bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

... und der Zauberspiegel

Die Buchbeschreibung
 
Der ZauberspiegelErzählt von: M.V. Carey, © Random House 1974, © Franckh 1977

Wenn jemand erzählt, in einem spanischen Spiegel spuke es, und nachts sind auch noch seltsame Geräusche zu hören, dann kriegt vor allem Justus weniger eine Gänsehaut, als vielmehr Lust, diesen Dingen auf den Grund zu gehen. Doch kaum beginnen die drei ??? zu ermitteln, häufen sich merkwürdige Zwischenfälle.


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas (Jupiter Jones) zeichnet sich in diesem Fall durch seine spanischen Sprachkenntnisse aus.
Peter Shaw (Pete Crenshaw)
Bob Andrews
Morton (Worthington) spricht von Mrs. Darnley als eine bemerkenswerte Persönlichkeit, und er hat wie immer recht.
Onkel Titus zeigt in dieser Geschichte wieder seine Liebe für jede Art von altem Trödel. Den Zauberspiegel für Mrs. Darnley zu transportieren, ist für ihn selbstverständlich.
Mrs. Catherine Darnley ist eine begeisterte Sammlerin von alten Spiegeln. Ihr neuste Errungenschaft ist der sogenannte Zauberspiegel, den sie von ihrer Freundin Isabella Manolosgeschenkt bekommen hat. Sie lebt mit ihren beiden Enkel in einer alter viktorianischen Villa, die einst Drakestar gehörte, in Hollywood.
Jeff Parkinson lebt bei seiner Großmutter Catherine Darnley. Er ist im Alter der drei Detektive. Er wird das Opfer einer Entführung.
Jenny (Jean) Parkinson lebt mit ihrem Bruder Jeff bei ihrer Großmutter. Beiden ist gemein, daß ihre Großmutter den häßlichen Zauberspiegel wieder aus dem Haus entfernt soll.
John Chan, der Diener im Hause Darnley, hat an der Harvard ein Studium angefangen, wahrscheinlich klassische Musik. Er ist schlank und etwa Mitte zwanzig. Er spielt nur eine kleine Nebenrolle.
Rafarel Santora gibt sich als rechtmäßiger Besitzer des Zauberspiegels aus. Jeden Tag besucht er Mrs. Darnley und versucht sie zu überreden, den Zauberspiegel zu verkaufen.
Juan Gómez
Henry Anderson lernen die drei ??? als Brotverkäufer der Firma Van Alstyn kennen. Er ist mager aber sonnengebrannt und um die zwanzig Jahre alt. Er ist so begeistert von den drei Detektiven und ihrer Arbeit, daß er eine neue Karriere als Privatdetektiv beginnen möchte. Von Mrs. Darnley erhält er wenig Startkapital.
Mr. Baldini spielt den Geist im Zauberspiegel. Er ist aber nur ein Handlanger.
kursiv geschriebene Namen sind amerik. Originalnamen

 
Was ist Ruffino?
 
Alfred Hitchcock
Ich kenne meine Leser als intelligent und hoffe, ihr seid alle gut beschlagen in Geographie und Zeitgeschichte. Deshalb war ich in diesem Fall vorübergehend versucht, euch die Sache mit dem Zauberspiegel aus dem rätselhaften Lande Ruffino einfach ohne weitere Erklärung vorzulegen. Die Mehrzahl unter euch hätte sicherlich Lunte gerochen und sich gesagt: "Aha - hier mußten Persönlichkeiten und Vorgänge aus Gründen der Vorsicht in abgewandelter Form dargestellt werden."
Doch mittlerweile habe ich mich dafür entschieden, einen Hitchcock-Leser lieber nicht an der Nase herumzuführen. Also kurzum: die Geschichte, worin die drei ??? und einige mehr oder minder hochgestellte Leute hier verwickelt sind, spielte sich in Wahrheit in einem gewaltigen Konzern, einer Mammut-Firma, in einem südamerikanischen Staat ab. Die drei ??? und ich haben uns darauf geeinigt (wie gesagt: aus Vorsicht und aus Rücksicht), die Hintergründe dieses spannenden Falles hier im Buch ganz und gar verändert darzustellen und das Gras, das inzwischen über die Sache gewachsen ist, ruhig weiter wachsen zu lassen. So wurde also - um nur ein Beispiel zu nennen - aus dem Generaldirektor jenes riesigen Unternehmens eben... der Staatspräsident des erfundenen Mini-Landes 'Ruffino'.
Unser Erster Detektiv hatte die Grund-Idee zu dieser Verwandlung, und ich stelle anerkennend fest, daß Justus beileibe nicht immer nur nüchtern und realistisch ist, sondern viel Phantasie besitzt. Bob, der Schreibgewandte unter den drei ???, steuerte in seiner 'entschärften' Form des Protokolls mit großem Vergnügen hübsche und passende Einzelheiten bei. Und Peter, der Vorsichtige, konnte aufatmen - denn insbesondere er fand es riskant, wenn nicht sogar gefährlich, eine so heikle Geschichte wie Erpressung in einem machtvollen Großkonzern unverhüllt in einem Buch über die drei ??? auftauchen zu lassen. So etwas wird ja leicht zur politischen Affäre und kann großen Schaden anrichten. Daher also ließen wir lieber den Inselstaat "Ruffino" aus dem Meer auftauchen! A. H.
Kommentar: Diese Erklärung findet sich im amerikanischen Original übrigens nicht.

 
Interessante Fakten
 
Dieser Fall spielt im August.
Der Zauberspiegel wiegt nach Jeffs Angabe eine Tonne, was aber wohl in anbetracht der Tatsache, daß lediglich drei Männer den Spiegel getragen haben, etwas übertrieben sein mag. Später bewegen ihn die drei Detektive, Jeff und Morton. Legen wir das Gewicht des Spiegel also auf maximal eine halbe Tonne fest.
Der Eiswagen von Meadow Fresh kommt immer nachmittags um drei nach Rocky Beach.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Die drei ??? werden von Mrs. Darnley beauftragt, den rätselhaften Geräuschen auf den Grund zu gehen. Morton hatte sich bisher immer sehr positiv über die drei Detektive geäußert. 

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 02.12.2016