bg-color-Chooser
 
  Start
 
  Community
  Bewertungen
  Forum
  Gästebuch
  Börse
  Goodies
  Fanstuff
  Quiz
 
  Bücher
  Hörspiele
  Filme
  Autoren
  Interviews
  Cover
  Sammlerfälle
  Aiga
  Abroad
  Kids
  Adventures
 
  Archiv
  A bis Z
  Links
 
  Layout
  Impressum

© 1997-2018 by
rocky-beach.com

Dreckiger Deal

Die Buchbeschreibung
 
Der dreckige DealErzählt von: B. J. Henkel-Waidhofer, © Kosmos-Verlag 1996

Kings Café ist für die Schülerinnen und Schüler der High School von Rocky Beach ein beliebter Treffpunkt: Der freundliche Besitzer Malcolm King hat immer ein offenes Ohr für sie und hilft, wo er kann. Deshalb ist es ein großer Schock für sie, als King plötzlich verhaftet wird. Die Polizei hat in seinem Laden Rauschgift gefunden. Justus, Peter und Bob, die drei jungen Detektive, wollen King helfen. Aber sie wissen nicht, worauf sie sich da eingelassen haben.


 
Auftretende Personen
 
Justus Jonas, der Erste Detektiv, verfügt über eine ungewöhnliche Kombinationsgabe, die ihn zum unumstrittenen Anführer der drei ??? gemacht hat. Er ist nicht nur schlagfertig, wenn es darum geht, andere auf den Arm zu nehmen, er kann auch Witze über sich selbst machen und darüber lachen. Meistens jedenfalls. Justus war früher ein entschiedener Gegner davon gewesen, Kelly und Elisabeth in ihre Fälle einzuweihen. Seit er Lys kennt, hat er seine Meinung geändert. In der Schule ist er in allen Fächern, außer Sport, Klassenbester. Das war schon immer so gewesen und wird sich wohl auch nicht ändern. Justus hat den Ruf eines wandelnden Lexikons. Wenn er angestrengt nachdenkt, zupft er immer an der Unterlippe.
Peter Shaw sieht ziemlich gut aus und verfügt - wenn er will - über eine gehörige Portion Charme. Der Zweite Detektiv hat rotbraune Haare und eine tiefe Stimme. Er hat sich zu einem Spezialisten für knifflige Schlösser aller Art entwickelt. Außerdem versteht er sich auf Autos und betreut mit Bob zusammen ihr kleines kriminaltechnisches Labor. Peter hat zu Hause einen Computer. Im Detektivteam ist er das große Sportas. Peter hat eine Tante namens Ruth und eine Cousine mit Obstplantage im Hinterland von Los Angeles. Peter fährt ein rotes MG Cabrio. Außerdem hat er einen Hund namens Shadow, ein irischer Wolfshund mit zotteligem Fell und langer Schnauze, der Peter einmal zugelaufen war. Allerdings lebt er jetzt (fast immer) bei seinen Verwandten auf der Obstplantage, wo Peter ihn jederzeit besuchen kann.
Bob Andrews ist im Gegensatz zu Peter eher ruhig und entwickelt bei langwierigen Recherchen eine beneidenswerte Geduld. Er hat einen Aushilfsjob in der Musikagentur von Sax Sendler. Seit er sich mit Mr. King angefreundet hat, überlegt er, bei ihm auszuhelfen und den anderen Job aufzugeben. Bob ist zuständig für die Archivierung der Fälle. Was früher Ordner füllte, findet inzwischen Platz auf einer handvoll Disketten, die gut verschlossen in einer Schublade des Schreibtischs lagern. Außerdem kann Bob hartnäckig unangenehme Fragen stellen, bei deren Beantwortung sich schon so mancher Täter verhaspelt und verheddert hat. Bob ist blond und hat eine schmale Nase.
Mr. Malcolm King, der Kaufmann aus Alabama, betreibt einen kleinen Lebensmittelladen gegenüber der High School der drei Detektiven. Er steckt voller Geschichten von den Südstaaten und ist stets bester Laune. Für die Schüler hat er immer ein offenes Ohr, auch für Schulprobleme. Der ausgeglichene dunkelhäutige Mann hat Politikwissenschaften studiert, ist aber von der Uni geflogen, weil er sich politisch engagiert hatte und helfen wollte, mehr Rechte für Schwarze zu erkämpfen. Später hat er noch einmal per Fernstudium studiert, schaffte dann allerdings das Examen nicht. Mr. King wohnt 523 Biltmore Road in Oxnard, welches in der Nähe von Ventura liegt (von Rocky Beach in Richtung Los Angeles). Dort wohnt er mit seiner Mutter in einem zweistöckigen Holzhaus, welches einfacher als die Häuser daneben, aber gut erhalten ist. Mr. King wird in wenigen Wochen Mrs. Dalton heiraten.
Mr. Shaw, Peters Vater, ein hochgewachsener Mann, freut sich schon auf einen Radtrip in die Berge mit Kollegen am Wochenende. Er fährt einen Range Rover. Seine Frau, Mrs. Shaw, spielt Klavier. Sie hat einen braunen Lockenkopf. Das Haus der Familie Shaw in dem Wohnviertel am Südostrand von Rocky Beach ist ein einstöckiger Bungalow mit Wintergarten.
Mrs. Hester Dalton ist eine die Verteidigerin und Anwältin von Mr. King. Sie ist etwa 30 Jahre alt, hat eine strähnige Stachelfrisur (schwarze Haare) und trägt eine Goldrandbrille. Mrs. Dalton ist von der Unschuld ihres Mandanten überzeugt.
Mrs. Laura MacLaughlin hat ein Lebensmittelgeschäft in der Nähe der High School an einem kleinen Platz mit einem Springbrunnen. Seit Mr. King seinen Laden eröffnet hat, ist sie ihre Monopolstellung im Viertel los. Ihr Lebensmittelladen wurde vor einem halben Jahr von Rauschgifthändlern als toter Briefkasten benutzt. Dafür bekam sie 2000 Dollar. Als sie erpreßt wird, Mr. King ein Paket unterzuschieben, weihte sie diesen in die Sache ein. Mrs. MacLaughlin ist fast 70; durch den grauen Haarturm auf dem Kopf wirkt sie noch größer als sie ist. Sie fährt einen hellbeige lackierten Lieferwagen. Ihre Nichte Irma geht in die 6. Klasse der High School und hat rote Haare.
Mr. Gingrich ist Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer an der High School. Es ist seine Art, bereits kurz vor dem Läuten die Klasse zu verlassen.
Kelly, Peters Freundin, hat rotblonde Haare.
Elizabeth ist Bobs Freundin. Eine ihrer ältesten Freundinnen ist drogenabhängig und seit einigen Monaten in einer harten Therapie. Elizabeth hat dunkle Haare und große dunkle Augen.
Lys de Kerk, eine junge Schauspielerin, die ihre Karriere unterbrochen hat, um das College abzuschließen, ist die Freundin von Justus.
Mrs. Lansana King, die Mutter von Malcolm King, wohnt bei ihrem Sohn in Oxnard. Die dunkelhäutige mittelgroße Frau mit dem kurzen Haar schreibt Kinderbücher, nicht nur für den amerikanischen Markt, sondern auch für Afrika. Sie ist sehr stolz auf ihren Sohn.
Mr. Vandermaker wird als Kunstlehrer der High School genannt.
Sergeant Copper und Sergeant Sinclair untersuchen Mr. Kings Laden, nachdem dieser verwüstet wurde. Beinahe überraschen sie Justus, Bob und Peter, die sich im polizeilich versiegelten Laden aufhalten.
Billy Simson, Edgar Colman und Sandy Dole sind ziemlich neugierige Klassenkameraden von Justus, Bob und Peter. Der blonde Billy ist Klassensprecher der drei Detektive. Manchmal ging er ihnen ganz schön auf die Nerven, vor allem, weil er es nicht lassen konnte, sie wegen ihres Detektivbüros aufzuziehen. Edgar, der Wuschelkopf, wohnt in Bobs Nachbarschaft. Sandy kann den Gesichtsausdruck ihres Lehrers, Mr. Gingrich, perfekt imitieren.

 
Interessante Fakten
 
Es ist März, und es sind keine Ferien.
Justus' Schulweg ist nicht besonders lang, zurück geht's allerdings steil bergauf.
Sergeant Hawthrone, der vor einigen Monaten aus dem Norden nach Rocky Beach versetzt worden war, haben die drei ??? bei der Zusammenarbeit in einem Entführungsfall kennengelernt. Jetzt ist er auf Hochzeitsreise.
Die High School ist vor 1 Jahr vom Staat Kalifornien für ihre engagierten Kampagnen gegen Drogen ausgezeichnet worden. Vor allem Tim Hoover, der damalige Klassenlehrer der drei ???, war dabei sehr aktiv gewesen.
Peter schließt den gut versteckten Wohnwagen ab.
Die "Rocky Beach Today" ist eine weitere Lokalzeitung.
Justus und Peter übernehmen in der Schule zeitweise die Aufsicht im Hort der Kleineren.
Das Distriktgefängnis liegt im Hinterland, direkt am Santa Clara River.
Justus war einmal unschuldig verhaftet worden und hatte fast zwei Stunden in einer Polizeizelle zugebracht.
Auf der Rückseite der Visitenkarte der drei Detektive ist ihre Telefonnummer, ihre Fax-Nummer und die Nummer des Handys vermerkt.

 
Der Auftraggeber dieses Falles
 
Die drei ??? werden Zeugen der Verhaftung ihres Freundes Malcolm King. Natürlich wollen sie ihm helfen und versuchen, den Fall "Dreckiger Deal" zu lösen! 

zur vorherigen Folge | Hörspiel | zur nächsten Folge


[TOP] [Druckversion] [rocky-beach.com] 02.12.2016