bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2021 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Der Ameisenmensch abgeben.

Name

Email

Text

 

1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

241) Damiano © schrieb am 05.02.2021 um 12:09:02 zur Folge Der Ameisenmensch: Hervorragend, oder? Genau die Version hat es mir auch sehr angetan. Die Atmosphäre empfinde ich hier als enorm dicht.

240) Nudel © schrieb am 02.02.2021 um 17:27:16 zur Folge Der Ameisenmensch: Eine sehr gute Folge. Hab eben die alte Version angehört, also mit der alten Musik. Richtig nice👍🏿

239) PerryClifton © schrieb am 09.09.2019 um 20:44:35 zur Folge Der Ameisenmensch: Wow, an den Zauberer von Oz hätte ich im Leben nicht gedacht.

238) Sven H. © schrieb am 09.09.2019 um 20:33:16 zur Folge Der Ameisenmensch: Nicht unmittelbar aus der Zeit der Veröffentlichung, aber natürlich war der Filmklassiker "The Wizard of Oz" präsent: "Right after I arrived home, I was watching TV in the living room with Mrs. Chumley, and The Wizard of Oz came on. I had to switch channels. I can't bear to watch that movie even though the scarecrow is Ray Bolger." (Übersetzung: "Gleich nachdem ich wieder nach Hause kam, war ich mit Mrs. Chumley im Wohnzimmer beim Fernsehen, und da gab es einen klassischen Gruselfilm mit einer Vogelscheuche. Ich mußte ein anderes Programm einschalten. Ich kann es nicht ertragen, einen solchen Film anzuschauen, auch wenn er künstlerisch wertvoll ist.")

237) PerryClifton © schrieb am 09.09.2019 um 19:48:38 zur Folge Der Ameisenmensch: Gibt es eigentlich einen Film aus der Zeit mit einer Vogelscheuche, der Carey inspiriert haben könnte?

236) PerryClifton © schrieb am 14.03.2018 um 21:06:21 zur Folge Der Ameisenmensch: Peter klettert in den Laster, gerät in Gefahr und findet etwas heraus. Die beiden helfen Justus auch zwischendurch bei den Überlegungen, da er nicht selbst auf alles kommt. Im Buch gibt es zusätzlich eine ausgedehntere nächtliche Überwachungsakion aller drei. Das fällt mir spontan ein, ohne groß nachzuprüfen. Eine Folge mit viel Justus sicher, aber keineswegs mit Peter und Bob als unbedeutenden Nebenfiguren.

235) Micro © schrieb am 14.03.2018 um 05:39:45 zur Folge Der Ameisenmensch: @234 So geht es mir hier auch. Der Ameisenmensch ist eigentlich ne sehr gute Folge, nur eben „ohne“ Peter und Bob. Ob das im Buch auch so ist? Auf jeden Fall total unnötig.

234) Max DoMania © schrieb am 13.03.2018 um 21:17:38 zur Folge Der Ameisenmensch: Irgendwie tu ich mich schwer mit Hörspielfolgen, die ich als Kind nicht kannte. So auch mit dieser: Geheimnisvolle Vorgänge, die drei Fragezeichen treffen irgendwelche Leute, Schreie und am Ende löst Justus alles im Alleingang, während alle anderen ungläubig danebenstehen und seinen Monolog über sich ergehen lassen. Mehrere Leute werden für verschiedene Delikte verhaftet und Peter und Bob haben wohl auch etwas getan, vielleicht zwei oder drei Sätze gesagt. Echte Teamarbeit!

233) AndyV © schrieb am 19.04.2017 um 12:32:39 zur Folge Der Ameisenmensch: Lang lang ist es her, daß ich mir diese Folge zum letzten mal gegönnt habe. Gestern war es dann mal wieder an der Zeit für den AMEISENMENSCH. Ich find die Folge immer noch so lässig wie früher. Tolle Sprecherliste, ein stimmungsvolles Umfeld, was halt eine gute Folge so braucht. Ein winziger Kritikpunkt sei mir bei meiner Euphorie gestattet. Letitia Radfort schreit mir doch ein wenig zu viel in der Gegend rum. Ansonsten ist dieses Hörspiel TOP, obwohls nur 42 Minuten dauert.

232) Zigi © schrieb am 26.12.2015 um 04:21:16 zur Folge Der Ameisenmensch: Soweit ganz flott, die "sinister Scarecrow" hat mich immer an den gleichnamigen Charakter aus den Batman-Comics erinnert.Vielleicht hat M.W. Carey sich ja da inspirieren lassen. Die Haushälterin, die sich den Platz im Haus mit einer vorgetäuschten Behinderung erschleicht und dann noch einen Gemälderaub plant und die ebenfalls nicht astreinen Hausangestellten als Komplizen dingt, na so ein Luder. Die durchgeknallte Leticia Radford kommt im Hörspiel mit ihrer Ausflipperei noch nerviger rüber als im Buch. Das Hörspiel hält sich recht nahe an der Vorlage.

 
alle Kommentare chronologisch | 1  2  3  4  5  6  7  8  9  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019