bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  Lexikon
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2022 by
rocky-beach.com

Folgen-Diskussionen

Hier kannst Du einen Kommentar zur Folge Doppelte Täuschung abgeben.

Name

Email

Text

 

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  »

141) Max DoMania © schrieb am 17.07.2015 um 09:34:34 zur Folge Doppelte Täuschung: Die ganze Geschichte mit dem Spiegeldiebstahl ist wirklich sehr merkwürdg und rätselhaft: Wieviele Brüder waren nun ins Haus eingebrochen? Wenn es mehrere waren, warum sieht man dann nur immer einem im Bild? So einen Zufall gibt es nicht. Vor allem, wie hätten sich die Brüder dann verständigen wollen? Wenn es einer war, wie konnte er dann so schnell sein und warum hätte er seine Uhr abnehmen sollen? Warum erkannte offenbar niemand einen der Brüder anhand des Videos, obwohl dieses sogar angeblich im Fernsehen lief? Fragen über Fragen...
Nichtdestotrotz höre ich diese Folge immer wieder gern, vor allem aufgrund der guten Sprecherleistungen von Condrus und den drei Fragezeichen sowie der stimmigen Musik. Das Cover ist auch sehr gelungen.

140) FlukeSkywater © schrieb am 31.03.2013 um 20:39:32 zur Folge Doppelte Täuschung:

Die beste Stelle des ganzen Hörspiels ist übrigens die, an der Justus einem völlig konsternierten Bob ("Was?! Wie?!") seinen genialen Plan für die Annäherung an das Abbruchhaus erklärt: Bob soll sich ganz offen als Köder anbieten (und, so darf man annehmen, im Notfall das Feuer der schwerbewaffneten Bankräubers auf sich lenken), damit Justus unbemerkt das Haus betreten kann.

139) FlukeSkywater © schrieb am 30.03.2013 um 23:11:58 zur Folge Doppelte Täuschung:

Dieses Hörspiel wirkt beim Anhören erstaunlicherweise besser, als es aufgrund der zahlreichen Logikfehler im Plot (siehe dazu die vorangehenden Einträge) eigentlich sein dürfte. Eins habe ich allerdings immer noch nicht verstanden: wenn Abraham die Bank überfallen hatte und er es war, der Justus und Bob im Heizungskeller überraschte, wieso hat er Bob dann nicht wiedererkannt? Ist das im Buch alles genauso unlogisch, oder wurde bei der Vertonung irgendetwas in sinnentstellender Weise abgeändert?

138) Sven H. © schrieb am 29.12.2010 um 05:33:05 zur Folge Doppelte Täuschung: Die in den Europa-Hörspielen verwendete "New Orleans"-Version ist von Bill Haley und ist auf der Europa-Musik-LP "Rock'n'Soul" (E 340) zu finden. Details: miller.phantomlake.de/voe/europa/e/e340.html

137) Josuah Parker © schrieb am 28.12.2010 um 23:02:52 zur Folge Doppelte Täuschung: @ 136: Das Lied heißt in der Tat "New Orleans" und es gibt davon Versionen unzähliger Bands/Musiker. Das Original stammt von Gary U.S. Bonds.

136) Petrich © schrieb am 28.12.2010 um 20:17:32 zur Folge Doppelte Täuschung: Es gibt in der Folge ein Lied, welches fast jeder kennt, aber nicht weis wie es heißt oder von wem es ist... Es kommt im ersten Track, gleich nach der Fernsehsendung. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass das Lied "New Orleans" heißt, aber von wem ist es??? I said a hey, hey, hey, hey yeah

135) Crazy-Chris schrieb am 03.11.2010 um 14:45:30 zur Folge Doppelte Täuschung: Doppelte Täuschung ? Dreifache Verwirrung ? Multiples Wirrwarr ? Wirklich gut fand ich's nicht, allen voran weil doch einige Logikfehler den Genuß trüben (siehe Beitrag 130). Atmosphäre und Erzählweise gehen jedoch in Ordnung.

134) Wilbur Graham © schrieb am 13.07.2010 um 00:44:20 zur Folge Doppelte Täuschung: @131: Im Buch wird dieser kurze Ausschnitt "...der erste russische Kosmonaut..." als "Quizshow" bezeichnet. Im Hörspiel klingt das halt ein bisschen komisch. Zur Folge: Die Auflösung ist zwar verdammt unwahrscheinlich, aber die Idee an sich ist schon raffiniert. Immerhin kreiert Marx so eine absolut mysteriöse Situation ganz ohne die üblichen "Spukerscheinungen" und so wird auch der etwas ältere Leser am Ende überrascht. Mir hat's gefallen.

133) DerBrennendeSchuh schrieb am 05.07.2010 um 23:31:23 zur Folge Doppelte Täuschung: Naja, das stimmt natürlich. Fiel mir nur vorhin auf. Nunja. Die Folge (kenne nur das Hörspiel) selbst ist aus den hier schon erwähnten Gründen nicht so gut, wie ich finde. Drillinge sind zu selten, und außerdem kann man schon früh darauf kommen. Allerdings macht der Sprecher, wie ich meine, einen recht guten Job, muß er doch drei Leute sprechen. Allerdings haben Drillinge (und Zwillinge) nicht zwangsläufig ähnliche Stimmen. Dies war hier aber natürlich erforderlich, damit Abraham sich als Jeremiah ausgeben konnte. Unschön ist, daß nicht restlos geklärt wird, wie der jeweilige King sich den oder die fehlenden Schlüssel holen (und alle alleine umdrehen) wollte. Auch wäre es unwahrscheinlich, daß dies überhaupt noch möglich gewesen und die Geschichte nicht komplett aufgeflogen wäre (also auch der Dritte im Bunde), sobald einer oder zwei der Brüder durch Verrat ins Kittchen gewandert wäre/-n. Insgesamt eine nette Idee, leider aber extrem unwahrscheinlich, weil die Geschichte an so einigen Details scheitern würde.

132) swanpride © schrieb am 05.07.2010 um 22:27:24 zur Folge Doppelte Täuschung: @131 Wie kommst du darauf, dass das Nachrichten sein sollen? Könnte doch auch eine Reportage sein.

 
alle Kommentare chronologisch | 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  »

[TOP] - [Druckversion] - [rocky-beach.com] - [Impressum] - 25.08.2019