bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com
Das Gästebuch von Rocky Beach

Einen Eintrag hinzufügen | Alte Einträge sehen


40370) Effendi © schrieb am 08.08.2022 um 13:02:16 zum Thema Hitch und ich: In meinem diesjährigen Sylt-Urlaub habe ich ein Plakat gesehen, das mich sofort fasziniert hat. Da sollte ein gewisser Jens Wawrczek eine szenische Lesung aus Marnie vortragen aus der Reihe Hitch und ich. Stattfinden sollte das Ganze im Friesensaal in Keitum auf Sylt. Voller Vorfreude haben wir zwei Karten erworben und waren schon - da wir die Örtlichkeiten nicht kannten - rund 30 Minuten vor Saalöffnung vor Ort und haben noch die Gegend erkundet. Als wir 10 Minuten vor Öffnung wieder zurück kamen, saß ein anderes Pärchen auf einer Bank vor dem Gebäude, kurz danach kam noch eine ältere Dame mit einer Begleitung. Pünktlich zur Saalöffnung waren wir also genau sechs Wartende. 5 Minuten nach der angesetzten Öffnung um 19 Uhr - die Show hätte um 20 Uhr beginnen sollen - kam eine gestresste Frau angerannt und hat uns sechsen erklärt, das die Veranstaltung abgesagt wurde, der Künstler sei krank. Nach Diskussionen über den Sinn- oder Unsinn von Corona-Verordnungen sind wir dann leicht enttäuscht gegangen. Uns kam auf dem Weg zum Auto noch eine 4-köpfige Familie entgegen, die ebenfalls die Veranstaltung besuchen wollten. Alles in allem schien uns der Andrang doch recht überschaubar. Den Ticketpreis haben wir natürlich erstattet bekommen, schade wars trotzdem, das wir das nicht sehen konnten....
40369) Mike101 © schrieb am 06.08.2022 um 22:40:24 zum Thema Die drei ??? auf Audible: Hallo, seit ein paar Tagen sind viele Europa-Reihen, u.a. auch eben die drei ??? auf Audible verfügbar (HSP's, Specials und die Hörücher). Einige sogar umsonst!
40368) Lapathia © schrieb am 06.08.2022 um 16:15:06 zum Thema Lapathia: Bei dem Spiel 1860 München gegen Oldenburg gibt es einen Bandenwerbung „Die drei ??? Genau dein Fall“… Das Bild kann auf dem RBC Twitter oder Instagram Kanal @rockybeachcom gesehen werden. Nach NFTs, Fußball-Werbung in der 3. Liga… was kommt als Nächstes???
40367) Dave © schrieb am 03.08.2022 um 18:58:55 zum Thema Rauswurf: Ich hab mich schon gefragt, warum es in den letzten Tagen so ruhig im Forum war, dann schau ich ins Gästebuch und seh den Grund. Bin da völlig bei Micro: Ob einstimmig oder nicht, es ist eine absolut bescheuerte Entscheidung und ich habe große Lust mich Micro und Mihai anzuschließen und die RBC ebenfalls freiwillig hinter mir zu lassen. Aber selbst wenn ich das nicht tue wird es in Zukunft deutlich weniger von meiner Seite hier zu lesen geben, weil einfach ein großer Teil der Diskussionspartner weg ist. Ich war bei weitem nicht immer einer Meinung mit Perry, das sollte in zahlreichen, teils sehr leidenschaftlichen Diskussionen, die hier immer noch nachzulesen sind, zu erkennen sein. Und auch wenn in seinen Beiträgen (vermutlich unbewusst) hin und wieder mal so etwas wie der Anspruch auf eine Deutungshohheit mitschwang, war es für mich unglaublich wertvoll mit ihm jemanden im Forum zu haben, der überhaupt ein Interesse daran hatte sich inhaltlich tiefgehend mit den drei ??? Folgen auseinanderzusetzen. Das war der Hauptgrund warum ich auf der RBC überhaupt wieder aktiv geworden bin, nachdem ich jahrelang nur noch mitgelesen habe (und auch das nicht regelmäßig). Aber wenn man unbedingt ein totes Forum haben will, dann soll man es bekommen.
40366) Mr. Murphy © schrieb am 03.08.2022 um 17:34:09 zum Thema Jubiläum: Zum Hörspiel-Jubiläum gab es sogar ein Kalenderblatt vom Deutschlandfunk.
40365) Mr. Murphy © schrieb am 03.08.2022 um 08:50:46 zum Thema 100 Jahre Hörspiel: Heute feiert das Hörspiel 100. Geburtstag. Am 3. August 1922 wurde die Adaption des amerikanischen Theaterstücks "The Wolf" von Eugene Walter live aufgenommen und von dem New Yorker Sender WGY direkt im Radio ausgestrahlt. Es gilt als das erste Hörspiel der Welt und kann von daher als Geburtsstunde des Hörspiels angesehen werden. Happy Birthday Hörspiel!
40364) Mr. Murphy © schrieb am 03.08.2022 um 08:33:49 zum Thema Rauswurf: Da die Beiträge stehen bleiben, melde ich mich auch noch zu Wort. Mir geht es wie Ola Nordmann, mich überrascht der Zeitpunkt. Während dem letzten halben Jahr war es nur noch sehr wenig. Der Rauswurf überrascht vielleicht auch deshalb, weil in 25 Jahren RBC kaum jemand rausgeworfen worden ist. Ich bin auch der Meinung, dass es mehrere Gründe gibt, warum sich im Laufe der letzten Jahre einige User zurück gezogen haben (1. Social Media, 2. Sie haben schon über alles mit drei ??? Bezug diskutiert und wollen sich nicht immer wiederholen. Wenn dann noch die neuen Bücher häufig oder immer nicht gefallen, dann könnte ergo nichts mehr gepostet werden. 3. Sie sind keine Fans mehr. Haben mittlerweile andere Hobbys. / Aber solche Überlegungen spielten bei der Sperre vermutlich keine Rolle. Ich benutze nun auch den Abschiedsgruss = Mach es juut!
40363) Ola-Nordmann © schrieb am 02.08.2022 um 09:45:51 zum Thema Rauswurf: Zu den Gründen wurden ja schon von mehreren Seiten ziemlich viel gesagt, was mich an dem Rauswurf so wundert, ist allerdings der Zeitpunkt. Ich gebe Mihai nämlich vollkommen recht, wenn er schreibt, dass sich das schon länger angedeutet hat - darum sehe ich seinen Entschluss auch nicht als Kurzschlussreaktion.
Bei einem Rausschmiss vor einem halben Jahr oder so hätte ich mich ehrlich gesagt weniger gewundert, weil ich es da, selbst wenn ich es für falsch gehalten hätte, noch irgendwie nachvollziehen hätte können. Die Dialoge von Perry und Mihai, die Auseinandersetzungen mit friday,... da kam aber nichts. Jetzt kam, sofern ich keine Einträge verpasst habe, doch nicht mehr soo viel. Der letzte Eintrag, der das Fass dann ja wohl zum Überlaufen gebracht hat, war sein Kommentar im Anschluss an den Versionsvergleich vom Gespensterschloss und der ist, wie auch alle Antworten darauf, harmlos und drückt nur aus, dass er mit der Überarbeitung durch Kosmos nicht einverstanden ist (und mit der Meinung steht er beileibe nicht alleine da). Wenn man sich dann noch einige frühere Kommentare eines gewissen Herrn in Erinnerung ruft (es kommt ja nicht umsonst, dass hier die Einigkeit so betont werden muss), hätte man in meiner alten Heimat gesagt: Des hot a Gschmäckle.

Und zu guter Letzt stimme ich noch AndyV zu, wenn er von einer Zweiteilung spricht. Ich gehe sogar noch weiter, das ist nicht nur hier so, sondern bei extrem vielen Themen. Was unserer Gesellschaft komplett verloren geht, ist die Fähigkeit Diskussionen zu führen, weil man es erstens seine Haltung für absolut überlegen hält und es in Folge dessen als zweites auch nicht mehr aushält, wenn das Gegenüber eine andere Meinung vertritt. Da wird dann oft nur noch mit Herabwürdigungen und Diffamierung gearbeitet - und zwar auf beiden Seiten und teilweise selbst bei absolut nichtigen Themen (auf facebook tobt ein erbitterter Meinungskampf, ob die Stimmen der aktuellen Sprecher zu alt sind und ob man das kundtun darf).
40362) Micro © schrieb am 02.08.2022 um 07:33:48 zum Thema Rauswurf: Ich brauche hier auch nicht mehr viel zu sagen, weil so gut wie alles schon gesagt worden ist, möchte aber nochmal auf das Statement von Lapathia reagieren: Wenn die CDU einstimmig beschließt, dass es falsch ist, Homosexuellen die Eheschließung zu gestatten, heißt das nur aufgrund des Faktors Einstimmigkeit nicht automatisch, dass das gut und korrekt so ist. Es bedeutet nur, dass sich alle einig waren. Und entweder haben dann alle Recht oder keiner. Den Rest darf man sich selbst denken.
Zum Schluss: Sich hinter unregistrierten wechselnden Nicknamen zu verbergen, um seinen Unmut darüber kundzutun, dass man ja nichts mehr schreiben kann, weil zwei andere sich unterhalten (What the...), ist definitiv nicht besser, als das Forum vollzuschreiben. Denk mal drüber nach, Troll. Wir haben im Hörspiel-Paradies auch einen Vielschreiber, der täglich an der Spitze der Tabelle der aktivsten User der letzten 30 Tage steht. Davon fühlt sich keiner erdrückt. Vielleicht hab ich es auch missverstanden, aber dann möge mir vielleicht jemand den Sinn einer Community erklären, wenn man in dieser Community nur begrenzt Beiträge schreiben darf. Das führt das Konzept in meinen Augen ad adsurdum.
In diesem Sinne: Ich habe fertig.
40361) AndyV © schrieb am 02.08.2022 um 07:05:14 zum Thema Rauswurf/Kommentare: Zum Rauswurf von Perry hab ich gesagt, was zu sagen war, und das einige andere sich hier auch zurückgezogen haben ist anzuerkennen und zu respektieren. Um dies aber hier in eine wieder themenbezogene Richtung zu bringen, möchte ich folgendes sagen: Es wurde hier angesprochen, daß manche Mitglieder gar nicht mehr zum Zug kamen, und andere eine sogenannte Onemanshow gemacht haben. Dies sehe ich definitiv nicht so. Das hat andere Gründe, die ich schon zu früherer Zeit angesprochen hab. Vielleicht liegt es ja daran, daß sich manche Mitglieder nicht mehr so häufig eingebracht haben, weil die Qualität der Drei ???Geschichten doch sehr deutlich geschwankt hat, und man gar keine große Lust gehabt hat über diese Folgen zu diskutieren. Auf mich hat das beispielsweise zugetroffen. Denn hätte man dies mit einem Negativton getan, wäre man wieder in die Schublade derer gesteckt worden, denen ja sowieso nur das alte Zeug gefällt und die mit den neuen Folgen nix mehr anfangen können. Ich glaub das genau das der Grund ist, warum sich manche Mitglieder zurückgenommen haben. Man will ja dann auch nicht ständig bewusst oder unbewusst die Fangemeinde in 2 Lager spalten. Die Oldschoolgeneration und die, die eher auf das neue Material stehen. Ist ja schließlich und endlich eine Serie.
40360) Mihai Eftimin © schrieb am 02.08.2022 um 00:38:21: Okay, anscheinend funktioniert mein Account hier noch ...? ^^
Ich möchte auf inhaltliche Details gar nicht groß eingehen (allein schon, damit der Kommentar nicht gelöscht wird), doch nur soviel: Ich verstehe, dass meine Entscheidung der RBC den Rücken zu kehren einigen wie z.B. Danny, Ola, Max, Dave als Kurzschlussreaktion vorkommen könnte, doch dies war keineswegs der Fall; auf das, was gestern vorgefallen ist, war ich schon länger vorbereitet, da sich in den letzten Monaten, wenn nicht Jahren, gewisse Tendenzen abgezeichnet haben, die mich erahnen ließen, dass etwas wie gestern nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen könnte. Meine Befürchtungen wurden nicht nur bestätigt, sondern auch aufgrund vorheriger Erfahrungen (*hust* TKKG-Board *hust*) in nahezu jedem einzelnen Detail wahr. Ich bin nicht länger gewillt das mitzutragen, sorry.
Noch zu @Friday: Letztes Mal hab ich es ja noch auf versöhnlichem Wege probiert, und dir auch gesagt, dass ich es schade fände, wenn du der RBC komplett den Rücken kehren würdest - aber da warst du ja leider schon raus, aus verständlichen Gründen. Jetzt geben wir uns ja praktisch die Klinke in die Hand ... ich wünsche dir und allen anderen jedenfalls alles Gute, und werde definitiv nochmal reinhören, auch wenn ich es künftig nicht mehr hier kommentieren werde ... :-) Oder anders gesagt, mach et ooch juut, Dikka! ^^

@Perry: Um Baph im HGF-Thread (#12) zu zitieren: "Vielleicht [...] irgendwo und -wann in einer anderen, gnädigeren Dimension"? ;-)

Damit möchte ich auch schon alles gesagt haben. Wer mich erreichen möchte, weiß, wo.

(Einen Screenshot mach ich dennoch, einfach zur Sicherheit. ^^)
40359) Max DoMania © schrieb am 01.08.2022 um 22:40:47 zum Thema Sperrung???: Was zum Kuckuck hab ich denn hier verpasst? Ich weiß, um ehrlich zu sein, grad gar nicht, was ich groß schreiben soll, bin einfach nur sprachlos...
40358) Lapathia © schrieb am 01.08.2022 um 20:20:59 zum Thema Sperre: In 25 Jahren kann ich die Anzahl der User, die gesperrt wurden, an einer Hand abzählen. In diesem Fall war es eine einstimmige Entscheidung aller RBC Admins, die im Impressum genannt sind. PerryClifton wurde eine Begründung per Mail zugeschickt.
40357) Friday © schrieb am 01.08.2022 um 19:43:25 zum Thema Umgang mit Kritk: Perry hat mir Dünnhäutigkeit in der Vergangenheit vorgeworfen und hat zum Schluss auch gerne mit dem Argument "Das muss er jetzt aushalten" gerne mal ausgeteilt. Wir hatten unsere Differenzen, die wir an sich aber ausdiskutiert haben und uns einig waren, dass wir in manchen Punkten einfach verschiedene Meinungen hatten.
Aber als er wieder anfing, wir hätten ERNSTHAFT in nem Livestream dazu aufgerufen, dass "gewisse Leute" gecancelt werden sollten, da hatte ich wirklich keine Lust mehr, bzw hab mir ne Auszeit verschafft und mich nicht mehr mit dem Forum beschäftigt. Jetzt ist es leider so gekommen, wie es ist, und ich wiedehole mich, wenn ich jetzt sage, dass ich es für Perry schade finde, auf diese Art und Weise "entsorgt" worden zu sein, weil man genau weiss, wie gerne er in diesem Forum mit euch verweilt und sich ausgetauscht hat. Dass ich mit seiner Art und Weise irgendwann nicht mehr klar kam, habe ich jetzt auch nochmal zum Ausdruck gebracht, trotzdem steht jetzt von meiner Seite kein: "Harrr Harrr, geschieht dir recht!" oder ähnliches, weil das überhaupt nicht zur Debatte steht. Daher auch mein ernst gemeintes: Mach et juut
40356) hilltop.house © schrieb am 01.08.2022 um 19:23:25 zum Thema Umgang mit Kritik: Ist ganz schön heftig dass manche Personen auf Kritik, an der zum Teil ja wirklich absurden PC Zensur, so reagieren. Aber bei der Verbissenheit in dieser Haltung, die seitens einiger Admins hier in der Vergangenheit demonstriert wurde, auch wirklich keine große Überraschung mehr. Und daraufhin kommen dann noch Kommentare wie der von Friday die stellenweise aber sowas von daneben sind...
40355) Friday © schrieb am 01.08.2022 um 19:19:41: Ist ja kein deutungshoheitlicher Nachruf.
1. WEISS ich, dass du hier noch mitliest, also ist es nicht arrogant oder überheblich, diese Zeilen verfasst zu haben.
2. War ich jetzt ewig nicht mehr im Forum hier aktiv, weil es mir halt zu einseitig und langweilig geworden ist. Ich nutze die rbc nur noch rein als Nachforschungsquelle und dafür ist sie immer noch ne sehr gute Anlaufstelle.
3. Wenn du genau hingeguckt hättest, hättest du gelesen, dass ich die Entscheidung der Sperre nicht für gut heisse und es schade für dich finde, so abrupt hier entfernt worden zu sein. Warum es so kam und was dahinter steckte, kann ja jeder, der Zeit und Lust hat, in den verschiedenen Threads nachlesen.
4. Falls du dich "wehren" oder erklären willst, weil du denkst, im Dialog ist es fairer als so: Es gibt mehr Möglichkeiten in Kontakt zu treten als nur hier. Feel free to find it out!
40354) sushi schrieb am 01.08.2022 um 19:10:18 zum Thema Chance: Vielleicht erleben wir nun einen Wechsel in der Diskussionskultur und endlich wieder eine größere thematische Vielfalt.
40353) Danny Street © schrieb am 01.08.2022 um 18:41:55 zum Thema @Clifton #40352: Jo, war 'ne gute Zeit. :-) Auch wenn es mir streckenweise manchmal etwas ZU viel PerryClifton war, warst du definitiv eine Bereicherung für den Laden hier, alleine schon, was Humor und Lockerheit angeht. Die Sperrung finde ich unmöglich, zumal sie ja wohl auch ohne jede Vorwarnung kam und in allererster Linie politisch motiviert zu sein scheint. Daß Eftimin und Micro auch gleich die Biege gemacht haben, war vielleicht etwas überstürzt. Aber wer weiß, wenn sich die Wogen geglättet haben, gibt es ja irgendwann doch noch mal eine Gelegenheit, hier oder woanders zusammen zu kommen. Außerdem haben wir das mit den Gitarrensolos noch nicht endgültig geklärt! ;-)
40352) Perry Clifton schrieb am 01.08.2022 um 17:55:10: Ich find's immer schwierig, wenn im nachhinein über jemanden geredet/geurteilt wird und man sich dann nicht mehr "wehren" kann. Ich kann dies zwar posten, aber meine Beiträge, wie auch der Versuch mich kurz zu verabschieden, werden ja prompt gelöscht. Etwas einseitig. Und die Arroganz sehe ich da auch eher bei Leuten, die urteilen, sobald andere sich nicht mehr dazu äußern können. Mit anderen Worten: Ich bin keineswegs aus der Welt Und wenn ich wollte, würde mich dieses Forum auch nicht loswerden. Allerdings sehe ich keinen Sinn darin, hier herumzutrollen oder auch nur ein paar klare Worte an gewisse Leute zu richten, die hier gewisse Entscheidungen getroffen haben. Vielleicht war es ja hauptsächlich nur einer. Auch wenn es ungerecht und ungerechtfertigt war, ich lasse jegliche Beleidung weg und erspare uns allen mal das Drama. Nur soviel: Es gab keinerlei "unbekannte Hintergründe". Alles, was dazu geführt haben könnte, steht weiterhin nachlesbar im Forum.
Davon abgesehen würde ich es begrüßen, wenn Leute sich mit mir im Dialog unterhielten und nicht irgendwelche deutungshoheitlichen Nachrufe verfassten.
An alle anderen: War schön mit euch hier.
40351) Friday © schrieb am 01.08.2022 um 14:03:25 zum Thema Bye Bye: Puh, 3 Leute auf einem Schlag weg. Ich muss einerseits sagen, das ich grade in letzter Zeit kaum noch von Perrys Wortbeiträgen angetan war, da es mehr und mehr zu eine One-Man-Show ausgeartet ist und nur seine Meinung war Kursgebend. Da konnte er noch so oft betonen, dass er gewisse Standpunkte versteht und nachvollziehen kann, am Ende schwang immer eine gewisse Überheblichkeit und Arroganz in seinen Aussagen mit, die er mit Genuss und Wohlwollen verbreitete. Mit Mihai hatte er einen treuen Partner an seiner Seite, die beiden haben eine perfekte Symbiose ergeben, die sich mehr und mehr hochgeschaukelt hat und (man muss es leider so formulieren) dieses Forum zu einer reinen Privatunterhaltung hat verkommen lassen. Die rbc.com ist sowohl optisch als auch von seiner Benutzeroberfläche komplett veraltet und für ein jüngeres Publikum eher abschreckend als ansprechend (was auf der anderen Seite natürlich noch den alten Charme aus den Anfangszeiten des Internets präsentiert).
Foren sterben eh mehr und mehr aus, der Fokus liegt inzwischen auf anderen Social Media Plattformen. Auch ein Grund, warum hier kaum noch was los ist, was ich persönlich sehr schade finde. Daher hatte Perry schon eine gewisse Narrenfreiheit, die er auch voll ausgekostet hat.
Man muss Perry zu Gute halten, dass er hier sich sehr viel eingebracht hat und durch seine Art und Weise immer wieder Denkanstösse und Diskussionswut ausgelöst hat, bei den noch wenig verbliebenen Usern. Inhaltlich kann man sicherlich drüber streiten, egal ob es jetzt um unterschwellige Kritik, um Glaubenssätze oder Meinung ging und ich hab für mich zum Schluss gemerkt, dass ich mit ihm nicht mehr auf einen grünen Zweig komme und mich aus den Diskussionen ab da rausgehalten. Vor allem ging mir dann auch persönlich auf die Nerven, dass er jeden ironischen Seitenhieb in unserem Podcast gegenüber der rbc persönlich genommen und auf sich bezogen hat und sofort in den Verteidigungsmodus ging, gleichzeitig den Podcastern aber eine gewisse Dünnhäutigkeit vorgeworfen hat. So kann man am Ende sogar fast groteskerweise sagen, Perry WAR das Forum, weil er sich selbst als Fürsprecher und Botschafter gesehen hat. Daherrichte ich folgende Worte an Perry, der sowieso hier noch mitliest: Hör nochmal genau in besagten Livestream rein: Da wurde niemals ERNSTHAFT von uns gefordert, dass gewisse User gecancelt oder gebannt werden sollen! Dass es jetzt am Ende so gekommen ist, sehe ich persönlich selbst kritisch und befürworte es auch nicht, aber die Verantwortlichen werden ihre Gründe haben. Wir sind ja hier schliesslich nicht bei den Rocket Beans, wo die Leute wegen jedem kleinen Furz gebannt werden.
Ich würde mich sogar für Perry freuen, wenn die Macher ihre Entscheidung nochmal überdenken, aber ich glaube persönlich nicht dran. Bleibt am Ende nur zu sagen: Mach et juut!

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  »


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 10.08.2018