bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

Schrecken aus dem Moor

Die Buchbeschreibung
 
Schrecken aus dem MoorErzählt von: Marco Sonnleitner, © Kosmos-Verlag September 2005

Peter arbeitet als Nachtwächter im Steadman Museum in Los Angeles. Und ausgerechnet in seiner Schicht scheint eine gruselige Moorleiche zu erwachen und ihr Unwesen zu treiben. Für die drei Detektive beginnt eine unheimliche Verfolgungsjagd ...
 


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas
Peter Shaw
Bob Andrews
Tante Mathilda Jonas - beauftragt die drei ??? zwischendurch, für sie ein paar alte Wandspiegel zu putzen. 
Dr. Timothy Chandler - Direktor des Steadman-Museums. Fürchtet - nach dem Beinahe-Raub im Fall "Nacht in Angst" und den jetzigen Vorfällen - um den Ruf seines Museums und schaltet die drei ??? ein.
Austin Barfield - Assistent des Direktors. Immer zur Stelle wo man ihn braucht – und das nicht nur beim Direktor….
Mr. FraserMr. TaylorMax Dutton, drei Wächter.
Prof. Rosenberg - Historiker, Kollege von Dr. Chandler. Eine seltsame, rätselhafte Person in diesem Fall. Verweigert Dr. Chandler fachliche Hilfe und wird im Verlauf dieses Falles in seinem Haus von Unbekannten überfallen und niedergeschlagen.
Dr. Brolin - Hundepsychologe, kommt auch im Fall "Panik im Park" vor. Macht auch in diesem Fall für die drei Detektive eine chemische Analyse.
Albert Monroe - Anwalt des verstorbenen Australienforschers Jason Stuart, dem ein Raum im Steadman-Museum gewidmet ist. Wird im Verlauf des Falles in einem Zeitungsbericht erwähnt und taucht am Ende persönlich auf.

 
Eine kurze Kostprobe
 
Australien
»Alles hier drin hängt mit Australien zusammen: Das Bild dort an der Wand ist ein sogenanntes Papunya-Bild, wie es die Aborigines anfertigen. Da vorne stehe ein Regenmacher, das in der Ecke ist ein ausgestopfter Beutelwolf, Bumerangs wohin man blickt… alles unzweifelhaft aus Australien stammend. […] Stuart hat den ganzen Krempel hier vor etwa dreißig Jahren dem Museum in Anaheim, seinem Geburtsort, vermacht. Allerdings, und da wird die Sache spannend, hat er die Bedingung daran geknüpft, dass man den Raum genau nach seinen Vorstellungen einrichtet.«

Spannung
Justus wollte gerade etwas erwidern, als ein schauriges Stöhnen ertönte! Es klang heiser und gepresst, als hätte jemand unsägliche Schmerzen. 
Die drei Jungen erstarrten und sahen sich entsetzt an. Es war noch jemand im Museum!
»Das kam … aus dem vorigen Raum, glaub ich.« Bob fühlte, wie sich seine Nackenhaare aufstellten.
»Kommt, Kollegen!« Justus schüttelte die Beklemmung ab und lief los. »Schnell!«
Die Jungen hasteten zurück in den Amerika-Raum […] Doch es war verhext. Niemand war zu sehen! Dabei hatten sie das Stöhnen ganz deutlich gehört!
Da stöhnte es abermals, diesmal viel deutlicher und lauter.«

Recherchen
»Das Dach von Gondwana könnte man dann aber als den höchsten Berg von Australien verstehen. So wie man ja auch den Mount Everest oft als Dach der Welt bezeichnet.«
Justus stürzte sich wieder in sein Zettelmeer und grub eine neue Notiz aus. »Mount Kosciuski, 2228 Meter hoch und im Bundesstaat New South Wales gelegen«, las er vor. »Das ist der höchste Berg von Australien. Und wenn mich nicht alles täuscht, hängt sogar ein Bild von diesem Berg im Stuart-Raum.«


 
Interessante Fakten
 
Man lernt etliche interessante Fakten im Zusammenhang mit Australien kennen - Beispiele stehen in  Kostproben.
Man erfährt etwas, dass die Moorleiche aus dem südenglischen Wales stammt, aus der Zeit der keltischen Kultur um 200 v. Chr., und dass Moorleichen damals Unfälle oder kultische Opfer waren - weil Tote normalerweise bestattet wurden.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Dr. Timothy Chandler, der Direktor des Steadman-Museums Los Angeles.
zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge

[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 02.12.2016