bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

André Minninger: Höhe- und Tiefpunkte

Name

Email-Adresse

Text

«  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  »


43) 3nTaiL © schrieb am 29.02.2012 um 23:17:14: @42 Liest du dir die vorhergegangenen Kommentare überhaupt durch? Wie Besen-Wesen und auch ich bereits erwähnten reden wir hier vom Buchverkauf und nicht von irgendwelchen Liveevents bzw. Tonträgern. Die Hörspiele sind von den Büchern abhängig und nicht umgekehrt. Und hier sind nun einmal die Jugendlichen die primäre Zielgruppe. Die Tatsache, dass die Bücher immer noch sehr kindgetreu gestaltet sind, bestätigt das nur. Warum sollte Kosmos ( die ja letztendlich als einzige genau bescheid wissen) mit ihren Produkten eine falsche Zielgruppe ansprechen?
42) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 23:07:29: Sorry, Tippfehler...
41) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 23:06:30: @ 40 Wie bitte? Alteingesessene Hörspielfans (wir reden hier von 20 - 40-Jährigen), die jeden Tonträger in jeder Ausführung sammeln und zu zehntausenden zu den Events pilgern sind garantiert fallen aus ökonomischer Sicht gegenüber den Lesern nicht so ins Gewicht? Sorry, das halte ich für ein Gerücht, ums mal vorsichtig zu formulieren
40) 3nTaiL © schrieb am 29.02.2012 um 22:58:29: Sehe ich genau so. Die Jugendlichen gehen vielleicht nicht auf irgendwelche Liveveranstaltungen (mache ich auch nicht), fallen beim Bücherkauf jedoch mengenmäßig mehr ins Gewicht als die alteingelesene Fangemeinde (deren Mitgliederschaft wirtschaftlich gesehen nun wirklich nicht hoch ausfällt)
39) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 22:57:54: @37 Woran machst du das fest? Die Gruppe Leser lässt sich schwerer festmachen aber bei den Leuten, die z.B. hier über die Bücher diskutieren, habe ich auch nicht den Eindruck, dass das alles 8-Jährige sind.
38) Crazy-Chris schrieb am 29.02.2012 um 22:53:46: In der Theorie, ja. In der Praxis siehts halt anders aus...
37) Besen-Wesen © schrieb am 29.02.2012 um 22:45:06: Die Liveveranstaltungen haben mit den Büchern nichts zu tun sondern beziehen sich auf die Hörspiele. Hier sind die Konsumenten deutlich älter. Die Zielgruppe der Bücher sind und bleiben Kinder und Jugendliche.
36) Crazy-Chris schrieb am 29.02.2012 um 22:35:36: Meine Rede... zusätzlich gibts ja auch "DDF Kids", ein weiteres Indiz dafür dass die Hauptserie mittlerweile kaum noch eine Kinderserie ist... aber offiziell bedient DDF halt trotzdem fast die gleiche Zielgruppe wie DDF Kids (ich glaube, das offizielle Einstiegsalter differiert nur um 2 Jahre zwischen beiden Serien).
35) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 22:18:57: Naja, geh mal zu den diversen Liveveranstaltungen oder schau dir mal die Usergruppen beiFacebook & Co an. Da siehst du den Querschnitt der gegenwärtigen Zielgruppe. Offiziell läuft das natürlich noch als Jugendserie, klar.
34) 3nTaiL © schrieb am 29.02.2012 um 19:26:18: Nicht mehr primär für Jugendliche? für wen denn dann?
33) Boomtown © schrieb am 29.02.2012 um 14:46:28: Da schließe ich mich an. Die Serie wird ja nicht für Kindergartenkinder produziert. Eigentlich ja nicht mal mehr primär für Jugendliche.
32) kaeptn kidd © schrieb am 29.02.2012 um 14:09:42: Ich sehe das wie Schimpfwortfan und Twister: Man sollte es mit der Aufregung und v.a. der Zensur vielleicht nicht unbedingt übertreiben. Immerhin sind die Bücher und Hörspiele nicht für 6-jährige gedacht.
Na gut, der "Hurensohn" hätte vielleicht nicht sein müssen. Aber einige andere Ausdrücke, die ja bei den drei ??? doch immer noch sehr vorsichtig dosiert eingesetzt werden, finde ich nicht verwerflich solange sie zur Situation und/oder zur Figur passen.
31) Twister © schrieb am 29.02.2012 um 00:11:09: @Schimpfwortfan: Danke! Ich bin ganz Deiner Meinung. Einige Schimpfworte oder andere kleiner sprachliche Auswüchse haben doch druchaus erfrischende Eigenschaften. Z.B. "Schlampe" im "Der höllische Werwolf". Dazu gab es im Forum min. 20 Einträge.
30) Schimpfwortfan schrieb am 28.02.2012 um 20:54:28: Ich bin immer wieder erstaunt, welche immensen emotionalen Reaktionen irgendwelche Buchstabenkombinationen hervorzurufen wissen. Da wähne ich mich manches Mal schon beinahe in den USA. Macht euch mal locker, Leute. Es sind nur Worte, die beißen nicht. Ich freue mich jedenfalls darüber, die nicht kastrierten Versionen mein Eigen zu nennen.
29) isreit © schrieb am 28.02.2012 um 01:36:49: Habe ich noch nie was von gehört, dass es überhaupt eine entschärfte Version gibt. Ist mir ohnehin ein Rätsel, wie solche Ausdrücke auf die CD gelangen konnten. Beim Buch ist mir das völlig egal, aber in gesprochener Sprache im Hörspiel? Inakzeptabel! Katastrophale Aktion, Minninger! Übrigens, Leif, ich glaube kaum, dass der Minninger hier liest, sonst hätte er nämlich schon längst Konsequenzen aus den Beiträgen gezogen. Schreib lieber mal an Europa direkt.

gesamtes Forum chronologisch


[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 27.08.2018