bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

Fußball-Alarm


 
Die Buchbeschreibung
Fußball-AlarmErzählt von: Ulf Blanck, © Franckh-Kosmos Feb. 2006
Coverillustrationen von: Stefanie Wegner
Farbige Umsetzung von: Timo Müller
Innenillustrationen von: Stefanie Wegner und Kim Schmidt
ISBN 3-440-10330-7 

"Wenn du das Ding nicht hälst, können wir einpacken", flüsterte Justus. Entschlossen starrte Peter auf den Elfmeterpunkt. "Ich weiß. Aber mit dem Ball stimmt etwas nicht."

Fußballmeisterschaft in Rocky Beach! Doch es geht nicht um den Pokal - Onkel Titus' Schrottplatz steht auf dem Spiel. Und die Gegner der drei ???© Kids kämpfen mit allen Mitteln ...

Kommentare
Letzter Kommentar von saurier © am 21.06.2008:
Ja. Das hat zwar wenig mit dem Kriminalistischen vorgehen zu tun, doch das was auch dem spiel steht.... die drei ??? müssen einfach gewinnen, wenn nicht, dann.... lasst uns gar nciht daran denken. das buch ist toll, aber wie gesagt: die drei ??? spielen mehr fußball, als sie denken (ausgenommen justus :o))

Eigenen Kommentar schreiben bzw. Alle Kommentare lesen
 
Auftretende Personen
Justus Jonas
Peter Shaw
Bob Andrews
Onkel Titus und Tante Mathilda
Randolf Mulligan ist Notar und wohnt in der John Street 44.
Otto Kautzer, genannt der Dicke Otto, war der Besitzer des Grund und Boden, auf dem sich der Schrottplatz befindet. Er wanderte in jungen Jahren mit seinen Eltern nach Europa aus. Zuvor war er ein Klassenkamerad von Titus Jonas. Sein reicher Vater versuchte Fußball in Rocky Beach einzuführen, indem er den EFC Rocky Beach (Erster FußballClub) gründete und ein großes Fußballturnier veranstaltete. Als Schiedsrichter pfiff dabei Titus Jonas nach Ansicht von Otto Kautzer zu unrecht gegen ihn, so dass der EFC verlor. Seitdem waren die beiden zerstritten. In seinem Testament bestimmt er, dass das Gelände des Schrottplatzes veräußert werden solle, wenn Onkel Titus nicht den EFC Rocky Beach reanimieren und zu einem Sieg führen würde. Eine seiner Firmen war die OK Immobilien-Incorporation.
Frederic Porter, Gemischtwarenhändler und ehemaliges Clubmitglied des EFCs, übernimmt das Sponsoring des alten Vereins.
Skinny Norris versucht mit allen Tricks, den drei ???© ein Bein zu stellen..
Bud Norris, der Vater von Skinny und Besitzer der Norris' Bar, möchte sich um jeden Preis das Gelände des Schrottplatzes unter den Nagel reißen, um dort ein Schnellrestaurant namens Buds Burger-Tempel zu eröffnen. Er stellt die Gegnermannschaft für das neue Turnier zusammen.
Hafenmeister Ernesto Porto spielte früher auch beim EFC, damals allerdings unter dem Namen Gordon Strangler. Er mußte sich nach einigen Meinungsverschiedenheiten mit der Zollbehörde einen neuen Namen zulegen und saß dabei auch einige Zeit im Gfängnis.
Kommisar Samuel Reynolds wird zum Kapitän der Schrottplatzmannschaft erklärt.
Mr Atkins ist ein weiterer Spieler des EFCs.
Wolfman, der aus Band 2 bekannte mobile Radio-DJ, kommentiert das Spiel.
Schrankwand, Keule, Stinki, Schwabbel, Plattfuß, Panzer, Bulle, Eierkarl, Ralle und Penner bilden zusammen mit Skinny Norris die Stadtauswahl.
Illustration
Kids-Illu
Interessante Fakten
Die John Street ist eine der Straßen von Rocky-Beach.
Der Schrottplatz liegt an der Durchgangsstraße zu Santa Barbara.
Fehler
Man kann es natürlich auf die fehlende Kenntnisse des Notars Randolf Mulligan in Sachen Fußball schieben, aber das Einwurftor von Skinny Norris entspricht nicht den Regeln und hätte nicht gewertet werden dürfen.
zur vorherigen Folge | zur Übersicht | zur nächsten Folge

[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 04.12.2016