderlich anspruchsvoll sind macht mir bei den Hörspielen nicht viel, aber dieser ständige Widerspruch, dass TKKG sich selbst nicht an das hält, was sie ständig predigen (Gewaltlosigkeit, aber Tim schlägt ständig jemanden zusammen, Gleichberechtigung, aber Gabi muss immer Telefondienst machen) ist mir schon als Kind hin und wieder sauer aufgestoßen.
Was ??? von anderen Jugendserien abhebte, war ursprünglich mal, dass es Bücher zum mitdenken waren (heute leider nicht immer der Fall), und dass man sich leicht mit den Protagonisten identifizieren konnte (wenn Justus oder Peter nicht passte, blieb ja Bob als "Gummicharacter" den sich jeder Leser zurechtbiegen konnte).
28) Crazy-Chris schrieb am 27.12.2010 um 23:52:57: @25, du hast mit diesen Kommentaren angefangen, schon vergessen ? Wer austeilt, sollte auf dem gleichen Level auch einstecken können.
27) Justus Jonas schrieb am 27.12.2010 um 23:23:31: @20: Mit den jetzigen Hauptsprecher bin ich ebenfalls zufrieden! Auch gut finde ich, dass sie bei den drei ???nicht dauernd die Sprecher wechseln. Bei den Fünf Freunden haben sie schon drei verschiedene, wie nervig.
26) Friday © schrieb am 27.12.2010 um 22:36:40: Crazy-Chris for President
25) Maik © schrieb am 27.12.2010 um 22:22:33: @20) Crazy-Chris: Ich habe auch nicht deine Meinungsfreiheit eingeschränkt, dass du das extra erwähnen musst. Deswegen habe ich auch meine Meinung zu Deiner abgegeben. Auch das müsste ich eigentlich nicht extra erwähnen. Keine Sorge, bei mir ist alles ok - solche Kommentare kannst du dir schenken.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018