bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Das Gästebuch von Rocky Beach

Einen Eintrag hinzufügen | Alte Einträge sehen


34227) tob schrieb am 13.07.2011 um 16:21:11 zum Thema Alter: Corinna erwähnte mal, dass die drei nicht mehr wie 16 oder 17 klingen. Das Alter der Hörspiel "???" ist daher wohl älter, als das, der Buch ???.
34226) Darren © schrieb am 13.07.2011 um 15:43:16 zum Thema Alter, Laflamme: Peter hat im Monster und Skorpion Geburtstag. Er müsste also eigentlich 18 sein Aber wie wir alle wissen haben die drei ??? jedes Jahr aufs neue ihren 16. Geburtstag
Im namenlosen Gegner ist Bob übrigens immer noch 16, falls jmd ein aktuelleres Beispiel sucht.
34225) Besen-Wesen © schrieb am 13.07.2011 um 13:34:30 zum Thema Interview: Die Aussage zum Alter fällt mir jett deutlich weniger negtaiv auf als die Aussagen zu den Büchern. Das erweckt den Anschein als würde er sie kennen. Alle anderen Äußerungen zeigen aber deutlich daß dies nicht der Fall ist. Warum erwähnt er die Bücher dann überhaupt? Sind das ORs Vermutungen oder hat ihm das jemand so erzählt?
34224) Laflamme © schrieb am 13.07.2011 um 13:01:59 zum Thema 34223 / Sally / Alter: Die Autoren haben sich der Marx'schen Zeitschleife angeschlossen, auch bei einem Geburtstag werden und bleiben die Fragezeichen 16. Sie sind daher nicht aus der Schule raus, und es wird daher bis auf weiteres auch keine Abschlußfeier geben. Außerdem hatte - wenn ich mich erinnere - seit dem Wolfsgesicht nur einer Geburtstag, und zwra Peter beim schwarzen Monster.
34223) Sally © schrieb am 13.07.2011 um 12:45:27 zum Thema Alter der drei: In der Folge (bin mir nicht 100% sicher, da ich die Folge gern mal mit einer anderen verwechsle) Wolfsgesicht kommt Justus in ein Geschäft und der Erzähler sagt so etwas wie: da Justus 16 Jahre alt ist, begleite er natürlich nicht mehr Tante Mathilda zum einkaufen. Wenn er da 16 ist muss er natürlich älter geworden sein. In einer der aktuellsten Folge (das hat mich sehr überrascht) "Rache des Samurai" wird den dreien angeboten für einige Zeit auf eine Schule zu wechseln. Einer von ihnen sagt dann, dass Schule ja doch schon etwas länger her ist, worauf der Auftraggeber sagt, dass es schon okay sei da viele Schüler älter sind, weil sie oft sitzen geblieben sind. Also sind die drei schon aus der Schule raus? Anscheind. Schade deren Abschluss hätte mal erwähnt werden können^^ Ich hoffe ihr konntet mir folgen. LG
34222) P.S © schrieb am 13.07.2011 um 10:34:19: In den Büchern sind sogar des öfteren das Alter erwähnt: Leere Grab und Labyrinth der Götter z.B. Da heisst es, die Jungs sind 16.
34221) Laflamme © schrieb am 13.07.2011 um 10:28:12 zum Thema 34220 / Alter der ???: Nicht ganz richtig. Für die Klassikerbände gilt deine Aussage. Ab den Crimebusters nicht mehr, da dort schon mal 17 erwähnt wurde. Danach wurde das Alter von André Marx auf "16, und wenn die Geburtstag haben werden sie 16" festgelegt. Übrigens: Bei den Kids sind sie festgelegte 10, das steht in den Steckbriefen, die in jedem Buch abgedruckt sind.
34220) miss shaw © schrieb am 13.07.2011 um 10:23:34 zum Thema Alter der drei ???: Also mal eben zu dem Alter, das wird meines Wissens nirgendwo genau erwähnt, wie alt die sind. Und wenn Olli meint die sind 18,19 ist das doch ok. Für andere sind sie eben 16 oder 17 oder wer weiß wie alt. Da es eben niergendswo genau steht bleibt das jedem sich selber überlassen wie alt die drei ??? seiner Meinung sind auch wenn jünger als 16 bei denen neuen Folgen auf Grund des Führerscheins nicht in Frage kommt.
34219) Sven H. © schrieb am 12.07.2011 um 23:48:52: Peinlich finde ich an diesem Interview mal wieder, mit welcher Chuzpe Oliver Rohrbeck sich hinstellt und behauptet, die Figur Justus Jonas sei in den Büchern sehr stereotyp und bekäme erst durch sein Dialogbuchablesen eine Tiefe. Solche unqualifizierten Äußerungen grenzen an Rufschädigung gegenüber jenen Autoren, die sich bemüht haben, Justus auf dem Papier immer wieder zu neuem Leben zu erwecken.
34218) Crazy-Chris schrieb am 12.07.2011 um 22:02:10 zum Thema Interview: Ich finds halt schon merkwürdig, dass sich Hr. Rohrbeck (angeblich) für die (Buch)serie nicht sonderlich interessiert, andererseits aber relativ oft in diversen Medien als DDF-Frontmann auftritt. Letzteres sei ihm durchaus gegönnt, aber er inszeniert sich nunmal mit dem Produkt "DDF" in der Öffentlichkeit (nicht zuletzt jetzt mit disen komischen Rocky Beach Parties). Da könnte man ein gewisses Grundwissen durchaus erwarten.
34217) Sophie schrieb am 12.07.2011 um 20:12:11 zum Thema Rohrbeck-Interview : @Besen: Das verstehe ich anders. Ich denke mal, er meint, dass er eine Anregung zur Änderung gibt, wenn zu viel "Schriftdeutsch" im Manuskript steht.

Peinlich finde ich hingegen schon, dass die drei Hauptsprecher immer noch nicht zu wissen scheinen, wie alt die drei ??? sind. Könntest du ihnen das nicht mal verklickern, Corinna? Ich meine neulich gelesen zu haben, dass Herr Rohrbeck wieder so etwas sagte wie, Justus sei ja so etwa 19 oder so. Dass sich die drei Herren mit den drei ??? nicht besonders gut auskennen und dass sie sich für die Serie nicht gerade interessieren, ist meiner Meinung nach völlig ok. Aber das mit dem Alter sollten sie vielleicht schon langsam mal wissen, weil das einfach Minimalwissen über die Rolle ist. Das denke ich jedenfalls. Dass Justus einsilbig ist, ist mir übrigens auch neu. Höchstens in Gefühlsdingen könnte man ihn evtl. als einsilbig bezeichnen.
34216) Besen-Wesen © schrieb am 12.07.2011 um 19:22:11 zum Thema Interview: Ich denke, die Sprecher müssen die Bücher nicht kennen. Nur sollten sie dann bitte nicht so etwas wie "Sollte im Buch etwas stehen, was Justus so nie sagen würde ...". Das unterstreicht noch einmal zusätzlich die totale Planlosigkeit.
34215) Mr. Murphy © schrieb am 12.07.2011 um 19:19:55 zum Thema Interview / Unser Oli: Man darf sich ja mal irren. Oliver irrt sich aber öfters, und das schon einige Jahre ... So isser, unser Oli.
34214) Laflamme © schrieb am 12.07.2011 um 19:10:04 zum Thema Chris: Also ich gehe nicht davon aus, daß die drei Sprecher überhaupt die Bücher lesen, daher kann er das gar nicht wissen wenn das nicht im Hörspiel vorkommt. ABER: Justus labert einem doch in jeder Folge diverse Backwaren an die Backe, inclusive stundemlangem Schlußmonolog, und dann sagt der Herr Rohrbeck daß die Figur einsilbig ist?
Seine Lieblingsfolge ist also doch wieder mal das leere Grab und seit neuestem Erbe des Meisterdiebs... komisch, ich hab da den Karpatenhund als seine Lieblingsfolge liegen.
34213) Crazy-Chris schrieb am 12.07.2011 um 18:53:46 zum Thema Interview: Gut, dass die drei Hauptsprecher nicht die übermäßig große Kenntnis der Buchvorlagen haben, ist jetzt nichts neues. Aber ein bißchen peinlich ist es trotzdem, wenn der DDF-Frontmann so einen Satz raushaut wie "Justus fährt kein Motorrad".
34212) Laflamme © schrieb am 12.07.2011 um 18:37:34 zum Thema Rohrbeck-Interview: Punkt 1: Okay, man merkt daß Minninger Justus' Motorrad aus dem Skript von der Bestie rausgestrichen hat.
Punkt 2: Seit wann ist Justus einsilbig?
34211) Besen-Wesen © schrieb am 12.07.2011 um 17:43:55 zum Thema Rohrbeck-Interview: Unter diesem Link findet man ein kurzes Interview mit Oliver Rohrbeck anlässlich der aktuellen Rocky Beach-Party-Veranstlatungen:
http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/muenster/kultur/1578949_Fragezeichen_Nr._1.html
Einige Antworten haben mich doch sehr erstaunt. Hoffentlich lesen die (Buch-)Autoren das Interveiw und wissen, wen sie notfalls fragen können, falls sie Probleme mit der Darstellung von Justus haben.
34210) Skywise © schrieb am 12.07.2011 um 16:43:07 zum Thema @Kimba:: Könnte man natürlich einwenden.
Allerdings lasse ich das nicht als Entschuldigung gelten *starrsinnig*, denn als Eragon veröffentlicht wurde, war er nicht mehr 15. Und als sich noch später ein größerer Verlag fand, hätte Bubchen durchaus noch Möglichkeiten gehabt, mal das eine oder andere zu revidieren, um zumindest die gröbsten Dummheiten aus dem Buch zu entfernen ;-)
Aber - erfolgreich war die Geschichte, zugegeben.
Gibt's von Dir nicht auch noch irgendeine Jugendsünde, die Du mit 14 oder so geschrieben hast ...? Oder wurden die alle schon veröffentlicht? :-)
Gruß
Skywise
34209) Kimba © schrieb am 12.07.2011 um 16:29:15 zum Thema Eragon: Sky, man könnte natürlich einwenden, ok, der Bub war erst 15, als er das geschrieben hat. Man könnte DANN natürlich auch einwenden: muss es dann gleich ein Buch sein und hätte es nicht erstmal ein Aufsatz für die Schule getan? *g* Aber immerhin: erfolgreich war sie ja, die Drachenstory...
34208) Laflamme © schrieb am 12.07.2011 um 15:32:36 zum Thema P.S, #34205: Zuerst einmal: Nichts wirklsames, leider.
Mich störte vor allem die träge Geschichtsentwicklung auf Schneckenniveau. Es passiert etwas, dann 50 Seiten nix, dann geschieht wieder auf einer halben Seite etwas, dann 100 Seiten nichts, dann schreibt er daß auf der Reise doch etwas passiert ist, das wird aber nur nacherzählt, dann passiert wieder 200 Seiten nichts...

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  »


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 10.08.2018