bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

Was wurde aus den Hörspielen herausgestrichen? - Was wurde verändert?

Name

Email-Adresse

Text


1) danny-cammann © schrieb am 28.02.2012 um 22:09:14: Was wurde aus den Hörspielen herausgestrichen oder verändert? Hallo, ich habe mir überlegt, es wäre maz ganz lustig, alle Szenen von den ??? aufzuzählen, die in den Hörspielen nie vorgekommen sind oder wo Europa wegen der Laufzeit viel verändern musste. Sowas habe ich hier allgemein auf der Seite vermisst. Mfg Danny
2) P.S © schrieb am 29.02.2012 um 10:07:01: Folge 121: Peters Absturz im Aufzugsschacht wurde gegen ein Rolltor ausgetauscht. Folge 86: Peters Verfolgungsjagd durchs Museum fehlt. Folge 95: Kellerszene mit Justus und Jelena fehlt. Um nur ein paar Folgen zu nennen.
3) Sophie schrieb am 29.02.2012 um 10:10:47: Da will ich doch meinen Urlaub gleich mal nutzen, um etwas zu diesem Thema beizusteuern. Beispielsweise wurde im Hörspiel "Die gefährliche Erbschaft" die Entführung der drei ??? nicht berücksichtigt/gespielt, wenn ich mich richtig erinnere. Ich fand die aber schon als Kind sehr spannend.
4) Crazy-Chris schrieb am 29.02.2012 um 11:29:53: Folge 100: Toteninsel: Die Szene mit Bob in der Lagerhalle wurde gestrichen.
5) DBecki © schrieb am 29.02.2012 um 12:10:18: Im Riff der Haie fehlt eine recht interessante Hafenkneipen-Szene.
6) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 14:41:05: Irgendwie missverständlicher Threadtitel. Geht es hier um bei neuen Auflagen herausgeschnittene Hörspielsequenzen oder einfach um nicht übernommene Szene aus den Büchern?
7) Crazy-Chris schrieb am 29.02.2012 um 14:54:52: Anhand der Ausführungen in Beitrag #1 würde ich schlussfolgern, dass es um den Vergleich zu den Büchern geht... und nicht um Hsp-Neuauflagen.
8) Markus H. schrieb am 29.02.2012 um 15:48:20: Ich würde auch sagen, dass es dem Threadinitiator um die Szenen geht, die nicht den Weg vom Buch in das Hörspiel geschafft haben oder für das Hörspiel stark modifiziert wurden. Damit ist der Threadtitel nicht korrekt benannt und somit sehr missverständlich.
9) ArabianWerewolf © schrieb am 29.02.2012 um 16:36:08: Das Erste, was mir eingefallen ist bei dem Thread Titel war wie schon in 2) die Folge 121, wo die Szene mit dem Fahrstuhl gestrichen wurde. Bei Pfad der Angst (137) Bob's Absturz in seinem Auto verändert. Bzw die Folgen davon.
10) Crazy-Chris schrieb am 29.02.2012 um 17:34:10: Ich finde den Threadtitel schon korrekt... DDF ist ja in erster Linie eine Buchserie, von daher sollte die Sache selbsterklärend sein.
11) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 18:19:54: Dann müsste es heißen "Was wurde FÜR DIE Hörspiele herausgestrichen oder geändert". Was nie drin war, kann ja nie gestrichen worden sein. Aber abgesehen davon gibt es doch schon den Thread "Mein Ratschlag: Nimm dir das Buch vor", der inhaltlich eigentlich genau das gleiche behandelt.
12) Sophie schrieb am 29.02.2012 um 19:22:56: Das finde ich ja gar nicht, dass die drei ??? in erster Linie eine Buchserie ist. Und den Forumspunkt "Mein Ratschlag: Nimm dir das Buch vor" gibt es doch gar nicht mer. Ich finde ihn jedenfalls hier nicht mehr.
13) danny-cammann © schrieb am 29.02.2012 um 19:35:57: Es soll hier um die aus den Büchern nicht übernommenen oder veränderten Szenen in den HSP gehen: Zu Geister-Canyon: - Die drei ??? übernachten nach der Polizeikontolle in einem kleinen Motel, wo Dick Perry mitten in der Nacht auftaucht und sie finden heraus, dass er ihnen eine Wanzer ans Auto gepappt hat - Im feurigen Geister Canyon gibt es eine Weitere Nachricht - Das geld wird erst nach dem Besuch im Geister-Canyon gestohlen, Justus ruft dann O' Sullivan an - Die dritte Station ist der Grand Canyon, wo bei dem Treffpunkt ein europäisches Touristenpaar im Weg ist, Justus vertreibt sie dann mit Ekelerzählungen. Der Entführer kommt dann, bemerkt den Geldschindel mit dem Papier und wirft die falsche Geige in den Canyon - Danach müssen die das alles einem Inspektor erlären und O' Sullivan zieht da eine Show ab
14) DBecki © schrieb am 29.02.2012 um 19:50:31: Die Diskussionen hier werden immer besser. Bei Folgenkommentaren geht es seitenlang darum ob es Haltbarkeits- oder Verfalldatum oder ganz anders heisst, hier wird debattiert ob der Threadtitel-Wortlaut korrekt ist oder nicht. Dabei reicht ein Blick in den Eröffnungsbeitrag, um zu sehen was gemeint ist.

Bei der schwarzen Katze fehlt eine Verfolgungsjagd über den stillgelegten Vergnügungspark mit anschliessendem Verstecken auf einem Boot, das sich dann vom Ankerplatz löst.

Beim riskanten Ritt hat man die Versuche, die drei auf dem Weg zur Ranch zu behindern bzw. zum Aufgeben zu bringen weggelassen.
15) Call © schrieb am 29.02.2012 um 21:16:10: Bei der Silbermine fehlt die komplette Entführung von Ally in den Bergen. Ansonsten finde ich die bereits erwähnte Hafenkneipenszene im Riff der Haie äußerst lesenwert.
16) Mr Burroughs schrieb am 29.02.2012 um 21:49:01: IM "Tanzenden Teufel" fehlen die Szenen mit Andy, dem Gammler, besonders die, in der die ??? auf dem Boot im Hafen eingeschlossen werden.
Bei der "Flüsternden Mumie" fehlt die Suche nach dem Fragezeichen, das Peter und Hamid hinterlassen haben, bzw. die Verwirrungsaktion von Skinny.
Und natürlich im "Gespensterschloss" Justus´Besuch bei Alfred Hitchcock ...
17) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 22:03:58: @14 Der Threadtitel suggeriert halt, dass es hier um geschnittene oder zensierte Hörspielversionen geht, was ja auch durchaus Sinn gemacht hätte. Ein Thread zu Buchänderungen geht nicht nur aus dem Titel nicht hervor, den gibts wie gesagt auch schon.
18) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 22:05:45: @Sophie Hier ist der "Nimm dir das Buch vor"-Thread. Müßig, das hier alles nochmal aufzuzählen. http://www.rocky-beach.com/cgi-bin/s_forum.pl?d=2244
19) Sophie schrieb am 01.03.2012 um 05:48:32: Danke, Boomtown. Sorry, es gehört nicht zum Thema, aber wo finde ich denn generell solche alten Foren? D.h., wie finde ich solche Links, wie Boomtown jetzt nannte, denn selbst? In der offiziellen Forumsliste steht dieser Punkt doch nicht mehr. Danke, falls jemand antwortet.
20) Boomtown © schrieb am 01.03.2012 um 12:14:17: @Sophie Gute Frage, ich hatte den Thread gebookmarkt, weil ich das Thema auch interessant finde und Anregungen für Bücher haben wollte. In der Liste finde ich ihn auch nicht mehr. Seltsam. Vielleicht kann ein Admin weiterhelfen? Wäre ja sinnvoll, den wieder aufzunehmen anstatt hier einen neuen zu starten.
21) DerBrennendeSchuh schrieb am 01.03.2012 um 12:27:54: Außerdem sollte man das besser nach Folgen sortieren. Einfach drauflos zu schreiben, was einem gerade einfällt, bringt doch niemandem etwas. Und etwas genauer sollte es auch sein: Z.B. _wie_ hat man sie denn im "Ritt" beim Erreichen der Ranch behindert? Was genau fehlt denn nun im Hörspiel, welche interessanten Szenen?
22) Crazy-Chris schrieb am 01.03.2012 um 13:37:27: Was genau fehlt, das können Interessierte ja dann selbst im Buch nachlesen... am Ende wird noch verlangt, dass die betroffenen Szenen haarklein hier abgetippt werden. Irgendwo muss eine Grenze gezogen werden.
23) BillNomis schrieb am 01.03.2012 um 14:15:08: @Sophie: Alte Foren sind hier zu finden: http://www.rocky-beach.com/forum/aktenschrank.html
24) Boomtown © schrieb am 01.03.2012 um 16:27:34: Dort sind aber nur archivierte Threads gelandet, oder? Besagter Buchthraed ist aber noch voll nutzbar. Ich habe dort vor kurzem noch was gepostet. Er wird scheinbar nur nicht in der Übersicht angezeigt.
25) Laflamme © schrieb am 01.03.2012 um 17:34:20: Wobei, vielleicht ist ja mein Link falsch, aber der aktuellste Thread im Aktenschrank stammte aus dem Jahr 2006.
26) Laflamme © schrieb am 01.03.2012 um 17:35:19: Wobei ich in diesem Zusammenhang den Satz "Habt bitte einige Zeit Geduld, bis geschlossene Foren hier im Aktenschrank erscheinen." lieb finde.
27) Crazy-Chris schrieb am 02.03.2012 um 16:11:20: Bei Folge 152 fehlen große Teile von Peters Flucht aus der Gefangenschaft, sowie die Straßensperre durch die ihn Sunny durchschleust.
28) Markus H. schrieb am 02.03.2012 um 22:46:04: @Laflamme: siehe mein Eintrag #141 im RBC-Technik-FAQ-Thread vom März letzten Jahres.
29) Horace © schrieb am 19.03.2012 um 15:49:36: Mir ist es jetzt egal, ob der Threadtitel richtig ist oder nicht, ich schreibe einfach zu beidem etwas. In Phantomsee werden gleich mehrere interessante passagen weggelassen. Erstens wird der Besuch auf der Zypresseninsel im Hörspiel nur angedeutet und niht weiter ausgeführt. Außerdem fehelt die Szene, in der Bob und Peter im Steinbruchbüro eingesperrt werden. Der Teil, in dem der Schuppen der Guns brennt fehlt ebenfalls und last but not least fehlt auch die information, dass Flora Gun und Rorry heiraten wollen. So und jetzt etwas zu geschnittenen Hörspielen. In der alten Kasettenversion von "...und der Rote Pirat" zäht peter mehrere Dinge auf, die in den Säcken sein könnten, die aus dem Bootshaus gebracht werden. Unter anderem Zombiefilme. Außerdem redet er mit Bob darüber, dass nicht alle Zombiefilme Dreck seien. Dieser Teil fehlt in der neueren CD Version komplett. Es werden keine Zombiefilme mehr erwähnt.
30) Justus Jonas © schrieb am 12.05.2012 um 10:04:18: @29 Dass in Hörspielen bestimmte Szenen fehlen, bin ich geteilter Meinung. Einerseits find ich's gut, dass das Hörspiel nicht so lange ist wie ein Buch, andrerseits sollten wichtige Infos nicht weggelassen werden, also nur so viel, dass man die Geschichte trotzdem noch versteht. Dass in Neuauflagen bestimmte Szenen rausgeschnitten werden, finde ich nicht gut, ebenso wie, dass Musik verändert wird. Warum wird eine "Zombie-Film-Szene" einfach rausgenommen? Haben die nichts besseres zu tun?
31) Crazy-Chris schrieb am 12.05.2012 um 11:11:22: Ob ein Buch "lang" ist oder nicht, hängt ja größtenteils von einem selbst ab. Für mich sind die DDF-Normalbände schon fast Kurzgeschichten, die ich in 70-80 Minuten komplett durchgelesen habe. Also nur unwesentlich länger, als das entsprechende Hörspiel dauert, in dem aber üblicherweise diverse Szenen gestrichen wurden.
32) 3nTaiL © schrieb am 12.05.2012 um 11:28:15: 1 1/2 Seiten in einer Minute? Hach, wenns bei mir doch auch nur so schnell gehen würde. :D
33) Optimus Prime schrieb am 12.05.2012 um 11:52:49: Bei den RÄTSELHAFTEN BILDERN gibt es ebenfalls zwischen Buch und Hrsp. einige kleine und große Unterschiede: Z. B. fehlt der Besuch von Skinny bei Mr. Marechal im "Cliff House". Dann sein zweiter Einbruch in Mr. James Atelier unter der Beobachtung von Peter im Farbenschrank, Skinnys Entführung durch Mr. Marechal, das Einsperren der drei ??? in Carswells Garage, die Irreführung der Gräfin, als diese sich mit dem 'Fortunard' absetzen will und der Hitchcock-Besuch am Ende natürlich...
34) Crazy-Chris schrieb am 12.05.2012 um 13:11:43: @31 alles eine Sache der Übung manchmal wünschte ich mir, ich könnte mein Lesetempo besser zügeln, damit ich "mehr" und länger etwas von den Büchern habe.
35) Besen-Wesen © schrieb am 12.05.2012 um 13:34:54: Bei den rötselhaften Bildern sollten auch die Folgen einer gescheiterten Telefonlawine nciht vergessen werden. Nicht entscheidend für die handlung aber unterhaltsam und zeigen, dass nicht immer alles glattläuft. Wie das dann erst bei der E-Mail-Lawine ist. Ich warte ja nur noch auf die facebook-Lawine. Aber das ist ein anderes Thema ...
36) Justus Jonas © schrieb am 08.06.2012 um 15:40:04: @ 35 Besen-Wesen
Ich hoffe jedenfalls nicht, dass es jemals eine Facebook-Lawine gibt. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich keine sozialen Netze verwende.
37) Horace © schrieb am 20.06.2012 um 11:22:27: @JJ /36: Jawohl. 1000 Prozentige Zustimmung von mir. Würde ich in einem ??? Buch was von einer Facebook-Lawine lesen, würde ich es aus dem Fenster werfen, aber in hohem Bogen.
38) Crazy-Chris schrieb am 20.06.2012 um 13:37:44: Verstehe ich nicht. Gerade die Klassiker zeichnen sich ja dadurch aus, dass oftmals modernste Technik eingesetzt wird, um die Fälle zu lösen. Richtmikrofone, Metalldetektoren, Funkgeräten, Peilsender, das waren Ende der 60er / Anfang der 70er schon außergewöhnliche Techniken, erst recht für Kinder und Jugendliche.
Und Facebook ist keine moderne Technik, sondern für viele schlicht und einfach gelebter Alltag. Es läge also nur nahe, wenn DDF sich sowas auch bei Ermittlungen zunutze machen würden. Dem Geist der Klassiker würde das jedenfalls durchaus entsprechen - technisch den anderen immer einen Schritt voraus zu sein.
39) Besen-Wesen © schrieb am 20.06.2012 um 15:40:50: Eintrag 38 --> Gefällt mir <-- *klick*
40) Josuah Parker © schrieb am 20.06.2012 um 16:41:53: @ 38: Was die moderne Technik und gelebten Alltag zum jeweiligen Erscheiungsdatum angeht, geb ich Dir Recht.

Allerdings gibt es für mich, und vermutlich auch andere ???-Leser/-Hörer, einen entscheidenden Unterschied zwischen Metalldetektor und Co., sowie Facebook, Handys, u.ä., nämlich den Bastel- und Improvisationsfaktor!

Entscheidend für meine Faszination an solchen Dingen in einem ???-Buch war nicht nur die Erwähnung und Verwendung auch zum Zeitpunkt meines ersten Lesens noch moderner technischer Hilfsmittel, sondern auch und vor allem die Tatsache, dass Justus diese Dinge aus allerlei alten, gebrauchten, beschädigten, ausrangierten Trödelutensilien zusammengebastelt hat, bzw. mit dem was er hatte improvisiert hat. In vielen der neueren Bänden muss, um der technischen Entwicklung (auch im gelebten Alltag) zu folgen, mehr und mehr schon existierendes einfach nur BENUTZT werden. Mir fehlt dadurch einfach ein entscheidender Teil, wenn ich mit Errungenschaften der Neuzeit in einem ???-Band konfrontiert werde, daher hätte ich auch mehr Schwierigkeiten eine FB-Lawine zu mögen, als einen selbstgebastelten Metalldetektor in Gürtelform aus Kupferdraht, wobei das eine ja die Kommunikation betrifft und das andere aktive Ermittlungsunterstützung vor Ort, aber ich denke, Du verstehst, was ich damit sagen möchte.

Mir fehlt einfach ein Teil von Justs Genialität. Das Fehlen dieser Bastelei oder, bezogen auf die Kommunikation, die damit verbundene aktive Improvisation der zur Verfügung stehenden Mittel ist eben fast vollständig dem derzeitigen technischen Entwicklungsstand geschuldet, was ich zwar nachvollziehen kann, aber sehr bedauere.

Gruß Josuah Parker
41) Crazy-Chris schrieb am 20.06.2012 um 16:52:39: @40, verstanden, den Bastel-Aspekt hatte ich nicht berücksichtigt. D.h. Justus müsste - auf Basis vorhandener Technologie - irgendein Gimmick zusammenbasteln, das es in dieser Form noch nicht fertig am Markt gibt ?
Das halte ich für schwierig, weil man für spektakuläre elektronische Basteleinen mittlerweile ein Reinraum-Labor benötigt. Es gibt ja etliche Embedded-Plattformen am Markt, die prinzipiell "alles" können, je nachdem welche Software man darauf spielt.
"Einfacher" wäre es, wenn Justus so etwas benutzt und gelegentlich zum Hacker- oder Programmiergenie wird. Beispielsweise, er programmiert irgendeine spezielle App, die dann bei den Ermittlungen eingesetzt wird. Meinst du sowas in der Art ?
42) Josuah Parker © schrieb am 20.06.2012 um 18:30:33: @ 41: Das wäre zumindest eine Annäherung an seine alten Basteleien. Ich mache mir eigentlich gar keine Hoffnung, dass diese Zeiten wieder zurück kommen...deshalb habe ich ja geschrieben, dass ich es nachvollziehen kann, aber es sehr schade finde, da gerade diese Dinge viele ältere ???-Folgen für mich wirklich bereichert haben. Vieles davon fand ja auch tatsächlich Einzug in die Hörspiele!

Das Problem ist einfach auch, dass es immer weniger Situationen im gelebten Alltag von heute gibt, die Just eine Möglichkeit zur Bastelei oder generell den Dreien zur Improvisation von bestimmten Dingen bieten. Es gibt einfach für fast alles schon ein fertiges Produkt und/oder technisches Hilfs- oder Kommunikationsmittel, dass Just, Peter und Bob einfach nur benutzen müssen. Ich denke, das macht es auch für die Autoren schwer noch mehr Flair aus den alten Fällen zu vermitteln. Und diese Dinge, die uns so selbstverständlich vorkommen, finden daher auch kaum noch Erwähnung in den Büchern und fast gar nicht mehr in den Hörspielen, da es einfach nichts besonderes mehr ist, sie zu verwenden!

Bei den kommenden Büchern wird es bei GPS-Gangster mit Sicherheit keine Möglichkeit für Just geben seine technischen Fähigkeiten einzusetzen, obwohl (bzw. vielmehr WEIL) in der Folge moderne Technik von heute präsentiert wird und zum Einsatz kommt.

Vielleicht wird mein Wehmut in dem Fall deutlich, wenn ich sage, dass ich das Thema toll finde und es mir geradezu prädestiniert für eine ???-Folge vorkommt, mich jedoch gleichzeitig frage, wie viel mehr vom alten ???-Flair möglich wäre, wenn Just so ein ähnliches Gerät erst hätte zusammenbasteln müssen, damit man bestimmten Dingen auf die Spur kommt.
43) kaeptn kidd © schrieb am 22.06.2012 um 15:16:18: Neben dem Bastel-Aspekt gibt es aber einen zweiten Unterschied zwischen den technischen Gimmicks der Klassiker und der Gegenwart:
Metalldetektoren, Periskope, Überwachungskameras etc. sind Geräte, die für Jugendliche in der damaligen Zeit sehr ungewöhnlich waren (und eigentlich sogar heute noch sind) und auch gerade deshalb so spannend wirken. Selbst die Telefonlawine ist ja irgendwie einzigartig, weil das eigentlich alltägliche Telefon auf innovative Weise genutzt wird.
Facebook, Handy, E-Mail und auch GPS sind heutzutage völlig gängige Gebrauchswerkzeuge, zu denen im Grunde jedes Kind Zugang hat. Also kaum spannend und bestenfalls für einen neumodischen Aufguß der Telefonlawine gut.
44) kaeptn kidd © schrieb am 22.06.2012 um 15:24:23: Ach so … Worauf ich eigentlich hinaus wollte: Früher wurde freundlicherweise der trendige Massenkrimskrams links liegengelassen, auf den heutzutage ja vermehrt gesetzt wird (siehe auch Thema Fussball).
45) Horace © schrieb am 22.06.2012 um 16:41:09: Ja, der Bastel-Aspekt. Der fehlt mir auch etwas in den neuen Folgen.
Ich persönlich habe eigentlich Nichts dagegen, wenn man auch moderne Sachen wie Internet in dne Folgen einsetzt. Ich hätte auch Nichts gegen einen Auftrag, den die drei Fragezeichen übers Internet, von mir aus auch über ein Social Network, bekommen, solange er gut ist. Was mich an einer Facebook-Lawine stört, ist, dass sie Facebook-Lawine heißt, dieses ständige Facebook hier und Facebook da geht mir auf den Zeiger.
46) danny-cammann © schrieb am 02.08.2012 um 16:07:16: Ich habe gerade gesehen, dass es bei der Folge 95 einen Punkt gibt, was im Hörspiel fehlt. Könnte man das ausbauen?

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018